[Blogtour] „Tagwind“ von Jennifer Wolf – Autoreninterview

13307401_602431016587049_3735374917261895025_n

Hallo ihr Lieben,

ich darf euch HERZLICH WILLKOMMEN heißen zu unserer Blogtour

Tagwind. Der Bewahrer der Jahreszeiten

von Jennifer Wolf

Wir haben einige tolle INFOS für euch rund um die Neuerscheinung “ Tagwind. Der Bewahrer der Jahreszeiten“, der 4. Band der Jahreszeiten Reihe. In den nächsten Tagen werden wir euch dementsprechend das Buch genauer vorstellen. Doch heute erwartet euch hier erstmal ein Interview, das ich mit Jennifer führen durfte. Und das ist nicht alles … hier auf meinem Blog darf ich euch (bzw. wird JENNIFER euch) eine HAMMERMÄSSIGE Neuigkeit verraten, … aber schön der Reihe nach.

Ich freu mich, dass ihr dabei seid !!!

 

Autoreninterview mit Jennifer Wolf

Bibilotta: Hallo liebe Jennifer, ich freue mich ja sooo riesig, wieder bei einer deiner Touren zu deiner Jahreszeiten-Reihe dabei zu sein. Damit hast du mich und viele deiner Leser ja regelrecht infiziert, so dass wir gar nicht mehr genug davon bekommen.

Jennifer: An dieser Stelle ein großes Dankschön an Katja Koesterke, die diese Blogtour überhaupt erst möglich gemacht hat. Ich freue mich auch, dass wir beide wieder unserer Lieblingsbeschäftigung nachgehen können: Quatschen 🙂

Bibilotta: Oh ja, ich danke Katja auch, dass ich wieder mit dabei sein darf … und quatschen find ich immer gut 😉 Dann will ich mal kurz die Reihe hier vollständig aufzeigen … damit auch die Leser einen gesammelten Überblick haben 😉
Die Cover sind ja allesamt schon der reinste Augenschmaus.

 

9783646600162-horz

Morgentau – Die Auserwählte der Jahreszeiten
Abendsonne- Die Wiedererwählte der Jahreszeiten
Nachtblüte – Die Erbin der Jahreszeiten
Tagwind – Der Bewahrer der Jahreszeiten

Und dann gibts auch bald schon die komplette E-book-Box !!!
Ebenfalls mit einem wunderschönen Cover <3

13321814_606315862865231_3556190758209480126_n
Geschichten der Jahreszeiten – Alle 4 Bände in einer Box
(erscheint am 4.August 2016)

 

Bibilotta: Ich weiß jetzt auch gar nicht wo ich zuerst anfangen soll, bei unserem letzten Interview hatten wir uns über Abendsonne unterhalten (wer das nachlesen will, kann gerne HIER mal reinklicken .. da gibt es sogar ein Bild von uns Zweien) Vielleicht fangen wir  einfach bei deinem ersten Band … Morgentau. Die Auserwählte der Jahreszeiten an(mein persönlicher Favorit übrigens immer noch)  Hättest du je gedacht, dass es so eine Welle schlägt mit deiner Geschichte um Maya und Nevis?

Jennifer: Nein! Ich hatte zwar von Beginn an das Gefühl, dass die Geschichte etwas Besonderes ist, aber damit hätte ich nie gerechnet. Ebenso hätte ich nie gedacht, dass ich mal fünf Bücher über diese Welt schreiben würde, denn eigentlich war für mich nach Morgentau Schluss. Das sahen aber die Leser und meine Lektorin ganz anders.

Bibilotta: Wie schön, dass deine Leser das anders sahen *kicher* … da haben wir dich ja gut gezogen oder. Hattest du eigentlich von Anfang an einen Mehrteiler geplant? War das so dein Wunschdenken?

Jennifer: Hihi, nein. Wie oben erwähnt hatte ich es als Einzelband geplant und es wurde auch zunächst so veröffentlicht. Da mir anfangs dieser Märchenhafte Schreibstil sehr schwer gefallen ist (wer meine anderen Bücher kennt, weiß, dass ich sonst eher sehr locker und jugendlich schreibe), war ich auch ganz froh Morgentau beendet zu haben. Aber als ich dann an Abendsonne auf Wunsch der Leser und des Verlags schrieb, entwickelte diese Welt einen unglaublichen Sog auf mich.

Bibilotta: Der Sog hat sich ja auch auf uns Leser übertragen .. wo man hinhört … alles freut und sehnt sich nach den Bänden deiner Geschichte. Du hast es ja geschafft, dass auch die nachfolgenden Bände  es ganz schön in sich haben … es bleibt immer spannend und vor allem hoch emotional. Alle vier Göttersöhne haben ihre eigene Geschichte bekommen und in jedem Band hast du es geschafft, dass es etwas ganz besonderes wird. War das von Anfang an so geplant von dir? Oder kamen die Eingebungen so nach und nach während des Schreibens?

Jennifer: Nein, ich plane selten etwas vor. In der Regel lasse ich mich von meinen eigenen Geschichten und Protagonisten führen. Ein gewisses Grundgerüst habe ich auch, aber das reißen meine Figuren meistens ein und machen was sie wollen!

Bibilotta: Herrlich …dann hast du ja eigentlich gar nichts zu melden. Die Leser geben vor, dass es weitergehen muss … und deine Figuren machen was sie wollen. Aber immer wieder schaffst du es gerade durch diese Art und Weise , dass wir überrascht werden. Besonders überraschend und absolut genial find ich jetzt die Geschichte um Tagwind. Hier greifst du die Gleichgeschlechtliche Liebe auf … das liegt dir ja besonders am Herzen, wie wir schon in „Sommerboys“ auch erfahren durften. Wie kams dazu?

Jennifer: Eigentlich sollte Sol in Nachtblüte sterben. Sich opfern für Ilea und Aviv, damit die beiden eine Chance haben. Dann erschuf ich Ileas besten Freund Yannis und es war bei mir Liebe auf den ersten Blick. Er flehte mich förmlich an ihm Sol zu lassen 😉

Bibilotta: Und das ist gut so … dass Yannis dich angefleht hat. Ich persönlich finde es klasse, dass die gleichgeschlechtliche Liebe immer mehr Thema auch in Jugendromanen und Büchern generell wird. Wir haben selber Freunde im Bekanntenkreis, zwei Frauen, die gemeinsam ein Kind aufziehen (der beste Freund meiner Tochter übrigens *lach*) … und meine Tochter geht mit diesem Thema auch sehr unverfänglich um, was mir sehr wichtig ist. Wie ist das bei dir. Habt ihr da auch direkten Bezug zu und wie handhabst du das bei deiner Tochter? (sofern das schon Thema bei euch überhaupt ist – ist ja noch recht jung deine Prinzessin).

Jennifer: Ja, meine Tochter wächst zum Glück in dem Wissen auf, dass Liebe bunt ist. Ob nun in der Familie, im Freundeskreis oder im Kindergarten (zwei Erzieherinnen), sie kommt jeden Tag damit in Berührung. Ich sage ihr, wenn es um Liebe geht, dass sie sich später auch mal in einen Menschen, ob Mann oder Frau, verlieben wird. Sie wird es nie nötig haben sich zu outen, da sie schon jetzt weiß, dass sie ihre Liebe, wer auch immer das sein wird, immer mit nach Hause bringen darf.

Bibilotta: Das find ich klasse … gerade dass die Liebe bunt ist … das klingt so toll. Gaia macht in diesem Bezug ja auch eine extreme Wandlung mit, was ich ja richtig toll finde. Sie verkörpert somit die typische Mutter, die für ihre Kinder alles versucht möglich zu machen. War das so der Hintergedanke dabei?

Jennifer: Zu Beginn versucht sie noch sehr die Regeln einzuhalten, aber sie bricht und erweitert sie immer wieder für ihre Kinder. Ich denke, das ist etwas, was viele Eltern auch an sich selbst erfahren. Kein Kind ist wie das andere und jedes benötigt seine eigenen Grenzen und Regeln innerhalb des Möglichen. Manchmal muss man aber auch darüber hinaus gehen.

Bibilotta: Oh ja, da sagst du was … und da wird dir jede Mutter recht geben (und auch die Väter). Du schaffst es ja auf eine locker leichte Art und Weise, dass die Leser dich für deine Jahreszeiten-Reihe lieben. Aber nicht nur das … auch eine tolle Künstlerin ist ja von deiner Reihe inspiriert worden und malt wunderschöne Bilder. Ich selber habe von Melis Art schon die Lesezeichen zu deiner Buchreihe mir bestellt… wie empfindest du eigentlich bei all den Reaktionen.

12788019_1133591616672013_1036023576_n

Jennifer: Sprachlosigkeit. Anders kann ich das gar nicht beschreiben. Es gibt mir so ein ganz warmes Gefühl in der Brust, zu wissen, dass meine Figuren so geliebt werden und dass sie sogar andere dazu beflügeln kreativ zu sein.

Bibilotta: Der Oberhammer ist ja, dass Carlsen nun all deine Bücher dieser Reihe in Print rausbringt… das lässt das Autorenherz (und unser Leserherz) doch gleich höher schlagen. Hättest du dir davon träumen lassen?

Jennifer: Eigentlich hätte „Feuerherz“ den Platz bekommen sollen. Meine Lektorin und ich waren uns aber sofort einig, dass wir stattdessen Morgentau nehmen. Um ehrlich zu sein kann ich mir jetzt noch gar nicht richtig vorstellen, dass etwas von mir in deutschen Buchhandlungen liegt. Ich sehe mich auch irgendwie gar nicht als „Autorin“, aber das ist ein anderes Thema 🙂

Bibilotta: Na wir sehen dich sehr wohl als Autorin … sogar als eine sehr gute !!!
Wie ist das denn in deinem Freundes- und Bekanntenkreis. Kennen alle deine Geschichten schon? Gerade auch dein Mann? Und hat deine Tochter auch schon was von deinen Göttersöhnen erfahren?

Jennifer: Mein Mann verweigert sich Büchern total. Da habe ich die Hoffnung schon aufgegeben. Aber Freundinnen, meine Tante und meine Großmutter haben die Reihe gelesen. Mit meiner Tochter rede ich auch darüber, ja. Allerdings ist sie großer Marvel Fan. Bei Gewitter schimpft sie also mit Thor und ich mit Aviv/Sol/Jesien und Nevis.

Bibilotta: Nun erwartet uns ja im Oktober noch das Spin Off „Götterkind“. Magst du uns dazu schon was verraten?

9783646602692

Götterkind – Die Tochter der Jahreszeiten
(erscheint am 6.Oktober 2016)

Jennifer: Es geht um eine Figur, die man bereits in Nachtblüte kennengelernt hat: Liora. Sie verliebt sich schon als junges Mädchen in einen etwas älteren Kerl, der aber so gar nichts von ihr wissen will. Jedenfalls denkt er das. Wir begleiten Liora als Teenie und später als erwachsene Frau, wenn sie für ihre Liebe kämpft.

Bibilotta: Das hört sich spannend an … und ich freu mich jetzt schon riesig darauf!!!
Wie sehen eigentlich die weiteren Pläne bei dir aus? Die Jahreszeiten-Reihe hat ja nach Götterkind ihr endgültiges Ende gefunden oder? Wie kommst du mit dem Abschluss dieser Reihe klar. War ja doch ein etwas größeres Herzprojekt auch von dir oder? Ich (aus Lesersicht) werde es wahnsinnig vermissen.

Jennifer: Ich vermisse gerade Yannis wie verrückt. Er fehlt mir total und ich liebe ihn auf tiefster Seele. Aber ich muss den Charakteren nun endgültig Lebewohl sagen, weil ich glaube, dass nun alles erzählt ist.
Im Moment schreibe ich an einer ContemporaryRomance und danach geht es damit weiter, allerdings dürfen sich darauf gerade die Tagwind-Begeisterten freuen 😉 Dieses Projekt hat sich dazwischen geschlichen, weil meine Lektorin und ich die Reihenfolge so für besser hielten. Danach bekomme ich Besuch von einem anderen Stern.

Bibilotta: Hui … gleich von einem anderen  Stern? Na du machst uns ganz schön neugierig. Wirst du Impress weiter die Treue schwören, oder schlägst du etwa andere Wege ein? Weißt du da schon was?

Jennifer: Ich habe meine Seele für das komplette Jahr 2017 schon an Impress verpfändet 🙂 Die nächsten vier Projekte sind alle dort untergebracht.

Bibilotta: Das wird einige Leser sehr freuen (mich natürlich auch). Ich bin der Meinung, dass wir nun alle ganz gespannt auf den krönenden Abschluss der Reihe hinfiebern. ABER .. ich weiß, dass du für unsere Leser noch eine hammertolle gute Nachricht hast … also raus damit !!!!

ACHTUNG !!!! NEUESTE NEUIGKEIT !!!

Jennifer: Ich freue mich schon riesig darauf euch Lioras Geschichte zu erzählen und dieses Mal ist im eBook ja auch noch etwas ganz Besonderes: Bilder von Melis Art. Sie sind so zauberhaft, ihr werdet sie lieben! Außerdem habe ich noch wahnsinnig tolle Neuigkeiten, die ich ENDLICH glücklich heraus posaunen möchte:

Der Silberfisch Verlag bringt noch diesen Sommer die Jahreszeiten als Hörbuch heraus!

Ist das nicht der Wahnsinn?

Bibilotta: Waaaaaaaaa… das ist sooooo genial … dann können auch die Lesemüffel sich deine tolle Reihe anhören. Ich freu mich riiiiiesig für dich.
Ich danke dir liebe Jennifer, für das tolle Interview. Ich hoffe, dass wir noch ganz viel von dir lesen werden … und persönlich hoffe ich, dass wir uns ganz bald mal wieder mit unseren Mädels gemeinsam treffen…. wäre schön !!!

Jennifer: Ich danke dir, liebe Bibilotta! Ich gebe mir größte Mühe und freue mich schon nochmal mit dir und den Mädels Eis essen zu gehen <3

 

Die liebe Jennifer hat uns für diese Blogtour supertolle Preise zusammengestellt, die ihr nun gewinnen könnt…
Darum dachte ich mir, wir tun ihr jetzt auch was Gutes … darum hab ich mir folgende Gewinnspielfrage ausgesucht, die ihr einfach in den Kommentaren erfüllen sollt, und schon seid ihr für einen der sagenhaften Gewinne im Lostopf!!!

 

Gewinnspielfrage

Was wollt ihr Jennifer Wolf, zu ihrer sagenhaften Jahreszeiten Reihe, mal noch sagen !!!!
(oder vielleicht zur ihrer neuesten Info )

Ich bin auf eure ehrlichen Eindrücke, Meinungen, Wünsche etc. sehr gespannt !!!!
Lets Rock und lasst uns Jennifers Herz zum Rasen bringen  – das macht sie mit uns ja auch, wenn wir ihre Jahreszeiten Reihe lesen !!! (geht mir zumindest so)

 

Gewinne

Sonderpreis:

Tolino Shine + die vier eBooks der Jahreszeiten-Reihe

 

Platz 1:

Die Jahreszeiten Reihe als eBooks
(oder: Falls diese schon vorhanden ist: Ein Gutschein für ein signiertes Morgentau Taschenbuch, VÖ Ende Juli!)
+ ein großes Goodiepaket inkl. A3 Poster
13321814_606315862865231_3556190758209480126_n

Platz 2 und 3:

Tagwind eBook
(alternativ: ein anderes Impress eBook von Jennifer Wolf )
+ großes Goodiepaket inkl. A3 Poster

9783646602272

 

Teilnahmebedingungen

Mit der Teilnahme am Gewinnspiel erklärt ihr euch mit den Teilnahmebedingungen einverstanden.

Netzwerk-Agentur-Bookmark

Morgen geht es übrigens weiter mit dem Thema „Der Sommer“ bei Anna-Lena von www.anni-chans-fantastic-books.blogspot.de.
Den gesamten Tourplan könnt ihr HIER nochmals einsehen … es erwarten euch noch  tolle Themen rund um „Tagwind- Der Bewahrer der Jahreszeiten“.

Ich wünsche euch weiterhin viel Spaß mit unserer Blogtour
und drücke euch allen die Daumen für das Gewinnspiel!!!

Eure Bibilotta

Kommentare 38

  • Ich möchte der grandiosen Jennifer Wolf sagen dass sie für mich mein absolutes Idol ist. Dank ihr habe ich nun endlich den Mut gefunden auch mit dem schreiben anzufangen. Vorher hatte ich die große Angst dass ich alldem nicht gewachsen sei und mein geschriebenes eh niemanden interessieren würde. Doch die Jahreszeiten haben mich emotional in so vieler Hinsicht berührt und wachsen lassen. Wirklich noch nie habe ich beim Lesen solche Gefühle erlebt wie Dank der Jahreszeiten. DANKE!!! Für diese unglaubliche Bereicherung die mir in schweren Zeiten eine riesige Hilfe war. ????????????????

  • Huhu Jennifer (ich adressiere das mal direkt an sich, immerhin war der Aufruf ja, dass man dir ein paar liebe Worte hinterlassen soll),

    leider kenne ich die Reihe noch immer nicht, daher will ich bei dieser Blogtour nicht nur mehr darüber erfahren, sondern hoffe natürlich auch darauf, der glückliche Gewinner der eBooks (oder Prints) zu sein. Da ich Gay Romance liebe und „Summer Boys“ gelesen habe, möchte ich wirklich gerne deine „Jahreszeiten“-Reihe lesen. Sie reizt mich schon ewig, und sollte es nicht klappen, werde ich mir wohl den Sammelband holen, der bald erscheint. Egal wie – keep up the good work. Und irgendwie hoffe ich, dass du mehr im Gay Genre schreiben wirst.

    Ich finde es auch toll, wie du mit deiner Tochter über Homosexualität redest und dass du so offen bist. Bin auch nicht so ein Freund vom Outing, weil das immer so gezwungen klingt. Ich gehe da sehr offen mit um. Bin mit einer Frau verpartnert und sage das immer sehr offen heraus, ob im Job oder bei neuen Bekanntschaften – halt ganz normal, ohne es besonders zu betonen. So sollte es allgemein ablaufen.

    Liebe Grüße,
    Juliane

  • Huhu. Ich liebe die Rwihe abgöttisch liebe Jennifer aber das weißt du ja. Besonders Yannis hat sich in mein Herz geschlichen. Das die Reihe vertont wird ist der Wahnsinn haha, ich freue mich total 😀 und ich bin sehr gespannt auf deine neuen Werke ♡

    LG Carina

  • Ich bedanke mich für das tolle Idee und die echt interessanten Informationen.

    Liebe Grüße,
    Daniela

  • Huhu 🙂
    Ein ganz tolles Interview und ich bin sehr gespannt auf die weiteren Beiträge der Tour.
    Ehrlich gesagt bin ich nach den Neuigkeiten etwas kribbelig 😀 Gerade letzte Woche dachte ich: „hach wie schön wäre es, jetzt die Jahreszeiten als Hörbuch zu hören. Aber das gibt es bestimmt nie.“ Und Tadaa, ich wurde erhört 😀
    Danke dafür und für die ganz ganz tolle Reihe. Ich freue mich schon sehr auf Götterkind (mit tollen Bildern) und auch deine weiteren Projekte, Jennifer!

    Liebe Grüße,
    Jana S.

  • huhu

    wow ein hörbuch das ist der hammer da freue ich mich schon drauf und ich höre meinen ipod schon stöhnen (hilfe noch ein hörbuch das in dauerschleife gespielt wird ) 😀

    lg

  • Hallo,

    ich danke für das wirklich tolle Interview. Es war sehr interessant und freu mich sehr auf die weitere Blogtour.

    GLG Christine

  • Hallo : )
    ich wurde schon einmal von diesen wundervollen Covern auf die Bücher aufmerksam gemacht und hoffe dass ich sie auch bald lesen darf : )

    Liebe Grüße
    Hatice

  • Liebe Jennifer ich finde es sehr schon zu lesen, dass wir dich (natürlich liebevoll) zu einem weiterschreiben deiner grandiosen Jahreszeiten Serie gedrängt haben. Ich würde weder Jesien und Dahlia missen wollen noch Aviv und Ilea und ganz gewiss nicht Sol und Yannis. Alle Protagonisten sind so verschieden und eint doch die liebevolle Art, dass man sie einfach nicht missen möchte. Das sie nun eine Stimme bekommen ist eine großartige Sache und ich freu mich schon zu hören, wie sie sich alle anhören. Natürlich verstehe ich auch, dass du dich wieder anderen Projekten zuwendest auch wenn für mich diese Reihe eine der besten und berührensten ist die ich jemals gelesen habe. Vielen Dank dafür…

  • Huhu,

    ich kann Jennifer Wolf nur ein riesiges Dankeschön an dieser stelle da lassen. Jedes der Bücher hat mich unglaublich tief berührt und ich bleibe weiterhin Fan ihres Schreibstils.
    Ich bin sehr gespannt, wie die Hörbücher umgesetzt werden und werde sie mir definitv auch anschaffen, sobald sie draußen sind.

    Liebe Grüße
    Claudia

  • Hallo, danke für den tollen Beitrag.

    Ich hatte als erstes im impress Magazin die Kurzgeschichte zu Morgentau gelesen und habe mich sofort in Nevis verliebt. Dann habe ich mir Morgentau als Print geholt. Es war wunderbar über Nevis ein ganzes Buch zu lesen. Bisher habe ich die anderen Bücher noch nicht gelesen. Ich habe erst gewartet bis alle Bücher raus sind. Jetzt freue ich mich total darauf. Die Neuigkeit hört sich wirklich toll an. Diese tolle Reihe muss wirklich jeder mal gelesen haben.

    Lg Melek

    melegim1984@googlemail.com

  • Uiiiiiii… Hörbuch klingt mega genial da freue ich mich schon sehr drauf.

    Ansonst, auch wenn Jennifer es ja bereits weiß…
    Ich liebe ihre Jahreszeiten-Reihe und bin ihr so dankbar für diese Bücher… Sie haben mein Leben wirklich bereichert und ich werde auch dafür sorgen das sie nie wieder aus meinem Leben verschwinden… und sie natürlich weiterhin (in geschönter Fassung immerhin ist sie erst drei) meiner Tochter erzählen!
    Ich liebe sie total… mega total… vor allem Yannis ????

    Kristie

  • Das ist ein ganz tolles Interview! Liebe Jennifer, Ich freu mich wahnsinnig über deinen Erfolg und jubele beim Gedanken an deine neuem Bücher. Was ich besonders toll an die finde,ist das furchtbar so bodenständig bist und und Lesern so nahe. Du nimmst dir soviel Zeit für deine Fans und dafür Danke ich dir sehr.

  • Liebe Jennifer,

    auch für mich sind die Bücher ganz besonders. Nach jedem Buch hatte ich das Gefühl, jemand Geliebten zurück zu lassen. Ich weiß nicht so genau, wie man es beschreiben soll, aber ich konnte mich ein paar Tage nicht für andere Bücher begeistern. Ich habe immer wieder in Gedanken in ihre Welt gestohlen und die Geschichten nachgeträumt. Das hat mich so traurig gemacht, aber ich hab mich natürlich auf jeden weiteren Band gefreut und das die Reihe nun ein finales Ende finden soll, hinterlässt doch ein mulmiges Gefühl. In jeden einzelnen der Jahreszeiten hab ich mich verliebt und mich mit Ihnen gefreut. Außergewöhnliche Geschichten über die Liebe, lassen einen darauf hoffen und träumen, dass es immer jemanden gibt, der für jeden einzelnen ganz besonders ist. Auch das in deinen Büchern die Lieben immer wieder widergeboren werden, ist so ein wundervoller Gedanke. Was wünscht man sich selbst mehr, als immer wieder ein Leben mit seinem Seelenpartner zu führen. Danke für so viel Liebe in deinen Geschichten.
    Und es ist so wunderbar zu hören, dass die Geschichten als Hörbuch veröffentlicht werden. Ich bin immer so viel unterwegs und ich freu mich jetzt schon auf die Aussicht, die Jahreszeiten als Begleitung auf den Ohren zu haben.
    Wirklich nochmal Danke für ganz besondere Bücher!

  • Hallo 🙂
    Vielen Dank für den tollen Beitrag, die interessanten Fragen und die schönen Antworten! Ich habe Jennifers Reihe auch verschlungen und war jedes Mal wiedre begeistert! Besonders bei Nachtblüte habe ich viel geweint, weil mir das so sehr ans Herz ging. Es ist einfach eine schöne Reihe, die immer wieder unter die Haut geht, sehr magisch und märchenhaft ist und dabei trotzdem zum Nachdenken anregt!

    Das die Reihe als Hörbuch rauskommt ist natürlich richtig klasse! Das kann ich mir gut vorstellen. Die Handlung vielleicht noch untermalt mit passender Musik oder Lauten aus der Natur. Das wird bestimmt klasse! 🙂

    Lieben Gruß
    Dana

  • Ich möchte Jennifer eigentlich gerne mal sagen, dass sie wahnsinnig real schreibt, man hat richtig das Gefühl, dass man mitten in der Geschichte ist. Ich muss ja ehrlich sagen, dass ich schon fast körperlichen Schmerz empfunden habe bei Morgentau. Die Nacht war katastrophal und im Unterricht habe ich das Ende gelesen, bei dem ich einfach nur nich heulen konnte 🙂 die Blicke waren unbezahlbar.
    Und Danke wollte ich sagen 🙂 Für all die phänomenalen Lesestunden 🙂

  • Hallo Jennifer,

    ich möchte gerne sagen, dass ich wohl die einzige bin, die deinen ersten Roman Morgentau zwar gut fand, aber nicht berauschend. Für mich kam es so vor, als würde diese Geschichte stellenweise ein Kind schreiben, aaaaaaber dennoch möchte ich die Story weiterverfolgen und finde dich seit diesem Interview sehr sympathisch.

    Ganz liebe Grüße
    Jutta

  • Aloha!

    Ich kenne die Reihe leider auch noch nicht, aber sie steht inzwischen ganz weit oben auf meiner Wunschliste. Ich habe so viel Gutes darüber gehört und kann einfach nicht darum herum.
    Deswegen nehme ich die Chance, vielleicht so an die Reihe zu kommen, natürlich wahr =)
    Vielen Dank für das sehr interessante Interview, die Neuigkeiten und den etwas tieferen Einblick in die Reihe.

    Liebe Grüße
    Jay

  • Ich möchte Jennifer Wolf danken, das sie mir den Jahreszeiten einen wundervollen Ort zum träumen gegeben hat und ich immer wieder in die welt hemeras eintauchen kann. Wenn ich ihre Bücher lese ist es für andere schwer mich vom Buch wegzubekommen. Bei jedem einzelnen Band hab ich hingefiebert und die tage bis zum Erscheinen gezählt und hab sie meistens innerhalb weniger Stunden fertig gelesen. Ihr schreibstil ist einfach der Hammer und lässt einen die Personen vor einem auftauchen. Wenn ich wählen müsste welchen Charakter ich am liebsten habe wäre das nevis und seine herzzerreißende Geschichte mit Maya die mich zutiefst berührt hat. Es ist ein unbeschreibliches gefühl was diese Bücher in einem auslösen und dafür ein wahnsinnig großes Danke für hemera für die Jahreszeiten ach egal einfach alles. ♡♡♡

  • Wow, eine tolle Blogtour!! Ich finde es toll, dass es die Jahreszeiten-Reihe bald als Hörbücher gibt. Danke. Ich freue mich schon darauf.
    Liebe Grüße,
    Anni

  • Hallo Bianca,
    hallo Jennifer,

    ein spannendes Interview, wobei ich gestehen muss, einige Antworten nur angelesen zu haben. Ich habe die Reihe nämlich noch nicht gelesen, mir dies für den Urlaub im nächsten Monat fest vorgenommen- ein Teil der Bücher liegen dank der letzten Tour auch schon bereit.
    Impresstitel als Hörbuch gab es bisher ja noch gar nicht – herzlichen Glückwunsch 🙂

    Viele Grüße
    Anja

  • Mein erstes Buch von Jennifer Wolf war Feuerherz und ab da hatte Sie mich in Ihrem Bann. Alle Ihre Geschichten habe ich gelesen, manche auch 2x 😉 und nie konnte ich sagen das es mir schlechter gefällt. Jedes Buch von Ihr hat etwas magisches und lebendiges. Ob es nun die Sprüche von Lissy sind (die im übrigen genau so sein müssen und nicht anderes), die lustige Miriam mit ihrem Elias (der für mich einer der besten Vampire der ganzen Literaturgeschichte ist), Kiki mit Ihren Engeln (*Hach*), die Häkelenten (ich bin fast vom Sofa gefallen vor lachen), Zofia&Sean (da hätte ich liebendgern manchmal ins Buch gegriffen und beide geschüttelt-die haben sich es aber auch schwer gemacht *kopfschüttel*), Ian & Finn (da fehlen mir glatt die Worte….das war einfach nur sooooooooooooooooo schön) und zum Schluss aber deswegen nicht weniger schön, die Jahreszeitenreihe (Es war ein erlebnis der Besonderen Art).

    Ich habe gerade Tagwind gelesen und bin vollkommen überwältigt. Selbst mein Herz hat an manch romatischen Stelle schneller geschlagen. Und ich kann voll und ganz verstehen das Jennifer sich in Yannis verliebt hat….der Junge ist einfach auch super und zusammen mit Sol einfach atemberaubend.

    So nun hab ich jedemenge geschrieben aber es musste endlich mal raus! 😉

    LG Ramona

  • Liebe grüße liebe Jennifer 🙂
    Deine Jahreszeiten Reihe hat mich aus den Socken gehauen. Nie habe ich etwas nur ansatzweise ähnliches gelesen.
    Du bist und bleibst meine lieblingsautorin. :-*
    Ich freue mich schon auf Götterkind und leider werde ich auch sehr traurig sein, da diese Reihe angeschlossen sein wird. Aber du haust uns definitiv wieder aus den Socken, ganz bestimmt 🙂
    Mach weiter so Jennifer 🙂
    Liebe grüße Elke

  • Ich erinner mich noch sehr gute daran als Morgentau als Ebook rauskam damals kannte ich weder impress weder hatte ich je ein Ebook gelesen – sie waren damals nämlich noch meine Print-Feinde 😀
    Ich hatte es zufällig auf Amazon entdeckt und nach knapp 1 Jahr in dem ich es aufgrund des tollen Covers und Klappentextes unnnnbedingt lesen wollte hab ich mir dann tatsächlich einen Kindle gekauft – jap genau für dieses eine Ebook – und tadaa Tage bevor es ankam, kam es als Sonderedition als Print raus :’D Ich hab es mir dann also doch als Print gekauft, der Kindle war aber trotzdem schon auf dem Weg zu mir.. Das Print kam 1 oder 2 Tage nach dem Kindle an und was soll ich sagen ich habs am selbigen Tag zuende gelsen und war ganz fasziniert von der Wendung der Geschichte. Aus Jux und dollerei hab ich dann nochmal in Amazon reingeschaut und entdeckt das gerade der zweite Teil rauskam!! Ich bin förmlich AUSGERASTET! – und hab mir dann direkt mein allererstes Ebook auf den Kindle gelasen: Abendsonne <3 Es sofort begonnen und am folgetag beendet – dann ging die warterei los die sich aber immer sehr gelohnt hat!

    Immer wenn Freunde in einer Leseflaute sind oder ich sie in Lesestimmung bringen will empfehle ich ihnen Morgentau oder leih es ihnen aus – und IMMER sind sie begeistert. Das hatte ich jetzt schon ein paar mal – da kann ich nur mal ganz dick DANKE sagen! Es sind wundervolle Bücher mit vielen überraschenden Wendungen und immer neuen Ideen und Enden der Storrys, ich werde sie aufjedenfall nicht das letzte mal gelesen haben und freu mich schon wenn ich endlich alle im regal stehen hab 🙂

    beste Grüße
    Büchertraum 😉 =)

  • Ein super Interview, das mich richtig begeistert hat.
    Was möchte ich Jennifer Wolf sagen? Gute Frage. Ich glaube: Danke, vielen Dank für die Geschichten und die Fantasie, die du in Bücher verpackt hast und mit denen du uns zum Träumen bringst.

    Liebe Grüße
    Martina Suhr

  • Huhu,

    schönes Interview 🙂 Und richtig tolle Preise!
    Ich finde es toll, dass es bald alle vier Ebooks in einem Bundle gibt. Ich möchte der Autorin sagen, dass sie beim Hörbuch bitte drauf bestehen soll, dass es auch ungekürzt erscheinen soll. Ich hasse nichts mehr als wenn Bücher gekürzt erscheinen. Sehe ich das lege ich es wieder zur Seite. Und bitte mit einem/einer vernünftigem/ vernünftigen Sprecher/ Sprecherin, denn damit fesselt man auch Hörer oder vergrault sie – je nachdem.

    Lg Bonnie

  • Liebe Jennifer!

    Dein Buch „Morgentau“ war eines meiner ersten Leserundenbücher auf Lovelybooks und ich war 2014 schon absolut begeistert von dieser zauberhaften und interessanten Welt und der genialen Jahreszeitenidee! Mach einfach weiter so! Inspiriere uns Leser und hab viel Erfolg mit deinen weiteren Projekten 🙂

    Liebe Grüße
    Katharina

    P.s. Danke für dieses tolle Interview! 😉

  • Ein tolles Interview und eine super mega tolle Nachricht!!!

    Ich liebe die Jahreszeiten-Reihe so sehr, dass ich sie mir am liebsten in Dauerschleife immer und immer wieder durchlesen möchte. DIe Geschichten sind so berührend, so fesselnd und so wundervoll, dass ich alle Chararktere ins Herz geschlossen habe und es sich jedes Mal wie nachhause kommen anfühlt, wenn ich ein Buch bzw. e-Book der Reihe aufschlage.
    Jennifer hat eine so wundervolle Art zu erzählen und vor allem Figuren zu erschaffen, dass ich keine Worte dafür finde. Ich liebe es, ich liebe ihre Bücher und ihre Figuren. Jennifer, ich glaube, ich liebe dich. 😀

    Liebe Grüße
    von den Lila Bücherwelten

  • Liebe Jennifer,
    endlich kommen auch die anderen Teile als Print auf den Markt. Ich habe den ersten Teil verschlungen und kann jetzt bald die weiteren lesen. Ich bin kein ebook Fan und warte immer, bis das Print erscheint.

  • Hallo,

    ein tolles Interview. 🙂 Ich freue mich besonders, dass es die Reihe auch bald als Taschenbuch geben wird. So eine tolle Reihe muss man auch im Regal stehen haben. 🙂

    LG
    SaBine

  • Hallo,
    danke für das ausführliche Interview. Was ich der Autorin sagen möchte? Ich glaube, ich muss dringend mal ein Buch von ihr lesen. Ich habe jetzt schon so viel über sie gelesen, da möchte ich nun bald auch was von ihr lesen und die Idee mit den Jahreszeiten ist wunderschön.

    lg, Jutta

  • Hallo, danke für das schöne Interview und die tollen Neuigkeiten. Ich habe mir letztes Jahr spontan Morgentau als Print bei Thalia gekauft und war total begeistert über diese Geschichte. Sie ist einfach episch. Sooo ein emotionales und überraschendes Ende. Also ich freue mich auf die anderen Teile. Ich hab sie leider noch nicht, da ich auf die Printausgaben warten wollte. Allerdings glaube ich, dass ich es wohl nicht aushalte und die Gesamz eBook Ausgabe kaufen werde. Also liebe Jennifer, GROßES Dankeschön für diese grandiose Geschichte.
    Liebe Grüße Bettina Hertz

  • Hallo,

    erstmal danke für das wirklich interessante Interview 🙂
    Ich wollte Jennifer nur sagen, dass ich es schon gar nicht mehr erwarten kann, die Jahreszeiten-Reihe endlich zu lesen, wenn die eBox im Sommer erscheint (Ja, ich gehör zu denen, die sie noch nicht kennen, und ja, mit dieser BT spoiler ich mir vermutlich manches, aber ich kann es einfach nicht lassen.). Ich hab schon sooo wahnsinnig viel von Nevis und den anderen gehört und das war bisher nur Gutes. Ich bin schon richtig neugierig und bin mir sicher, dass ich die Reihe lieben werde 🙂

    Liebe Grüße
    Cara <3

  • Hii 🙂 Danke für dieses tolles Interview..

    Ich finde es ja immer wieder faszinierend wie Jennifer es schafft mich immer am Ende ihrer Bücher zum weinen bringt.. Die Reihe ist einfach soo mega genial (zumindestens die Bücher davon gelesen habe).. Sie lädt förmlicher dazu ein zu träumen da auch die Geschichte an sich schon mega cool ist…

    LG
    cassie.blatt@gmail.com

  • Hallo,

    ich habe bis jetzt ehrlich gesagt nur ein Buch der Autorin gelesen, aber Feuerherz konnte mich total begeistern, ich finde ihren Schreibstil sehr angenehm und muss deshalb unbedingt noch die Reihe lesen 😉

    LG

  • Ich habe den ersten Band verschlungen und finde diese Reihe super!
    Bitte weiter solch schön geschriebene Geschichten mit viel Emotionen und Spannung in der Handlung!
    Ich hoffe sehr, dass die anderen Bände auch noch als Taschenbuch erscheinen. Wenn das Hörbuch ungekürzt ist werde ich es mir auf jeden Fall wünschen oder selbst kaufen.
    Super Aktion und Interview!!!!

  • Ich muss gestehen ich habe lange nicht gelesen bis ich von Jennifer Wolfs Sanguis Reihe hin und weg wahr. MORGENTAU war mein erstes Impress ebook und was soll ich sagen. Ich habe mich so in der Geschichte rein versetzt gefühlt und war begeistert das es nicht nur dabei blieb. Sondern das noch 3 weitere folgten. Ich kann nur ein riesen Danke an Jennifer aussprechen für Ihre Bücher. Und natürlich wird das Spinoff sofort verschlungen wenn es erscheint!

  • Hallo!

    Erstmals Danke für das tolle, sympathische Interview!
    Ich muss zugeben, dass ich noch keinen Band der Reihe gelesen habe, ABER furchtbar neugierig darauf bin ich allemal!
    Das sie als Hörbücher erscheinen trifft sich gut, da ich mich gerade mit ihnen zu Arrangieren scheine (früher wollte es einfach nicht klappen ;P) und da könnte ich im Notfall so meine Neugierde der Reihe gegenüber stillen.
    Band 1 steht bei mir (2x *hust) im Regal und ich freue mich riesig darüber, dass auch die anderen Bände als TB erscheinen werden. Hoffentlich wird das nicht allzu lange dauern! Band 2 erscheint ja noch dieses Jahr 🙂

    Alles Liebe,
    Tiana

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.