[Einfach so] Gedanken am Samstag

… und mich als Leser irre machen !!!

Ich meine, wir Leser kennen das glaub alle. Da fängt man eine Buchreihe an – weiß, dass es mehrere Bände geben wird und dann ….

Ja … man ist total begeistert, fasziniert und wird dann zum Ende hin regelrecht gequält.

Da haben die Autoren ja die volle Macht – uns Leser zu quälen…

und ich glaube das machen sie besonders gerne – scheint diesem Berufszweig einfach angeboren zu sein.
Sadisten der feinsten Art kann ich da nur sagen – und das schlimmste – ich bin ihnen zum größtenteils hilflos ausgeliefert und noch schlimmer – verfallen.

Ich glaube und wage zu behaupten, dass sie das ja besonders gerne machen – und das natürlich auf die verschiedensten Arten.

 

Da gibt es die extra fiesen Cliffhanger – man ist noch mitten in der Geschichte, sieht, dass nur noch wenige Seiten vor einem liegen … und man fühlt sich fast schon um einen Teil der Geschichte betrogen. Mit einer gigantischen Spannungswelle wird man dann auf einmal mitten im Geschehen zurückgelassen.
GRAUSAM – einer Folter nah – und das wars dann erstmal?

ICH HASSE und LIEBE es ja zugleich.

Doch meistens heißt es dann erstmal warten … ja … und warten, das ist so eine Sache.

Aus lauter Frust schmeiss ich mich dann ja liebend gerne einfach in andere Geschichten, damit ich nicht zu lange darüber nachdenke – denn meistens muss man ja ein gutes  Jahr auf eine Fortsetzung warten – was soooo lange ist.

Ja, ich weiß – eine Geschichte schreiben dauert nun halt mal länger- als sie zu lesen. Das weiß ich ja alles zu schätzen und warte dann ja gerne auch.

Was aber noch viel fieser ist, wenn man mit einem Autor recht gut befreundet ist – weiß, dass das nächste Buch ansteht, und dieser einem sein noch nicht ganz fertiges Werk schon mal zum anlesen geben möchte….

NEIN – darauf lass ich mich nicht ein.
Will ich mich denn selbst schon vorab quälen?
NEEE… das will ich nicht.
Auch nicht, wenn ich mit tausend Dingen gelockt werde, meine Neugier entfacht wird und mir der Mund wässrig gemacht wird.
NEIN … denn ich weiß, dass dieser Autor mich doppelt quält. (Erfahrungstechnisch).

Warum schreibe ich mir das heute also von der Seele?

Ganz einfach.

E.F. v. Hainwald ist im Endspurt der Fortsetzung „Geborene der Verderbnis“. Im August soll es endlich erscheinen – und eine Blogtour dazu ist auch schon geplant.
Klar – ich freu mich riesig – zumal ich auch diesmal wieder mit dabei sein darf.
Denn die Blogtour zu „Geborene des Lichts“ hat schon riesig Spaß gemacht.
Das Buch „Geborene des Lichts“ konnte mich schon richtig packen – so ist die Vorfreude auf Teil 2 „Geborene der Verderbnis“ natürlich groß.

Und die Verlockung ist gigantisch ….

Von verschiedenen Seiten wurde mir schon angeboten, dass ich ja schon reinlesen könnte – ein Großteil steht ja schon … aber nein – ich hab abgelehnt.
Heute frag mich der Autor nochmals ganz lieb – ob ich nicht wenigstens bis Kapitel 6 reinlesen wollte- das sei nicht so schlimm – und auch hier sage ich NEIN …

Warum????

Ich will nicht unnötig zusätzlich noch gequält werden, da ich weiß, dass ich am Ende des 2. Bandes sowieso leiden muss bis der 3. finale Abschlussband dann erscheint. Also warum noch eine weitere zusätzliche Qual?

Oder was meint ihr????

Unnötig quälen – oder Neugier frühzeitig zu einem kleinen Teil befriedigen?

Ich bin auf eure Meinungen gespannt – und warte trotzdem bis unter dem 2. Band das Wort ENDE steht 😉

Eure – leicht gequälte

Bibilotta

 

Kommentare 14

  • Liebe Bibi,

    also als Sadist würde ich mich nicht bezeichnen! ;P
    Man möchte als Autor natürlich den Fortschritt auch teilen (und die Möglichkeit eines Flopps abchecken *jaul*).

    Sicher kann man aber nicht einen gewissen Reiz absprechen, wenn man jemandes Füße kitzelt und er lachend darum bittet aufzuhören – eigentlich hat die Person doch voll Spaß! xD

    Stell dir doch vor es ist, wenn du wenigstens für 6 Kapitel dem leid entkommen könntest….. <3

    Schon gut, ich höre ja auf – ich schreibe einfach schneller und versuche die Lektorin zu überreden, flinker zu sein, okay? 😀

    Liebe Grüße

  • Huhu 😉
    Also ich mag keine Peitschen. Und gut Ding will Weile haben 😛
    Aber wir geben unser Bestes, Dich nicht weiter zu quälen. Es sei gesagt, das Warten lohnt sich. Es ist bisher klasse *heimlich weiter quäl*
    Muhahahahahahahahaha xD

    • ihr seid doch ein abgesprochen, gut eingespieltes Team – wenn du mich jetzt auch noch quälen willst *tz*

      • Vielleicht!?
        Das bliebt auf immer ein Mysterium 😉😂
        Nur wie genial die Story bisher ist, das will ich Dir nicht verschweigen xD
        Muhahahahahahahahaha

        • Das glaub ich dir auch sofort – aber ich bleibe eisern, bis das Wort ENDE unter TEil 2 steht – damit ich mich nur einmal quäle *lach*

  • Hallo Bibi Schnuffel! 🙂

    E.F. v. Hainwald kann jaaaa sooo eine Sadistische Ader haben. 😉

    Er quält mich und zwar jedes Kapitel und ich muss gestehen ich liebe es, die Story ist Ahhhhhhhhhh <3 <3 <3 <3 <3
    Also lies rein, ich schliess mich den beiden an (Hüstel) 😉

    Drück Dich <3

  • Huhu, Bibilotta

    ja deshalb bin ich kein so Serienfan…nicht nur weil mein Geldbeutel eher etwas schmaler ausgelegt ist

    ….sondern weil Mehrteiler einfach eine ungewisse Sache sind.
    1. man weiß als Leserin nie…wann es weitergeht …außer es gibt bestimmte Vorgabedaten….zum Beispiel Sommer 2017.

    Aber was jetzt auch nicht unbedingt eine genaue Zeitangabe ist und da beginnt es schon nervig langsam zu werden….Juni, Juli August oder vielleicht September….alles ist Sommer 2017 …Auslegungssache ..wie es so schön heißt .

    2. auch so eine Sache das ultimative Ende….wann macht das ein Autor ..nach 3 nach 5 oder gar 10 Folgebänden …Nigth School hat 2012 angefangen….Band 5 ist dann immerhin 2015 erschienen.

    Deshalb bin ich da eher Einzelbandfan

    …Doch auch mich kann dieses Fieber schon mal packen… bei der Serie „Vollenend“ von Neal Shusterman gepackt ….begonnen hat es im Jahre 2013 da kamen gleich 2 Bände dazu auf den Markt …im September 2014 dann Band 3 …..ja leider ging es dann einfach nicht mehr weiter….

    Was mich damit wieder zu meinem zweiten Punkt bringt….wann macht der Autor den Abschluss seiner Romanreihe …….eine interessante und zumeist ungewisse Angelegenheit für den Leser….

    So das war mal wieder meine persönliche Meinung .

    LG..Karin…

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.