Gelesen: „50 Tage – Der Sommer meines Lebens“ von Maya Shepherd

50-Tage--Der-Sommer-meines-Lebens-B00YPWV170_xxl

Titel: 50 Tage – Der Sommer meines Lebens
Autorin:
Maya Shepherd
Preis:
€ 4,99 [D]
Format: E-Book
Seitenanzahl: 350
erschienen am: 31.Juli 2015
ASIN: B00YPWV170
Genre: Romance
>>Homepage<<
Ab sofort hier zu Kaufen!!!

Kurzbeschreibung

Der Sommer 1965 ist der letzte vor Jades 18.Geburtstag. Die Beatles regieren die Charts, Blue Jeans erobern den Modehimmel und Jade erwischt ihren Freund dabei wie er ausgerechnet ihre beste Freundin Katie küsst. Ihre Welt zerspringt in tausend Teile und der Sommer scheint ins Wasser zu fallen.
Ihre Eltern haben überhaupt kein Verständnis für den Liebeskummer ihrer Tochter und bestehen darauf, dass sie trotz allem im Sommer gemeinsam mit Katie ins Camp fährt. Doch Jade schmiedet eigene Pläne.
Ein abenteuerlicher Roadtrip entlang der Route 66 beginnt und während Jade versucht vor ihren Problemen davonzulaufen, wartet die große Liebe bereits an der nächsten Kreuzung auf sie. Ein Sommer voller Träume, Hoffnungen und Herzklopfen, doch dann stellt sich das Schicksal ihr mit aller Macht in den Weg…

Quelle: mayashepherd.blogspot.de

 

Autor

Maya Shepherd wurde 1988 in Stuttgart geboren. Zusammen mit ihrem Mann und einem Hund lebt sie mittlerweile im Rheinland und träumt von einem eigenen Schreibzimmer mit Wänden voller Bücher.
Mit der Veröffentlichung ihres Debütromans „Schneerose“ erfüllte sie sich einen großen Traum und ist glücklich seit Anfang 2014 hauptberuflich schreiben zu können.

Über ihren Alltag berichtet Maya Shepherd mit Witz und Charme in ihrem Weblog www.mayashepherd.blogspot.de

Quelle: amazon.de

 

Meine Meinung

Jade steht kurz vor ihrem 18.Geburtstag. Ein Sommer voller Abenteuer steht ihr 1965 bevor. Doch davon ahnt sie noch nichts. Jade erwischt ihren Freund dabei, wie er  ihrer besten Freundin Katie küsst. Für Jade bricht eine Welt zusammen, denn damit hätte sie nun gar nicht gerechnet … sie verliert auf diesem Wege nicht nur einen Freund, sondern auch ihre beste Freundin, denn diese Sache kann sie ihr mal gar nicht verzeihen.

Aus diesem Grund versucht Jade ihre Eltern zu überzeugen, dass sie nicht ins Sommercamp gehen kann … Es sollte DER SOMMER werden, so stand der gemeinsame Plan mit Katie, aber das sieht Jade nun nicht mehr so. Leider lassen ihre Eltern sich nicht erweichen und Jade muss trotz Liebeskummer mit ins Sommercamp.

Bei der ersten Rast kann sie nicht anders … und sie wagte einen Schritt den sie eigentlich unter anderen Umständen, so nie gewagt hätte… Sie steigt einfach bei dem gutaussehenden, wenn auch nicht unbedingt sympatisch wirkenden Jason ins Auto … ein Abenteuer entlang der Route 66 beginnt … ein davonlaufen vor ihren Problemen ist hier nicht die Lösung… aber dieses Abenteuer bietet allerhand anderes auf. Ein Sommer voller Träume, Problembewältigung und Hoffnungen sowie die einzig wahre Liebe wartet auf sie…..

 

ICH BIN VERLIEBT.. ICH BIN NEIDISCH… ICH BIN BEGEISTERT. Ich bin soooo happy, dass ich das große Glück hatte, eine der Vorableserinnen zu „50 Tage – Der Sommer meines Lebens“ sein zu dürfen.

Das Buch ist der absolute Sommer-Liebling schlechthin…. sooooo viel Abenteuer, Romantik, Spannung und Traumerfüllungen, da will man auch mit dabei sein. Ich war hin und weg und auch ein bisschen neidisch, auf dieses Abenteuer von Jade und Jason. Hier haben sich nämlich die zwei richtigen gefunden, um ihre Probleme zu verarbeiten. Denn was ganz klar ist … keiner hätte all das ohne den anderen geschafft.

Jason und Jade hat es hier zusammengeführt, wenn auch auf absolut irrsinnige und nicht empfehlenswerte Art und Weise … aber sie haben aus dieser Sache ihr eigenes Ding gedreht und allerhand erlebt und gelernt bzw. erfahren. 50 Dinge … alles Dinge, die Jade vor ihrem 18. Geburtstag getan haben wollte, werden hier immer als kleine Zwischenziele gesteckt. Doch auch Jason hatte ein großes Ziel .. wenn es auch nicht genau das war, was er sich vorgestellt hatte … doch mehr möchte ich dazu nicht verraten.

Jason und Jade .. zwei Protagonisten, in die ich mich sofort verliebt habe. Jason und Jade, zwei Figuren, die ich sehr gerne begleitet hätte im Sommer 1965.

Das ganze war so schön beschrieben von Maya Shepherd, dass man sich sofort an die Orte gewünscht hatte, so klar und deutlich war die Vorstellung. Ich konnte und wollte das Buch nicht mehr weglegen, somit hab ich es regelrecht verschlungen.

Die Thematik hier bereitet dem Leser Gänsehaut, lässt das Herz rasen und bringt das absolute Urlaubs-Sommer-Feeling mit sich. Es werden ernsthafte Themen aufgegriffen, Einblicke gewährt, die man so nicht unbedingt erleben muss und es lässt einem stellenweise schwer ums Herz werden.

Der Beginn, der Prolog, lässt ein anderes Ende vermutet, wie man erstmal dargestellt bekommt, doch dazu möcht ich nicht mehr sagen… es ist wunderschön, herzerweichend, lustig, abenteuerlich, unterhaltsam und zu Tränen rührend….

Ein Buch, das ich in diesem Sommer nicht hätte missen müssen.

 

Fazit

„50 Tage – Der Sommer meines Lebens“ von Maya Shephered ist ein wunderschöner, unterhaltsamer, gefühlvoller, warmherziger, rührender Roman, der mich mehr als begeistert hat. Ein Abenteuer, auf das ich neidisch bin, welches ich selber sehr gerne miterlebt hätte und ein Roman, der ein Highlight des Sommers für mich darstellt. Ihr kann nur soviel sagen … IHR MÜSST ES LESEN!!!

ABSOLUTE LESEEMPFEHLUNG … Mein persönliches Sommer-Lese-Highlight!!!

5 Bewertung

Share Button

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.