[Blogtour] „Die Schattenreich Chroniken“ von Sandra Bäumler – Charaktere

 

Hallo ihr Lieben,

schön, dass ihr auch am 4.Tag noch unserer Blogtour folgt:

„Die Schattenreich Chroniken
Kreaturen der Nacht“

von Sandra Bäumler.

 

Los ging es bei Katharina mit der Buchvorstellung, Martina hat euch
die Regeln und Sitten im Mittelalter was näher gebracht und gestern
hatte Susanne interessantes über Vampire und ihre Gegenspieler zu berichten.

Den gesamten Überblick der Tour findet ihr HIER !!!

***

Bei mir geht es heute um die

Charaktere

 

Hier in dieser Story erwarten den Leser allerhand interessante Charaktere … doch nicht jeder darf in dieser Geschichte sehr lange verweilen…

Zu Beginn treffen wir hier gleich auf VIKTOR VON HOHENSTEIN. Er ist der Sohn des Grafen von Hohenstein und lebt gemeinsam mit seiner Schwester Elisabeth auf Burg Hohenstein mit ihrem griesgrämigen und mürrischen Vater.
Viktor ist eine Figur – die man als Leser sofort ins Herz schließt. Er kommt sehr menschlich, liebevoll und ehrlich rüber – das genaue Gegenteil von seinem Vater.
Viktor ist ein talentierter Jäger – schon zu Zeiten als Mensch ging er regelmässig auf die Jagd, sehr zum Ärgernis seines Vaters. Er hat das Talent sich lautlos und unauffällig an seine Beute anzuschleichen um sie dann mit seinen Waffen zu erlegen.
Viktor ist ein stattlich gewachsener junger Mann, mit langen dunklen Haaren. Er war bei den Dorfbewohnern sehr beliebt, im Vergleich zu seinem Vater.
Zu seiner Schwester Elisabeth hat er ein sehr inniges Verhältnis. Um sie vor seinem Vater zu schützen, verweilte er auch weiterhin auf Burg Hohenstein – auch wenn ihn das nicht gerade glücklich machte, denn seit dem Verlust seiner Mutter ist sein Vater ein grausamer Kerl geworden.

Viktor bliebt leider nicht lange ein Mensch – auf sehr tragödische Art und Weise wird er zum Vampir. Doch auch wenn er einen Bluthunger verspürt – so ernährt er sich nur von Tieren – und lässt die Menschlichkeit, auch als Vampir, nicht außen vor.

 

 

 

ELISABETH VON HOHENSTEIN ist der Grund – warum Viktor überhaupt noch auf Burg Hohenstein verweilt. Sie ist eine sehr zierliche, rothaarige und gerade mal 15-jährige junge Frau. Ihr Vater, der Graf von Hohenstein, will sie nun unbedingt vermählen – seiner Meinung nach ist sie schliesslich in einem heiratsfähigen Alter. Doch dabei geht es nicht um eine Liebesheirat – sondern um geschäftlich gute Verbindungen – wie es im Mittelalter nun mal Gang und gebe war.
Elisabeth wird von ihrem Bruder Viktor oftmals die „kleine Fee“ genannt.
Doch was Viktor nicht weiß – auch wenn er auf der Burg verweilt, ist sie vor Vaters Gewalttätigkeiten nicht schlüssig.
Als dann eines Tages Frederic auf der Burg erscheint, hat Elisabeth ihr Herz an ihr verloren – und lässt sich von ihm in einen Vampir verwandeln und rächt sie sich auf ihre Art und Weise an ihrem Vater – was ihr als Mensch so nicht möglich war.
Doch da ihre Liebe zu ihrem Bruder Viktor so groß ist – bleibt auch ihm die Verwandlung zum Vampir nicht erspart.

 

 

 

MARIE ist eine Figur hier in der Geschichte, die mir besonders gut gefällt. Sie ist die Tochter des Dorfschmiedes Johannes. Johannes – steht in vertrautem Verhältnis zu Viktor, der zu den Dorfbewohnern einen sehr freundschaftlichen Kontakt pflegt. Bei seinen Treffen mit Johannes spielt Marie eine sehr liebevolle Rolle. Wir Leser lernen sie gleich zu Beginn der Geschichte als kleines unschuldiges Mädchen kennen – doch die Jahre ziehen sehr schnell ins Land und sie wird eine junge, hübsche Frau – deren Herzen für Viktor schlägt. Sie spielt eine wichtige und herzergreifende Rolle, gerade auch einige Jahre später – als Viktor schon als Untoter durchs Leben geht.

Marie überraschte mich als Leser sehr – auch wenn sie sehr zart, unschuldig und sehr menschlich ist – so entwickelt sie sich zu einer sehr starken, taffen und ja – selbstbewussten Frau, die es weiß, Viktors Herz zu erobern.

 

 

 

Eine noch sehr tragende und ja – stark verändernde Rolle für die Bewohner von Burg Hohenstein spielt FREDERIC PUISET. Er ist ein Dämon, Jäger der Nacht oder auch Vampir genannt. Er hat auf seiner Jagd nach Blut, ein Bild von Elisabeth von Hohenstein in die Hände bekommen und sich sofort in sie verliebt. Er musste sie haben und hat sich auf den Weg nach Burg Hohenstein gemacht. Mit seinen Fähigkeiten, nachts hervorragend zu sehen, Menschen ihre Gedanken zu lesen und seiner Vampirkraft macht er sich also auf den Weg dorthin – und umwirbt Elisabeth mit seinem Charme. Sehr schnell hat er sie soweit – sie in einen Vampir zu verwandeln. Lediglich Viktor ist ihm ein Dorn im Auge…
Doch durch sein schon sehr langes Vampirleben hat er Viktor einiges voraus – und lässt die Zeit für sich spielen …
Ansonsten bleibt Frederic sehr geheimnisvoll – man erfährt nur sehr wenig über ihn – man sollte nur eines nicht tun – ihn unterschätzen!!!

 

 

Ein paar weitere Figuren möchte ich euch hier noch kurz aufzeigen … doch kennenlernen müsst ihr sie in der Geschichte selber:

Hier haben wir (v.l.n.r.) Ruben – ein Freund von Marie, Dimitri – unschwer zu erkennen ein Vampir, und das junge Mädchen Fabiane. Diese drei und noch einige mehr, haben noch eine wichtige Rolle in der Geschichte.

Die Bilder sind übrigens alle von ®Sandra Bäumler gemalt und finden sich in der Schmuckausgabe zu „Die Schattenwelt Chroniken“. Diese sind momentan nicht käuflich erwerblich – aber werden von Sandra Bäumler immer wieder mal verlost. Es lohnt sich also ihre Facebook Seite zu stalken.

Bildrechte / Copyright

Die Bilder der Charaktere wurden mir von Sandra Bäumler zur Verfügung gestellt. Die Bildrechte und das Copyright lieben bei Sandra Bäumler und dürfen nur nach Rücksprache mit ihr auch genutzt werden.

***

Gewinnspielfrage

Welche Figur macht euch besonders neugierig und warum ?

***

Gewinne

1.Preis

1 Taschenbuch
1 Bildband
1 Tarotkartenset
1 Flyer

 

2.Preis

1 Tarotkartenset
1 Ebook

TÄGLICH
wird noch zusätzlich ein Goodiepaket verlost
(Inhalt weicht vom Foto ab und könnte variieren )
Hier haben einige Autoren fleissig was zusammengewürfelt für euch:
Sandra Florean, Natascha Kribbeler, Hedy Loewe, Birgit Otten und Julianna Grohe.

Was müsst ihr tun?

Beantwortet einfach auf den jeweiligen Blogs die passende
Gewinnspielfrage und schon seid ihr im Lostopf!
Insgesamt 7 Lose könnt ihr euch somit sichern
und eure Gewinnchancen erhöhen.

***

Teilnahmeregeln

•Teilnahme am Gewinnspiel ist erst ab 18 Jahren, oder mit Erlaubnis der Eltern
•Bewerber erklären sich im Gewinnfall bereit, öffentlich genannt zu werden
•Ein Anspruch auf Barauszahlung des Gewinns besteht nicht
•Keine Haftung für den Postversand
•Versand der Gewinne innerhalb Deutschland – Österreich – Schweiz
•Der Rechtsweg ist ausgeschlossen
•Bitte darauf achten eine Mail Adresse zu hinterlassen oder sich im Gewinnfall innerhalb einer Woche zu melden, denn ansonsten verfällt der Gewinn!
•Das Gewinnspiel läuft vom 16.Oktober 2017 – 22.Oktober 2017 um 23:59 Uhr
•Jeder Teilnehmer der auf allen Blogs der Blogtour kommentiert (Frage beantwortet) bekommt für jeden Tag und jeden Blog jeweils 1 Los. (man kann somit bis zu 7 Lose bekommen und die Gewinnchance erhöht sich automatisch)
•Die Gewinnerbekanntgabe erfolgt am 23.Oktober 2017 bei Bücher aus dem Feenbrunnen im Laufe des Tages

 

Morgen geht es übrigens schon weiter bei www.letannasblog.blogspot.de/
Dort erfahrt ihr mehr über die atmosphärische Umgebung.
Also bleibt weiter mit am Ball – es gibt noch einige interessante Einblicke.

Eure Bibilotta

Share Button

Kommentare 22

  • Hallo Bibilotta,
    Danke für den tollen Beitrag und die Vorstellung der Charaktere.
    Mich interessiert Viktor von Hohenstein, ein Vampir der seine Menschlichkeit bewahrt und sich von Tieren ernährt, finde ich gut.
    Aber damit werden sicher auch einige Schwierigkeiten auf ihn zu kommen oder nicht, wie bewältigt er diese und da kommt doch sicher auch noch die Liebe, wie löst er das?

    LG Manu

    • Oh ja … Viktor von Hohenstein ist ein sehr interessanter Charakter der einige Fragen aufwirft 😉 Auf den darfst du dann echt gespannt sein 🙂

  • ich liebe ja Charaktervorstellungen und hier fällt mir sofort Elisabeth auf, mit ihren roten langen haaren und alleine ihrer persönlichen vorstellung wegen ist sie für mich neben den anderen einfach sehr interessant und macht die geschichte einfach noch besser und ich mich gerne in das abenteuer stürzen möchte 🙂
    VLG jenny

    • Das ist ja interessant – da scheinen die roten Haare eine starke Wirkung zu haben *lach*.
      Und ja – sie ist eine sehr interessante Figur in dieser Geschichte 😉

  • Hallo liebe Bianca ^^
    Danke erstmal für die Charaktervorstellung.
    Das war sehr interessant, und ich finde die Autorin hat ganz tolle Bilder gemalt.
    Neugierig macht mich Viktor natürlich und seine Schwester.Marie und dieser Frederic ebenso.Die sind alle so geheimnissvoll.
    LG Fatma

  • Vielen Dank für diese tolle Übersicht bzw. Vorstellung der einzelnen Charaktere. Es ist schwierig zu entscheiden, auf wen man am Meisten neugierig ist. Ich denke aber, Frederic, da ich Vampire schon seit meiner Kindheit mag. Natürlich bin ich auch auf die Geschwister gespannt. Bei Viktor möchte ich erfahren, wie es in seinem Inneren aussieht, weil er bleibt, wegen seiner Schwester, das macht ihn sympathisch. Und seine Entwicklung stelle ich mir interessant vor, besonders bei der Wandlung.
    Bei Elisabeth interessiert mich auch, wie sie sich entwickelt. Sie ist ja noch so jung und sieht die Welt garantiert mit anderen Augen.

  • Huhu:)

    Ich habe das Gefühl, dass Elisabeth viele Geheimnisse birgt und mich als jeder überraschen kann.

    Liebe Grüße,
    Lydia

  • Hallo liebe Bianca 🙂

    Ich bin schon sehr gespannt von Viktor und Marie mehr zu erfahren, beide sind sehr interessante Charaktere. Aber auch auf Frederic mit seiner geheimnisvollen Art ist sehr interessant, bin sehr neugierig was er so plant und in welche Richtung. Ich glaube nicht das er zu der netten Sorte Vampir gehört. 🙂

    Liebe Grüße
    Angela

  • Elisabeth von Hohenstein reizt mich, ich würde zu gern wissen wie die Entwicklung von ihr ist, denn sie hat viel durchgemacht und so was zieht nicht ohne Spuren zu hinterlassen an einem vorbei.

  • Huhu ich denke Marie. Weil sie die Leser überraschen wird wie du schreibst. Das mag ich. LG julia

  • Hallo,

    ich finde Elisabeth einen sehr spannend Charakter. Sie scheint echt viel durchzumachen in dem Buch.

    LG
    SaBine

  • Ich finde Viktor und als Gegenspieler Frederic klingen nach einem spannenden Duo. Der Kampf von Gut und Böse.

  • Danke für den schönen Beitrag.
    Ich interessiere mich besonders für Victor. Er scheint einiges mitgemacht zu haben und dennoch seine Menschlichkeit zu bewahren. Ein starker Charakter. Ich bin gespannt wie er im Buch rüber kommen wird.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.