[Autoren-Advents-Special] In den 1. Advent mit Christa Kuczinski

banner-1631293_960_720

Hallo Ihr Lieben,

heute ist schon der 1. Advent …. es kann also gemütlich, sinnlich und entspannt
in die Weihnachtszeit gestartet werden.
Ich liebe diese Zeit und aus diesem Grund freut es mich besonders,
dass ich mit der Aktion

Autoren-Advents-Special

gemeinsam mit euch einen Blick hinter die Kulissen von 4 tollen Autoren werfen darf,
die mich dieses Jahr mit ihren tollen Werken begleitet und überzeugt haben.
Ich habe sie interviewt, gelöchert und alles möglich rund um deren Weihnachtszeit herausgekitzelt.
Ihr dürfte gespannt sein.

15134491_1335585923139247_686017331_n

 

 

Die liebe Christa Kuczinski habe ich erstmalig persönlich kennengelernt bei unserem Blogger-Seminar der Netzwerk-Agentur-Bookmark im Sommer.
Dabei hatte sie mich mit ihrem damals anstehenden Werk „Aberness“ mehr als nur neugierig gemacht!!!

13606674_1219256944773660_6481923537831520685_n

Christa Kuczinski stellt sich vor !!!

Mein Name ist Christa Kuczinski!

Ich bin weder einem Märchenbuch entsprungen noch einem anderen Buch. Obwohl es sicher interessant geworden wäre, festzustellen, in welchem Buch ich gelandet wäre. Wie bei so vielen Märchen die mit „Es war einmal“ beginnen, könnte ich auch in meinem Fall schreiben: Es war einmal ein großer Bruder, der seiner kleinen Schwester Geschichten vorlas… Ich denke, er hat damit den Grundstein für meine spätere Büchersucht gelegt.

Danke Franc!

Ich durchlief meine Kinder und Jugendzeit wie viele andere. Was jedoch auch nach dieser Zeit anhielt, war meine Begeisterung für Bücher. Keine Buchhandlung war vor mir sicher und so mancher Stapel, den ich erstand, um den kommenden Winter heil zu überstehen, reichte gerade einmal für wenige Wochen, der jeweilige Winter war noch lange nicht in Sicht.

Es reichte mir irgendwann nicht mehr, nur Bücher zu lesen, der Wunsch selber zu schreiben, wurde immer dringender. Ideen sammelten sich, Ideen, die geradezu danach schrien, auf Papier gebracht zu werden. Und so begann ich die ersten Schritte des Schreibens. Heute, schreibe ich überwiegend Kinder- und Jugendliteratur. Doch mein erstes Projekt, eine Trilogie, wurde ein Fortsetzungsroman für junge Erwachsene.

Es folgte „Aberness“ ein Jugendroman, den ich vor kurzem beendet habe und deren Umfang von 750 Seiten, selbst mich überraschte.

Aktuelle schreibe ich an einem weiteren Jugendroman „Ava“ der wohl umfangreicher wird, als ursprünglich geplant.

Quelle: christakuczinski.de

 

Christa Kuczinski´s Bücher

Roseends-Trilogie

erschienen im Bookshouse Verlag:

 

cover-woelfin-des-lichts-roseend-teil-1Wölfin des Lichts – Roseend Teil 1

Die junge Sara ist seit Jahren auf der Flucht vor ihrem Exfreund Simon. In dem kleinen, abgelegenen Ort Roseend findet sie endlich ein neues Zuhause. Die netten, zuvorkommenden Einwohner scheinen auch irgendwie anders zu sein – genau so wie sie.
Sara verliebt sich in Jack, der offenbar eine Vormachtstellung im Ort hat. Doch ganz so einfach, wie sie es sich erhofft, ist die Beziehung nicht. Der Vollmond verändert nicht nur die Dorfbewohner und Jack, er verändert auch Sara, und es zeigt sich, dass sie doch nicht so ist wie die anderen.
Werden Sara und Jack den Kampf um ihre Liebe gewinnen? Oder werden Saras Vergangenheit und ihr Geheimnis um ihre Andersartigkeit alles zerstören?

Buch bei Amazon

 

Schattenklang – Roseend Teil 2

cover-schattenklang-roseend-teil-2Kurzbeschreibung

Die Schatten der Vergangenheit, die Sara in dem kleinen Ort Roseend eingeholt haben, sind längst in den Hintergrund getreten.
Zwischen ihr und Jack besteht eine Verbindung, die weit über das menschliche Empfinden hinausgeht. Beide gehören einem Rudel von Werwölfen an. Während Jack den obersten Rang als Rudelführer inne hat, steht Sara als ebenbürtige Partnerin an seiner Seite.
Das beschauliche Leben in Roseend wird bis auf die Grundfesten erschüttert, als sich Menschen wie auch Werwölfe zu verändern beginnen. Erst, als es fast zu spät ist, erkennt Sara die wirkliche Gefahr. Wird es ihr gelingen, ihr Rudel und ihr geliebtes Zuhause vor der drohenden Vernichtung zu retten?

Buch bei Amazon

 

Blutmond – Roseend Teil 3

cover-blutmond-roseend-teil-3Kurzbeschreibung

In Roseend ist endlich Ruhe eingekehrt. Sara und Jack scheinen alles Schreckliche hinter sich gelassen zu haben und fiebern der Geburt ihres Kindes entgegen.
Doch schon bald werfen die vergangenen Gefahren Schatten auf das junge Glück. Jacks Beschützerinstinkt ist stärker denn je, und Sara hütet ein dunkles Geheimnis, das ihr eine alte Werwölfin anvertraute.
Sara muss sich schließlich der größten Herausforderung ihres Lebens stellen, um ihr ungeborenes Kind zu schützen. Damit löst sie eine Welle an Ereignissen aus, die die Menschen, die sie liebt, in tödliche Gefahr bringt. Wird es ihr gelingen, den Schicksalsfaden, der lange vor ihrer Geburt gewoben wurde, endgültig zu durchtrennen und neu zu verknüpfen?

Buch bei Amazon

 

Aberness

erschienen bei Verlagshaus El Gato

 

51trn3iy6alKurzbeschreibung

Die 15-jährige Amber Wellington wächst behütet bei ihrem Vater, dem Gouverneur des Inselstaates Aberness, auf. Ihr von Regeln bestimmtes Leben, wird auf den Kopf gestellt, als sie den siebzehnjährigen Alec kennenlernt, der sie in eine Welt der Magie und Mythen entführt. Ein Jahrhunderte alter Bann, der die Insel und deren Bewohner an den Rand des Untergangs treibt, stellt Amber vor eine schwierige Wahl: Entscheidet sie sich für Alec, der dem Volk der Selkies angehört und damit gegen ihre Familie, oder stellt sie sich einer rätselhaften Prüfung von deren Ausgang die Zukunft der Insel abhängt?

Buch bei Amazon
Meine Rezension zu Aberness

 

 

Wird bald erscheinen !!!

image

Kurzbesschreibung

Ava, die 16-jährige Lichtbringerin, die von einem alten Elfenvolk abstammt, entdeckt ihre Gabe, Feuer zu entfachen. Sie begegnet Zack, ihrem verschollenen Freund aus Kindertagen, und taucht bei ihm unter. Gemeinsam sind sie einer Verschwörung ihrer erfolgreichen Väter auf der Spur: Einst sorgten Wissenschaftler auf der Suche nach der Essenz für ewiges Leben dafür, dass Zack und Ava einen besonderen genetischen Code in sich tragen, weshalb eine Geheimorganisation die beiden nun unschädlich machen und ihre außergewöhnliche Gabe um jeden Preis vor der Öffentlichkeit geheim halten will.

Na schon neugierig ??? Ich schon !!!

 

So .. nun habt ihr einen Überblick über Christa Kuczinski und ihre Buchwerke erhalten … alle kenne ich auch noch nicht, aber was ich bisher von ihr gelesen habe, war einfach nur megaklasse !!!
Jetzt hab ich euch wie versprochen noch einen tollen Weihnachtlichen Einblick – Christa Kuczinski stand artig Rede und Antwort :

 

animaatjes-kerst-66596

 

Weihnachts-Interview mit Christa Kuczinski

 

Wie stehst du zu Weihnachten … Bist du eher der Grinch oder freust du dich auf diese Zeit?

Ich freue mich darauf. Ich liebe es andere zu beschenken und freue mich diebisch, wenn es gefällt. 

 

Wie stimmst du dich auf Weihnachten ein? ­­

Ach, das kommt von allein. Spätestens zum ersten Advent.

 

Wie sieht es bei dir mit weihnachtlicher Dekoration zu Hause aus?

Oh weh, ich schmücke schon, aber hauptsächlich den Weihnachtsbaum. Ansonsten eher weniger. Früher sah das ganz anders aus, als die Kids noch klein waren. 

 

Was ist dein Lieblings-Weihnachtssong?

Einer? Es sind mehre, von einer Gruppe die ich sensationell finde.

Gruppe: Third Day, Album: Christmas Offerings.

Mein Lieblingssong wäre:


Wird bei euch zur Weihnachtszeit gebacken?

Ja, aber meistens nur einmal, mehrere Sorten. Danach habe ich keine Lust mehr und warte brav auf die Plätzchen meiner Schwiegermutter. 😉

 

Was sind deine Lieblingsplätzchen?

Kokosmakronen.

Das Rezept: 2 P. je 250 g Kokosraspeln mit acht Eiweiß (schnittfest) und 200 g Zucker mischen und dann kann es losgehen. *

 

Was ist deine Lieblings-Weihnachtslektüre?

Ganz ehrlich, ich habe keine. Zwar will ich immer mal wieder einen witzigen Frauenroman in diese Richtung schreiben (dazu habe ich sogar schon geplottet) aber bisher kam mir immer ein anderer Roman dazwischen.  

 

Machst du es dir an den Adventssonntagen besonders schön? Gibt’s da Rituale, die du einfach nicht missen möchtest?

Ein Adventskranz, oder Ähnliches, Hauptsache es sind am Ende vier brennende Kerzen, sind ein Muss. Weihnachtsmusik hören, Tee und Süßes gehören für mich ebenfalls in diese Zeit. Das erstreckt sich natürlich nicht nur auf die Sonntage. *

 

Wie dürfen wir uns Weihnachten bei dir zu Hause vorstellen?

Der Tannenbaum wird immer am Vorabend aufgestellt, aber erst am Weihnachtsmorgen geschmückt. Eine Krippe gibt es immer, sie und das „Umfeld“, belagern regelmäßig einen Großteil des Wohnzimmers (und nein, das ist nicht übertrieben 😉  Einiges an getrocknetem Moos und Rinde, sind über zwanzig Jahre alt.  Weihnachtliche (Pop) Musik passt immer. Abends kommen die Kids, dass letzte Jahr war seltsam, da meine beiden Jungs zum ersten Mal nicht im Haus waren, sondern fahren mussten, da sie eigene Wohnungen haben.  Unser Hund erhält übrigens immer ein Geschenk, das quietscht. 

weihnachtsbild-christa-kuczinski

Kommt bei euch das Christkind oder der Weihnachtsmann?

Das Christkind, obwohl mein Jüngster einmal steif und fest behauptet hat, er hätte den Osterhasen am Fenster gesehen. Ich schätze, es war eine unserer Katzen.  Als die Jungs noch klein waren, stritten sie sich, mit einem anderen Kind, das behauptete, es gäbe nur den Weihnachtsmann. Wir konnten uns darauf einigen, dass die „beiden“ sich die „Arbeit“ teilen. 😉 

 

Gehst du gerne auf Weihnachtsmärkte?

Nein, überhaupt nicht. Meistens ist es mir einfach zu kalt. Ich mag auch nicht die vielen kommerziellen Stände, an denen Nicht-weihnachtliche Artikel angepriesen werden.

 

Dein schönstes Kindheits-Weihnachtserlebnis?

Mit meinen drei Geschwistern am Küchentisch sitzen und Brettspiele spielen. Die meisten habe ich verloren (Geduld zählt nicht unbedingt zu meinen Stärken), aber darüber habe ich mich seltsamerweise nie geärgert. Es kann halt nur einen Gewinner geben.

 

Wie sieht es mit Weihnachtsgeschenken aus? Bastelst du da auch selber was oder kaufst du lieber das passende Geschenk?

Ich kaufe ein. Niemand möchte von mir ein selbstgebasteltes Geschenk erhalten, da bin ich mir ziemlich sicher. 😉

 

Gibt’s bei euch einen echten Weihnachtsbaum? Und wenn ja, wie wird er dieses Jahr aussehen?

Ja, klar. Immer auf den letzten Drücker gekauft, das ist inzwischen Tradition. Dieses Jahr wird er wie im letzten, lila und pink sein. (Ich überhöre das kollektive Aufstöhnen meiner drei Männer)

 

Gibt es ein typisches Weihnachtsessen bei euch ? Wenn ja, was ?

Nein, überhaupt nicht. Oft gibt’s bei uns Raclette, das hält die Familie länger am Tisch, bevor die Bescherung stattfindet. 

 

Was wünschst du deinen Lesern zu Weihnachten, was möchtest du ihnen ans Herz legen?

Ich wünsche nicht nur meinen Lesern, sondern allen Menschen, dass sie Weihnachten mit ihren Familien und /oder Freunden verbringen können. Niemand sollte in dieser Zeit allein gelassen werden. Gesundheit ist natürlich das wichtigste Geschenk, aber zu Träumen und sich den ein- oder anderen zu erfüllen, macht das Leben spannend und abwechslungsreich.

Speziell an meine Leser gerichtet, wünsche ich ihnen natürlich, dass nach dem Lesen meiner Romane, deren Magie noch etwas nachschwingt.

 

 DANKE LIEBE CHRISTA … für den kleinen, privaten Einblick den du uns hier gewährst !!!

 

animaatjes-kerst-66596

 

Und jetzt seid ihr dran … die liebe Christa hat für euch ein Geschenk zusammengestellt, welches einer von euch nun gewinnen kann !!!!

 

Gewinnspiel

zu gewinnen gibt es
1x die komplette Roseend Trilogie in Print

Gewinnspielfrage

Seid ihr schon voll in Weihnachtsstimmung?
Oder müsst ihr erst noch alles dekorieren und vorbereiten?
Wie sieht es da bei euch aus !!!

Ich bin gespannt!

 

Teilnahmebedingungen

  • Teilnahme am Gewinnspiel ist erst ab 18 Jahren, oder mit Erlaubnis der Eltern
  • Ein Anspruch auf Barauszahlung des Gewinns besteht nicht
  • Keine Haftung für den Postversand
  • Ihr seid damit einverstanden, dass ich eure Adresse im Gewinnfall abfrage und an die Autorin weiterleite – damit er Gewinn verschickt werden kann.
  • Versand der Gewinne innerhalb Deutschland !!!
  • Der Rechtsweg ist ausgeschlossen
  • Bitte darauf achten eine Mail Adresse zu hinterlassen
  • Das Gewinnspiel läuft vom 27.11. – 02.12.2016 um 23:59 Uhr
  • Die Gewinnerbekanntgabe erfolgt am 03.12.2016 im laufe des Tages!
  • Das Gewinnspiel steht in keinem Zusammenhang mit Facebook.

 

Ich wünsche euch allen einen wunderschönen 1. Advent
und bin auf eure Kommentare jetzt schon gespannt !!!

Eure Bibilotta

Kommentare 43

  • Huhu Bianca,

    Eine sehr schöne Vorstellung! Christa ist eine super liebe, ich habe mich gerade sehr gefreut, dass dein Adventsspecial mit ihr beginnt.

    Ich möchte nicht am Gewinnspiel teilnehmen, weil ich (na klar!) Schon doe Roseend trilogie habe 😉 aber ich beantworte trotzdem deine Frage: ich bin noch nicht ganz in weihnachtsstimmung . Heute ist bei mir der Tag, an dem alles geschmückt wird etc. Wenn alles steht, dann bin ich wahrscheinlich in weihnachtsstimmung;-)

    Liebe grüsse,

    Giulia(das Buchmonster)

    • Huhu Guilia,

      freut mich, dass du vorbeischaust. Und ja … ich freu mich auch, dass ich gerade mit Christa hier starten darf/kann 😉
      Nachdem wir uns ja gestern erst noch getroffen haben 😉

      Ich kann dich auch voll und ganz verstehen… ich hab am Freitag noch flink hier was weihnachtlich dekoriert, für meine Tochter … die Stimmung an sich fehlt aber defintiv noch. Hoffe dass das die Tage noch vollends kommmt .. wäre zumindest schön 😉

      Liebe Grüße
      Bianca

  • Huhu….und einen schönen ersten Advent !

    Das ist ja ein tolles Interwiev …wirkt ehrlich und sympathisch !

    Ich persönlich habe alles geschmückt und bin auch schon in Weihnachtsstimmung 🙂 Nachhher werden Plätzchen gebacken und das Lebkuchenhaus dekoriert.
    Was ich allerdings noch nicht habe….sind Süßkram! Habe noch keine Lebkuchen, Dominosteine usw…
    MORGEN hole ich diese!!
    Weihnachtsgeschenke habe ich wiederum schon alle…kann also die Adventszeit genießen !
    Und wie sieht es bei dir aus?

    • huhuuu Meike… also du hast mich jetzt erwischt.

      Ich bin noch lange nicht soweit wie du *lach*….
      Ein ‚Teil der Weihnachtsdeko steht aber schon … ginge ja nicht, daass wir in den 1. Advent ohne Deko gehen…
      Plätzchen, Süßkram und Co fehlt hier auch noch, aber das kommt noch .. spätestens Nikolaus ist alles vertreten *lach*

      LG Bianca

  • Hallo Bianca,
    vielen Dank für das Autoren-Special. Bisher kannte ich Christa Kuczinski gar nicht und bin jetzt richtig neugierig auf ihre Bücher geworden.
    Unsere Weihnachtsdeko habe ich gestern fertig gestellt und die Plätzchen haben mein Mann und ich letztes Wochenende gebacken. Soweit ist erstmal alles vorbereitet. Seit gestern hat sich das Wetter hier ja nun endlich etwas auf „Advent“ eingestellt und somit kommt langsam Weihnachtsstimmung auf.
    Ganz liebe Grüße und einen schönen 1. Advent
    Petra

    • Hallo Petra… das freut mich, dass wir deine Neugier nun wecken konnten 😉 Soooo gefällt mir das 😉

      Heute ist es auch hier saaaaaaauuuuuukalt… aber endlich das Winter-WEihnachtsfeeling eben 😉
      Plätzchen hätte ich auch gerne .. bitte …. kam noch nicht zum backen 😉

      LG Bianca

  • Moin Bibi! 😀

    Erstmal ein tolles Interview mit einer tollen Autorin. 😀

    Ich freu mich schon auf ihr neuestes Werk ,,Ava“ und die Roseend Trilogie kenn ich noch nicht und sie hört sich nach Lesen an. Zumindestens landet sie mal gleich auf meiner WuLi.
    Aber nun zu deinen Fragen 😉

    Seid ihr schon voll in Weihnachtsstimmung? Heute ja, da ich nicht nur den Adventskranz stehen habe, sondern mit meinem Schatz am Plätzchen backen bin, besser gesagt er backt und ich esse 😉

    Oder müsst ihr erst noch alles dekorieren und vorbereiten?
    Dekorieren wird bis nächste Woche gehen, da wir immer so in der ersten bis zweiten Wochen unseren Weihnachtsbaum holen und der ist nicht nur von einer guten Försterei, sondern verliert trotz längerer Standzeit fast keine Nadeln.

    Wie sieht es da bei euch aus !!!
    Im Moment Kerzen, Plätzchenduft und Weihnachtsmusik. Ohhhh jaaaa… relaxt, entspannt und gemütlich 😀

    Liebe Grüßle und euch einen schönen ersten Advent.

    Susanne & Markus

  • Einen schönen 1 Advent und es war ein tolles Interview .
    Wir sind zum Teil fertig aber es fehlt noch ein wenig was nun heute nachgeholt wird. Kekse backen muss ich heute auch noch mit den Kindern .
    Ganz lieben Gruß
    Melanie

  • Hallo,

    Tolle Aktion😊
    Ich bin schon etwas in Weihnachtsstimmung da ich einen Adventskalender für meinen Freund selbst gestalte. Aber sooooo sehr noch nicht ❤
    Liebe Grüße,
    Elke Leyh

    • oh wie süüüüß … ich hoffe dein Freund weiß das dann auch zu schätzen 😉

      Und die Stimmung … die richtige… die kommt bestimmt demnächst … 😉

  • Hallo liebe Bianca,
    zunächst Danke für die Autorenvorstellung. Die Bücher hören sich alle sehr spannend an. Ich möchte behaupten, dass ich zu Aberness in eine Blogtour mit reingelesen habe, der Titel kam mir sofort bekannt vor.
    Obwohl es arbeitsmäßig bei meinem Mann und mir im Dezember immer unwahrscheinlich stressig ist, lassen wir uns trotzdem die Vorweihnachtsstimmung nicht verderben. Wir sind im Moment dabei, draußen und drinnen zu dekorieren und die Adventsstimmung kommt von allein. Es wird zwar ein wenig (für mich zeitweise heftig) davon überschattet, dass es das erste Weihnachten ohne meine Eltern ist. Aber wir haben grad an diese Zeit so viele schöne und lustige Erinnerungen.
    Desweiteren spielen unsere Töchter beide in einem Akkordeon orchester und die Weihnachtskonzerte sind legendär, da wird abwechselnd was modernes und viel Weihnachtsmusik gespielt.
    Die Weihnachtsbäckerei gehört natürlich auch dazu, das hab ich viel mit meiner Mama gemacht und fällt mir dieses Jahr sehr schwer, überhaupt dran zu denken. Meine große Tochter, 20 mittlerweile, kommt das 3. Adventswochenende mit einer Freundin nach Hause und übernimmt diesen Part.
    Und Heiligabend gibt es bei uns ein traditionelles eigens von den Kindern entworfenen Brettspiel, so eine Art Wissenquiz, jeder muss eine bestimmte Punkteanzahl erspielen und dann bekommt man eine Schatzkarte und im Hause Hertz geht das große Suchen nach den Geschenken los. Oma und Opa, meine Schwiegedeltern, sind darauf so hibbelig, wie damals die Mädels vor der Bescherung.
    Ansonsten lese ich sehr gerne in der Vorweihnachtszeit, was schönes leichtes ala weihnachtlicher Liebesroman, im Moment Sarah Morgan, sehr zu empfehlen.
    So das war nun ein sehr langer Kommentar, es hat sich einfach so weggeschrieben.

    Liebe Grüße und dir einen sehr schönen ersten Advent,
    Bettina

    • WOW…. ich finde ja klasse, was ihr an Heiligabend da veranstaltet … das kenn ich so ja mal überhaupt nicht.
      Klingt aber nach einer Menge Spaß … auch eure Vorweihnachtszeit 😉

      Das mit deinen Eltern … das kann ich verstehen, dass das schwer ist … das Thema haben wir hier auch im Raum stehen … mit meiner Schwägerin… die dieses Jahr Weihnachten wieder nicht dabei ist (letztes Jahr kurz vor Weihnachten ist sie leider von uns gegangen)…. und das hängt in dieser Zeit schwer in der Luft… drum kann ich dich da so gut verstehen….

      Aber es gibt gott sei Dank eine Menge an Erinnerungen, die uns diese Momente dann auch wieder versüßen ….

  • Liebe Bianca,

    das ist ein schöner Beitrag und ich möchte auch gerne auf deinen Fragen antworten. Auch wenn die Autorin sehr sympathisch wirkt, sprechen mich die Bücher nicht so an. Daher möchte ich auch nicht am Gewinnspiel teilnehmen.
    Ich war am Wocheende zu Hause und habe die Zeit genutzt mit meiner Mutter zu backen (da ich vermutlich auch nicht mehr vor Heiligabend zu ihr komme). Dekoriert habe ich noch nicht, möchte mich aber noch dran machen 🙂 Nach und nach zieht die Weihnachtsstimmung ein. Wenn ich mein aktuelles Buch beendet habe, läute ich auch die Zeit der Weihnachtsbücher ein 😀

    Einen schönen ersten Advent!
    Viele Grüße
    Laura

    • Hallo Laura,
      danke dir für deine ehrliche Meinung … es ist auch voll ok, dass es nicht jeden anspricht … wäre ja auch langweilig wenn dem so wäre 😉

      Ich wünsche dir auf jeden Fall ganz viel Spaß mit deinen Weihnachtsbüchern 😉 Mal gucken ob ich das ein oder andere dieses Jahr auch schaffe 😉

  • Ich bin noch nicht wirklich in Weihnachtsstimmung. Ich werde erst später dekorieren und Plätzchen backen, hatte noch keine Zeit.

    Ich wünsche einen schönen 1. Advent.

    Liebe Grüße,
    Daniela

    • na noch ist ja alles im Rahmen des möglichen 😉 Hoffe dass du dann auch in Weihnachtsstimmung kommst wenn du mit backen und dekorieren loslegst 😉

  • Hallo Bibilotta,

    heute ist der 1.Advent und ohne Deco geht es auch bei uns nicht, auch wenn die Kids schon älter sind.

    Kranz mit Kerzen…gerade vom Dachboden geholt , entstaubt…hihi… und mit neuen Kerzen bestückt

    und heute Abend, wenn es dunkel gibt es eine halbe Stunde gemeinsame, besinnliche Einstimmungszeit auf Advent und Weihnachten. Mit Kuchen und Tee, weil wir noch keine selbstgemachten Plätzchen gemacht haben.

    Kleine Info noch zum Gewinn…die Wölfin des Lichts…habe ich selber schon gelesen als EBook ..schöne Geschichte um ein Mädchen, dass merkt es ist anders und in einer neuen Umgebung könnte sie glücklich werden. Nur dumm das ihre Umgebung auch ganz anders ist als sie im ersten Moment denkt….witzig und total lieb-und nett gestaltet.

    Also allen einen schönen ersten Advent .

    LG..Karin..

    • oh wie schön … du kennst den ersten Teil also schon? Das freut mich, dass er dir wohl auch gefallen und zugesagt hat 😉

      Ich hoffe auch, dass euch der Kuchen in eurer gemeisamen Einstimmungszeit gemundet hat … auch wenns keine Plätzchen waren 😉 *gg*

      • Huhu Bibilotta,

        etwas gemotzt wurde leider doch, aber es wurde deshalb auch gleich ein Termin für das Butterplätzchenbacken in der Familie ausgemacht…hihi..grins und so ist der 2.Advent dann mit Plätzchen aus eigener Herstellung gesichert…

        Guten Start in die neue Woche….LG..Karin…

  • Hallo Bianca und Hallo Frau Kuczinski :-),

    Wow, was für Einblicke. Vor allem am Ende, die Bilder mit der Moss-Waldlandschaft. Ich war erst einmal baff. Ein Raumfresser ist es auf jeden Fall aber auch etwas Besonderes wie ich finde. 🙂
    Die Advents-Weihnachtsdeko. ist immer einen Tag vor dem 1.Advent fertig 😉 . Ehrlich gesagt fehtl mir aber der Schnee immer etwas um komplett in Weihnachtsstimmung zu sein. Wahrscheinlich müsste man da einfach wo anders wohnen, um immer in dieser Zeit Schnee zu haben. Das ist aber das einzige was fehlt. Ansonsten ist jetzt Weihnachtszeit….. Jippie!!!!!

    habt ALLE einen schönen 1.Advent und Danke für die vielen Einblicke

    Liebe Grüße
    Amelie Summ

    • oooooooooh ja.. die Krippenlandschaft von Christa ist der Knaller… schön wenn man so einen Platz hat … ich hätte den ja nicht 😉

      Und zum Thema Schnee …. den vermisse ich hier in Köln auch …
      gerade zu dieser Zeit wünsche ich nich gerne mal in meine Heimat, wo der Schnee nicht so fremd ist wie hier 😉

  • Danke für den schönen Einblick, besonders die Krippenlandschaft finde ich ja toll. Wir haben eher eine kleine Krippe, auch mit Moos und Figuren.
    Muss sagen, dass ich leider bisher noch gar nichts dekoriert oder gebacken habe. Leider hat unser Herd den Geist aufgegeben und der neue ist noch nicht da. Irgendwie kommt also nicht grad Stimmung auf (zumindest nicht in Richtung weihnachtliche Stimmung).
    Hoffentlich ändert sich das nächste Woche 🙂
    Einen schönen 1. Advent euch allen,
    LG
    Katrin

    • Na da drück ich dir mal ganz feste die Daumen, dass euer Herd bald ankommt…. Vorweihnachtszeit ohne Herd? Das geht doch nicht ….. oh mann … kann dich da voll verstehen… aaber das wird bestimmt… und dann legst aber los 😉

  • Hallo,

    danke für das tolle Gewinnspiel und den tollen Beitrag!
    Ich bin ehrlich gesagt noch nicht so in Weihnachtsstimmung, obwohl ich mittlerweile zumindest schon ein paar Plätzchen gebacken habe…

    LG

  • Ich bin dieses jahr eher in Stimmung als letztes jahr!
    ich habe gestern bei meinen Eltern alles so weihnachtlich geschmückt und die deko aus naturmaterialien alles selbst gemacht und heute habe ich bei mir daheim für meine maus und mich den tannebaum aufgestellt!

    VLG Jenny

    • huhu Jenny… na ist doch schonmal ein Anfang, wenn es mehr Stimmung ist als letztes Jahr …
      Und wie ? Du und deine Tochter ihr habt jetzt schon den Tannenbaum stehen?
      Find das ja immer wieder interessant wie unterschiedlich das gehandhabt wird .. 😉

      LG Bianca

  • Die Fenster sind mit Lichtern geschmückt, aber ein Adventskranz fehlt leider noch. Eine einfache Kerze hat heute ihren Dienst erfüllt.
    Weihnachtslieder höre ich schon sehr gerne und habe ich auch schon getan. Die richtige Stimmung fehlt noch etwas, die Ruhe fehlt noch dazu.
    LG Louise

    • Na eine Kerze ist doch auch eine schöne Sache, finde ich .. muss ja nicht immer der Kranz sein . Wir haben dieses Jahr auch keinen stehen (allerdings Katzenbedingt – da hier dann alles sehr gefährlich steht) … aber ein Teller mit unechten Kerzen und was deko Material musste auch herhalten 😉

      Aber glaub mir … wenn die Ruhe einkehrt … dann überrollt und das Weihnachtsgefühl bestimmt alle noch 😉

  • Huhu Bianca ☺

    Bei uns ist auch schon alles soweit geschmückt. Wir sind auch am basteln wie verrückt, weil wir das 1.Mal eine Hütte auf nem Weihnachtsmarkt haben.😍😍😍

    Weihnachtsstimmung…jaaaaa….aber noch nicht 100 %

    • Huhu Bianca 😉 … (*NEEEEEEEIN ::: wir führen keine Selbstgespräche *lol*)

      freut mich, dasss ihr schon fleissig am basteln seid … find ich eine tolle Sache mit der Hütte auf dem Weihnachtsmartk… was bastelt ihr denn eigentlich so ?

  • hallo,

    ich inzwischen schon etwas in der Stimmung. Die Weihnachtsmärkte sind ja jetzt auch offen und es ist kalt – das passt 😉

    Lg Bonnie

    • Oh ja … die Kälte, die weihnachtlich-winterliche, die hat uns hier in Deutschland nun erreicht … da lässt es sich gleich was besser auf die Weihnachtszeit einstimmen … da gebe ich dir recht 😉

  • Hallo,

    ich komme so langsam in Stimmung. Habe gestern schon die ersten Plätzchen gebacken. 🙂

    LG
    SaBine

    • Das freut mich … ich möchte am WE auch endlich loslegen 😉
      Mit den ersten Plätzchen lässt es sich gleich noch viel besser auf Weihnachten einstimmen 😉

  • Hallo, ich habe erst am Samstag mit dem Dekorieren begonnen und auch da erst den Adventskranz aufgestellt…..und seitdem kommt sogar die Weihnachtsstimmung Stück für Stück….. Plätzchen werden jetzt im Laufe der Woche die ersten gebacken, Vanillekipferl und Butter Plätzchen…..viele Gruesse und eine schöne erste Adventswoche! Manu(ElasBookinette)

  • Das ist eine super schön Aktion, und ich hüpfe gern ins Lostöpchen. In Weihnachtsstimmung komme ich hoffentlich in der Woche ab dem 19.12, wenn die Ferien beginnen. Viel zum schmücken haben wir nicht, wichtig sind Kerzen, und davon habe ich genug.

    • Freut mich dass dir die Aktio gefällt 😉
      Dann hoffe ich mal, dass in deinen Ferien die richtige Weihnachtsstimmung aufkommt … bei mir ist sie in vollem Gange 😉

  • […] Weihnachten bei Christa Kuczinski Weihnachten bei E. F. v. Hainwald Weihnachten bei Eva Seith Weihnachten bei Alexandra Fuchs […]

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.