Gelesen: „Nora Roberts Land“ von Ava Miles

514bYGCC2rL

Titel: Nora Roberts Land
Autor: Ava Miles
Verlag: mtb
Erscheinungsdatum: 19.10.2015
Buchreihe: Teil 2
ISBN: 978-3-95649-229-7- TB – 9,99€
Seiten: 448
Genre: Roman
Homepage von Ava Miles

Kurzbeschreibung

„Nora Roberts hat unsere Ehe zerstört!“

Die Journalistin Meredith Hale ist schockiert von dem Vorwurf ihres Exmannes, ihr Faible für Bücher mit Happy End hätten ihre Vorstellung von der Liebe verdorben. Um zu beweisen, dass es die perfekte Nora-Roberts-Beziehung sehr wohl gibt, beschließt sie eine Selbststudie über die Suche nach ihrem Traummann durchzuführen. Von allen Kandidaten lässt ausgerechnet Tanner McBride ihr Herz höherschlagen – dabei wollte sie nie wieder etwas mit einem Kollegen anfangen. Doch langsam schmilzt ihr Widerstand dahin und sie beginnt schon, in Tanner ihren Nora-Roberts-Prinzen zu sehen. Da entdeckt sie, dass er nicht mit offenen Karten spielt …

Quelle: mira-taschenbuch.de

 

Autorin

Ava Miles gefiel an Liebesromanen schon immer die Romantik und die Happy-End-Garantie. Umso mehr schockierte es sie, als ihre Schwester sich von ihrem Exmann vorwerfen lassen musste, ihr Faible für Romances von Nora Roberts hätte zur Scheidung geführt. Aber immerhin war so die Grundidee für ihren erfolgreichen Debütroman Nora Roberts Land entstanden. Ava Miles lebt in einer friedlichen Kleinstadt im Norden des US-Bundesstaates Virginia. Bevor sie sich ganz dem Schreiben widmete, arbeitete sie als Konfliktmanagerin.

Quelle: mira-taschenbuch.de

 

Cover

Ein romantisch verträumter Anblick, der eine gefühlvolle romantische Geschichte erwarten lässt. Ganz im Nora Roberts Stil auch gehalten, wie ich finde. Passend zum Titel wird einem ein Blick am offenen Gatter ins Nora Roberts Land präsentiert … Träumen erlaubt.

Stimmig, farblich sehr romantisch und blumig gehalten … ein Einladung zu einem tollen Lesevergüngen wird hier angepriesen … gefällt mir sehr gut und hat mich auch sofort angesprochen.

 

Meine Meinung

Bisher hatte ich von Ava Miles noch kein Buch gelesen, dafür von Nora Roberts umso mehr … und genau aus diesem Grund hat mich das Buch auch sehr neugierig gemacht und sofort angesprochen.

Schon beim Titel und beim Lesen des Klappentextes musste ich schmunzeln und war sehr neugierig und gespannt auf die Umsetzung. Und was soll ich sagen … ich wurde nicht enttäuscht.

Die Protagonistin Meredith ist eine Person, die schon seid jungen Jahren gerne immer wieder in die Heile, romantische Welt der Nora Roberts Geschcihten abtaucht. Das nimmt sie auch mit in ihr Alltagsleben.  Ausgerechnet ihr Mann behauptet dann, dass genau diese Schriftstellerin, Nora Roberts, die Ehe der beiden zerstört hat. Nora Roberts die immer in ihren Büchern die große und einzigartige wahre Liebe beschreibt und mit Höhen und Tiefen ausschmückt… gerade diese Frau soll daran schuld sein, dass ihre Ehe nicht funktioniert hatte? Dass die echten Männer keine Chance hätten sich an den Traummännern von Nora Roberts zu messen? Meredith will das nicht glauben …

Doch Meredith wäre nicht Meredith, wenn sie es nicht wissen wollen würde … immerhin ist sie eine kleine Kämpferntur.

Merediths Großvater muss nun im Familienbetrieb was kürzer treten, und Meredith (Jounalistin von Beruf) soll hier mehr zum Einsatz kommen. Der Großvater hofft ja schliesslich auch, dass Meredith irgendwann das Unternehmen weiterführt. So kommt der Aufall des Vaters von Meredith gerade recht, damit sie auf den Geschmack gebracht wird .. so das denken des Großvaters. Also macht sich Meredith auf den Weg in ihre alte Heimat … aber nicht ohne einen eigenen Plan bezüglich der Männerwelt.

Sie will in nächster Zeit sämltiche Männer daten und den einzig wahren Traumman für sich finden, in den sie sich unsterblich verlieben wird … ala Nora Roberts eben ???? Doch das ist noch nicht alles … denn sie will das auch in die Welt hinausposaunen um alle davon zu überzeugen, dass es die große wahre Liebe sehr wohl gibt…

Was sie allerdings nicht weiß ist, dass auch ihr Mann da so seine Pläne hat und schon einen „Traummann“ auserkoren hat …. der ehemalige Kriegsjournalist Tanner McBride. Dabei wollte Meredith mit Arbeitskollegen nie wieder was anfangen und dann hat sie es auf einmal mit diesem Mann, Tanner, zu tun … und ihre Gefühle fahren Achterbahn ??? Doch irgendwas stimmt nicht … TAnner ist nicht ganz ehrlich und das merkt auch Meredith…..

Spannend und hinreissend ist die ganze Geschichte und bringt allerhand Chaos mit sich. Es ist unterhaltsam, einfühlsam, lustig, spannend und auch sehr aufregend. Man könnt schon fast sagen, dass dieser Roman durchaus auch Krimitauglich ist …

Der Schreibstil der Autorin ist locker, leicht und sehr fliessend. Die Handlung ist irre … ich war teilweise leicht verdattert, was hier so alles zusammenkommt… doch letztendlich ist es eine runde Sache. Ich habe mich supertoll unterhalten gefühlt.

Meredith als Protagonistin hat mir supertoll gefallen. Herrlich fand ich auch, dass in der Geschichte immer wieder Figuren aus anderen Nora Roberts Romanen erwähnt werden … das macht das ganze herrlich frisch und perfekt zum Titel hin. Mir waren nicht alle ein Begriff, aber einige schon und der Wiedererkennungswert war klasse. Somit ist das Buch eigentlich ein MUSS für Nora Roberts Fans … das muss man gelesen haben.

Es fehlt hier nichts … es gibt die Liebe, knisternde und prickelnde Liebesszenen, bildhaft wunderschön mit Worten ausgeschmückte Landschaftsbeschreibungen und eine Menge Chaos ???? An Spannung fehlt es definitiv auch nicht … und auch wenn vieles nicht wirklich so nachvollziehbar und realistisch war, so hab ich mich von dieser Geschichte einwickeln lassen.

 

 

Fazit

„Nora Roberts Land“ von Ava Miles ist ein Roman, hinter dem mehr steckt als nur die Liebe. Mit Spannung, vielen Emotionen, Witz und auch leichtem Chaos wird man hier in eine Story entführt die wahnsinnig mitreissen und begeistern kann. Mich hat sie total mitgenommen und ich habe mich herrlich unterhalten gefühlt. Wer Nora Roberts mag, muss dieses Buch unbedingt lesen … ihr werdet es nicht bereuen.

5 von 5 Bewertungspunkten von mir und eine absolute Leseempfehlung.

5 Bewertung

Previous

Next

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.