Gelesen: „Anton und Antonia – Voll in Fahrt“ von Juma Kliebenstein

9783789140648

Titel: Anton und Antonia voll in Fahrt
Autor: Juma Kliebenstein
Einband und Illustrationen: Edda Skibbe
Verlag: Oetinger
Erscheinungsdatum: 08. Mai 2015
ISBN: 978-3-7891-4064-8 – Gebunden– 12,99€
Seiten: 144
Genre: Kinderbuch
Altersempfehlung: ab 8 Jahre

Kurzbeschreibung:

Faustdick hinter den Ohren! Juma Kliebensteins Kinderhelden bringen Leben in den Alltag!

Anton und Antonia sind wieder da und sorgen für jede Menge Chaos. Egal, ob bei der Geburtstagsfeier, im Supermarkt oder bei verdeckten Ermittlungen im Garten der neuen Nachbarn: Den beiden gehen die Einfälle niemals aus. Außerdem zeigen sie, dass sie
schon gut auf sich allein aufpassen können und kümmern sich sogar um den Vogel von Herrn Feldmann. Das ist ein tierisch lustiger Spaß!

Lustige Geschichten mit jeder Menge Situationskomik. Perfekt für Leseanfänger und zum Vorlesen.

Quelle: oetinger.de

Autorin:

Juma Kliebenstein, 1972 im Saarland geboren, dachte sich schon als Kind gerne Geschichten aus. Später studierte sie Germanistik und Anglistik und war als Lehrerin tätig, bevor sie sich als freie Autorin ganz auf das Schreiben konzentrierte. Bereits für ihr erstes Kinderbuch »Tausche Schwester gegen Zimmer«, 2009 erschienen, erhielt sie Anerkennung und Auszeichnungen. Seither hat Juma Kliebenstein zahlreiche erfolgreiche Kinder- und Jugendbücher veröffentlicht, Titel wie »Der Tag, an dem ich cool wurde« oder »Speed-Dating mit Papa«, originell, humorvoll und mit viel Gespür für die Lebenswirklichkeit ihrer jungen Leser und Leserinnen.

Mehr über die Autorin unter www.juma-kliebenstein.de

Quelle: oetinger.de

Illustrator:

Edda Skibbe, 1965 in Hamburg geboren, studierte an der dortigen Fachhochschule Illustration. Sie erhielt 1993 den UNICEF-Preis „Illustratoren des Jahres“. 1994 gründete sie zusammen mit acht anderen Illustratorinnen und Illustratoren das „atelier 9“. Sie lebt und arbeitet in Kiel.
Quelle: Oetinger.de

Meine Meinung:

Hier in diesem Buch geht es schon um das 2. Band von Anton und Antonia. Wir selber haben das erste Buch noch nicht gelesen, waren aber in diesem Buch sofort mittendrin und dabei. Es ist also nicht dringend notwendig, das 1. Band vorher gelesen zu haben.

Anton und Antonia sind fast gleich alt und wohnen nebeneinander. Sie sind dick miteinander befreundet (wie die ganzen Familien der beiden) und haben es faustdick hinter den Ohren.  Sie schaffen es regelrechte Katastrophen hervor zu beschwören. Aus anfangs lustigen Ideen werden ganz schöne heftige Streiche der sehr unterhaltsamen und lustigen Art und Weise. Von einem Abenteuer im Supermarkt, bei dem alles passiert, was man sich als Eltern so nicht vorstellen möchte… neee.. das wollt ihr definitiv nicht. Aber wir haben gelacht, das war eine wahre Pracht.

Für meine Motti (7,5 Jahre alt) war es ein seeeeeeehr lustiges und unterhaltsames Leseabenteuer. Ihr war aber auch durchaus schon klar, dass man das alles so nicht machen darf und soll. Dass diese Geschichten einfach nur erfunden sind und aus der Fantasy der Autorin entspringen. (man muss das ja mal ansprechen, damit die Kiddis nicht auf dumme Gedanken kommen).

Die ganze Geschichte wird aus Antonias Sicht beschrieben. Meine Motti konnte stellenweise einiges selber lesen, aber für Erstleser ist die Kapitellänge doch zu lang und zu anspruchsvoll, was das selber lesen angeht. Drum haben wir gemeinsam gelesen, wobei meine Motti kleine Passagen selbst vorgelesen hat.

Geübtere Kiddis ab Ende 2. Anfang 3. Klasse schaffen das aber bestimmt schon alleine. Die Schrift ist nicht zu klein, hat genau die richtige Größe und durch die Bebilderung zwischendurch lockert es das ganze super auf.

 

Fazit

“Anton und Antonia voll in Fahrt” ist eine tolle Geschichte für unternehmungslustige, abenteuerlich veranlagte Racker, egal ob Jungs oder Mädels. Dieses Buch trainiert die Lachmuskeln und macht das gemeinsame Lesen zu einer unterhaltsamen, fantasievollen, und humorvollen Sache. Absolute Leseempfehlung von uns !!!

5 Bewertung

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.