[Blogtour] „Crazy in Love“ von Candy Harper – Faith

12805905_1007206912672929_8897952886754677687_n

 

Hallo ihr Lieben,

ich wünsche euch einen wunderschönen Oster-Sonntag, ich hoffe ihr habt fleissig Eier versteckt und auch gesucht !!!
Ich freue mich, dass ihr euch auch an diesem Tag Zeit genommen habt
um hier bei unserer Tour vorbeizuschauen !!!

Crazy in Love
Vier Katastrophen und ein Liebesfall

von Candy Harper

 

 

Gestern hat euch Katja von www.kasasbuchfinder.de das Buch was näher vorgestellt. So wie es aussieht hat es euch weiter neugierig gemacht und ihr wollt noch mehr darüber erfahren? Na gut … dann stell ich euch heute Faith vor.

 

Faith (Protagonistin)

Faith ist 14 Jahre alt und lebt mit ihren älteren Verwandten alias Mum und Dad und ihrem „lästigen kleinen Bruder“  zusammen.  Faith nimmt ihr Leben sehr locker. Sie ist in der Schule nicht die Beste und steht kurz davor von ihren Eltern in eine Militärschule gesteckt zu werden (so die Drohung ihres Vaters). In der Schule muss sie durch ihr Verhalten schon die Konsequenzen tragen, indem sie von ihrer besten Freundin getrennt wird und in eine andere Klasse gesteckt wird.

Faith hat eine sehr große Klappe und ist für Schabernack jeglicher Art immer gerne zu haben … nein anders ausgedrückt… sie organisiert jegliche Aktionen und plant diese regelrecht um es sämtlichen Leuten in ihrem Umkreis schwer zu  machen.

Faith ist auch keine Person, die sich von irgendwelchen anderen Personen Angst einjagen oder sich zurechtweisen lässt. Denn Respekt  vor anderen Erwachsenen hat sie nicht wirklich … das zeigt sich auch schon in  ihrer Denk und Handlungsweise …

 

Aus reiner Herzensgüte wollte ich die drei Loser, die bei mir zu Hause herumhängen und behaupten, eine geneteische Verbindung zu mir zu haben, an meinem musikalischen Ambitionen teilhaben lassen. 

Zitat: Crazy in Love, S. 25

 

… ich glaube dieses Zitat bringt es schon ganz gut rüber, was ich damit ausdrücken will. Egal ob es um ihre Eltern, ihre Familie, ihre Freunde oder auch die Lehrer geht … jeder bekommt sein Fett weg, ob er will oder nicht … entweder auf direktem Wege oder eben in den Tagebucheinträgen. Faith hält sich da nicht zurück.

Faith redet und denkt sich die Dinge und Situationen immer zu ihrem Vorteil zurecht … doch gerade durch diese Art und Weise kommt es auch zu Situationen, die ans Herz gehen, die gefühlvoll sind und die so gar nicht Faith eigentlich entsprechen. Das macht den ganzen Charakter eigentlich sehr interessant.

Was Faith sehr mag, sind Röcke … Röcke in sämtlichen Variationen, egal ob es draußen stürmt und schneit oder herrlich warm ist. Die Kleiderfrage spielt in ihrem Leben auch eine sehr große Rolle. Aber auch das Thema Jungs … immerhin ist sie mit ihren 14 Jahren noch ungeküsst, kann aber ihren Freunden die besten Ratschläge geben (auf Faith Art eben) und verkuppelt diese auch gerne mal … auch sehr abenteuerlich und chaotisch, meiner Meinung nach.

spiral-501015_1920

Ob ihr es nun glaubt oder nicht … Faith hat auch einige Freunde … soll man mit ihrer Art und Weise nicht glauben *lach* , denn Sarkasmus und Beleidigung ist glaub ihr zweiter Vorname. Doch damit kommen ihre Freunde wohl mehr oder weniger zurecht.

Wer mit Faith befreundet ist muss auf jeden Fall einiges wegstecken können. Denn auch ihren Freunden gegenüber nimmt Faith kein Blatt vor den Mund und trampelt auch gerne mal auf den Gefühlen anderer herum … mal unbeabsichtigt (denn sehr feinfühlig ist Faith nun auch nicht) und dann aber auch wieder auf ihre direkte und genau so beabsichtigte Art und Weise.

Bei Faith gibt es eigentlich nur zwei Möglichkeiten … entweder man mag sie, so wie sie ist, und tanzt nach ihrer Pfeife … dann ist alles gut und bestens. ODER aber man mag sie nicht, dann lässt man sie am Besten in Ruhe oder geht ihr aus dem Weg.

Nichtsdestotrotz tut sie für ihre Freunde eigentlich alles, um ihnen auch zu helfen  und ist auch fast immer für sie da .. nachdem sie ihre Dinge geklärt hat. Und wenn sie dann ihre Freunde unterstütz … dann auch eben auf die total chaotische-peinliche-blossstellende und katastrophale Faith Art.

 

Ich kann euch nur soviel vorab noch verraten … auch ihr als Leser habt nur zwei Möglichkeiten …

entweder ihr mögt Faith …

oder ihr könnt sie absolut nicht leiden …

Ich bin gespannt, zu welcher Gruppe ihr gehören werdet, sobald ihr die Geschichte gelesen habt 😉

Wenn ihr mehr über das Buch „Crazy in Love – 4 Katastrophen und ein Liebesfall“ erfahren wollt, dann schaut doch HIER vorbei !!!

 

Gewinnspielfrage

Wie würdet ihr euch denn beschreiben?
Seid ihr eher der knallharte offene Typ, der manchmal auch einfach andere nieder rennt mit seiner Meinung
und dann auch mal Gefühle anderer verletzt?

Oder gehört ihr eher zur ruhigeren Fraktion ?

 

Gewinne

zu gewinnen gibt es 5 Bücher in Print

51w5qoC5yLL

 

Teilnahmebedingungen

Mit der Teilnahme am Gewinnspiel erklärt ihr euch mit den Teilnahmebedingungen einverstanden.

Netzwerk-Agentur-Bookmark


Morgen gehts übrigens weiter bei Christina von www.books.christina-kempen.de  mit dem Thema Schule = Jungsgebiet

Den gesamten Tourplan findet ihr HIER !!!

Ich wünsche euch viel Glück und noch viel Spaß weiterhin mit unserer Tour …
und vor allem wünsche ich euch  noch ein schönes OSTERWOCHENENDE !!!

Eure Bibilotta

 

 

Share Button

Kommentare 24

  • Guten Tag.
    Vielen Dank für deinen interessanten Beitrag.
    Ich bin eher der ruhigere Typ. Der sich Gedanken über alles macht und sich immer fragt, wie fühlt sich mein Gegenüber oder ob meine Frage zu direkt war. Mir ist es wichtig darauf zu achten, dass der Mensch mir gegenüber sich wohlfühlt und ich ihn nicht in irgendeiner weise dränge oder verletzen möchte.
    Beste Grüße
    Jeannine M.

    • Eine gute Einstellung ,aber nicht immer leicht allen da gerecht zu werden. Aber ich bin auch der Meinung, direkt ja… aber taktvoll 😉

  • Hi,

    ich bin eher von der ruhigeren Fraktion, der sich eher im Hintergrund hält. Laut und knallhart bin ich überhaupt nicht….eher das genau Gegenteil….leider auch damit leicht verletzbar und oft nimmt man mich nicht sooo ernst wie man sollte…..

    Lg
    Gaby

  • Hallo Bibi!!! 🙂

    Erst einmal Hammer Beitrag und tolle Frage! <3

    Wie würdet ihr euch denn beschreiben? Ideenmonsterlein mit kreativen Ideen die einen einfach so anspringen! 😉

    Liebe Grüßle und Frohe Ostern wünsche ich Dir und Deinen lieben! <3

  • Hallo und frohe Ostern,

    ich gehöre eher zur ruhigen Fraktion und würde mich als lieb, nett und sehr hilfsbereit beschreiben.

    Liebe Grüße,
    Daniela

  • Hallöchen Bianca,

    toller Beitrag! 🙂 Das klingt nach einem sehr humorvolles Buch. Ich bin meistens der ruhige, eher zurückhaltende Typ. Wenn man mich besser kennt, kommt dann aber auch gern der Sarkasmus raus, und manchmal bin ich einfach zu ehrlich.

    Liebe Grüße
    Bianca

  • Hallo,

    Also ich bin eher der ruhige Typ. Ich sage zwar auch hin und wieder meine Meinung, aber dabei achte ich dann schon nicht die Gefühle des anderen zu verletzten.
    Das ich ruhig bin, führt auch dazu, dass ich oft einfach schüchtern bin und nicht alles sage wie ich gerne würde…^^

    Liebe Grüße
    Tanya

    • Ist auch nicht immer so einfach, alles so zu sagen, wie man es gerne würde. Mir passiert das meistens dann, wenn ich wütend bin .. dann sag ich gerne mal zuviel, als gut ist… *grml*

  • Hallo,
    ich bin eher ruhig und zurückhaltend, außer ich fühle mich sehr wohl, dann kann ich auch lange quasseln. Übertrieben romantische Schwärmerei war nie was für mich – manchmal schade, aber nun ja.
    Schüchtern war ich früher sehr, heute zum Glück nicht mehr so sehr. Wenn ich etwas sage, dann stehe ich auch dazu, außer es gibt schwerwiegende Gründe, aber das ist mir dann total unangenehm.

    lg, Jutta

  • Ich gehöre eindeutig zur ruhigeren, bedachteren Fraktion, die erst einmal zuhört und abwägt, als sofort zu handeln 🙂
    Meine Meinung gebe ich gern zum besten, wenn ich ich über den Sachverhalt auch Bescheid weiß, vorher finde ich dies eher unpassend.

  • Hallo,

    vielen Dank für den interessanten Beitrag.

    Um mich kurz zu beschreiben, ich bin eher der ruhige Typ. Ich bin niemand, der gerne Streit anfängt oder Gefühle anderer Leute verletzt. Im Großen und Ganzen könnte man mich als lieb, nett und hilfsbereit beschreiben.

    Liebe Grüße
    Isabell

  • Hallo,

    ich bin auf jeden Fall ein eher ruhigere Typ und würde es auch immer vermeiden, jemanden zu offen zu konfrontieren, da ich denke, dass man damit die Gefühle eines anderen leicht verletzen kann…

    LG

  • Hallo,

    Danke für den tollen Beitrag 😀
    Ich bin eher der knallharte offene Typ, der manchmal auch einfach andere nieder rennt mit meiner Meinung und dann auch mal Gefühle anderer verletze, also bin ich ein starker Charakter weil ich halt meine Meinung habe und sie auch immer unterstütze

    LG Irini

  • Hey 🙂
    Danke für deinen interessanten Beitrag.
    Ich bin eher der ruhige Typ aber kann manchmal auch anders. Ich renne manchmal auch andere mit meiner Meinung nieder und verletzte auch ihre Gefühle, da ich meiner Meinung grad heraus sage, ohne drumherum zu reden
    Liebe Grüße Shuting 🙂

  • Hallo ,

    Vielen Dank für den interessanten Beitrag.
    Ich gehöre eher zur der ruhigeren Fraktion
    weil ich hilfsbereit bin und nett , ruhig aber
    wenn mir zu viel wird da sage schon meine
    Meinung.

    Liebe Grüße Margareta Gebhardt

  • […] Morgen  erfahrt ihr an dieser Stelle noch über Faith selber als Hauptfigur, deswegen schaut bei Bianca von Bibilotta rein und lasst Euch von dieser Figur […]

  • […] Die Blogger haben sich ganz viele Gedanken gemacht und freuen sich darauf, Euch täglich ab 17 Uhr zu begrüßen. 26.3. Crazy in Love Katja von http://www.kasasbuchfinder.de27.3. Faith Bianca von http://www.bibilotta.de […]

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.