Gelesen: „Solange du bleibst“ von Jessica Winter

91dqdcRndCL._SL1500_
Titel: Solange du bleibst
Autorin: Jessica Winter
Erscheinungsdatum: 01.11.2015
ASIN: B017DVVUIO – EBook –  0,99€ (nur für kurze Zeit)
Seiten: 342
Genre: Roman
Band: 2/2

 

Kurzbeschreibung:

Wenn alles um dich zusammenzubrechen droht, wer wird dich vor dir selbst retten?

Julias Leben ist ein Scherbenhaufen. Gewalt, Verlust und Manipulation erreichen ihren Höhepunkt. Im Kampf darum, sich endgültig aus diesen Fesseln zu lösen und einen Neuanfang zu wagen, begegnen ihr große Hindernisse.
Gleichzeitig muss sich Jeremy einem Teil seiner Vergangenheit stellen, den er nie kennen gelernt hat. Dabei werden ihm Tatsachen enthüllt, die sein Leben völlig aus der Bahn werfen und nicht nur die Gegenwart mit Julia, sondern seine gesamte Zukunft gefährden könnten…

Quelle: jessica-winter.com

 

 Autorin

Schon seit frühester Kindheit war die österreichisch-amerikanische Autorin begeistert von romantischen Liebesgeschichten, die Tiefgang bewiesen. Stundenlang erträumte sie sich selbst unterschiedlichste Geschichten und schrieb diese immer wieder gerne auf.
Mit zwölf Jahren wusste Jessica, sie würde eines Tages selbst Bücher schreiben und diesen Traum vergaß sie auch über die Höhen und Tiefen der Jahre nicht.
Heute lebt Jessica mit ihrem Mann im Großraum Linz, liebt nach wie vor ihren Beruf als Sonderpädagogin und genießt es abends und nachts, ihre endlosen Ideen auf Papier zu bringen und ihren Figuren mit unterschiedlichsten Hintergründen und Lebensumständen Stimmen zu verleihen.
„Bis du wieder atmen kannst“ ist ihr erstes veröffentlichtes Buch.
Quelle: amazon.de
 

Cover

Das Cover gefällt mir sehr gut … inzwsichen hat Jessica Winter auch ein bisschen was verändert an der Covergestaltung im Vergleich zum Erstlingscover von Band 1. Hier wird nun deutlich, wie eng die beiden Protagonisten doch miteinander verbunden sein müssen und wie sie füreinander da sind … es passt wundervoll zur Geschichte…

 

Meine Meinung

Ich will diesemal gar nicht so viel vom Inhalt verraten, da es sich hier ja um ein Fortsetzungsband handelt. Julia und Jeremy stehen hier wieder absolut im Mittelpunkt der Geschichte… und so spannend und herzergreifend wie Band 1 – „Bis du wieder atmen kannst“, aufgehört hat, so spannenden und gefühlvoll geht es hier auch schon weiter.

Julias Leben ist eine reine Ruine… sie hat sich mit Gewalt, Verlust und Manipulation viel zu viel gefallen lassen und ist nun an einem Punkt endlich dagegen anzukämpfen und ihr Leben in geregelte Bahnen zu bekommen. Jeremy stand ihr bisher auch immer bei …

Inzwischen hat sich aber auch bei Jeremy einiges verändert … die Vergangenheit holt ihn ein … es kommen Dinge ans Licht, mit denen er so nicht gerechnet hätte und die er sich so auch nie vorgestellt hätte.  Sein Leben verändert sich total, alles läuft aus dem Ruder und er weiß nicht mehr, was er machen soll … auch Julia gegenüber riskiert er allerhand…

Doch mehr erzähl ich euch nicht. Das müsst ihr selbst lesen.

 

Jessica Winter schaffte es mich im zweiten Teil wieder total mitzunehmen. Ihr Schreibstil ist klasse, flüssig und mit sehr viel Emotionen gefüllt. Soviel Gefühle in nur zwei Buchbänden .. das ist der absolute Hammer. Mir hat es regelrecht zwischendurch fast das Herz zerissen. Ich habe mit Jeremy und Julia mitgelitten und mitgefiebert. Eine Achterbahnfahrt ist dahingehend ein Zuckerschlecken … und das soll was heißen.

Ich bin fasziniert und begeistert, wie Jessica Winter es geschafft hat mich emotional so tiefgründig zu packen. Ich hab schon viele Autoren und Bücher kennengelernt, die ebenso Emotionsgeladen schreiben … aber Jessica Winter topt das gerade ganz schön.

Nach diesen zwei Bänden braucht man erstmal Luft zum atmen, Ruhe fürs Herz und einige Momente, um alles so richtig zu verarbeiten. BOMBASTISCH … kann ich da nur sagen.

Was mich wahnsinnig fasziniert hat … es braucht nicht viel Abenteuer, Action und Ortswechsel … es reichen durchaus zwei Protagonisten, eine Menge Gefühle, schwere Tatsachen und Schicksalsschläge und die richtige Wortwahl um Emotionen rüberzubringen, die mehr als nur berühren. …daraus kann ein Roman entstehen, der Herzen bis zutiefst bewegt … DANKE JESSICA WINTER !!!!

 

Fazit

„Solange du bleibst“ von Jessica Winter ist eine wundervolle und wahnsinnig gefühlvolle Fortsetzung zu „Bis du wieder atmen kannst“. Ich hätte nicht erwartet, dass Band 2 mich so tief berührt, mich so bewegt und mich beim Lesen regelrecht fertig macht (emotional gesehen). Ich war begeistert, erledigt und zutiefst berührt als ich durch war und kann nur sagen „WOW“. … mehr fällt mir im moment nicht dazu ein.

ABSOLUTE LESEEMPFEHLUNG und volle 5 Bewertungspunkte von mir dafür!!!

5 Bewertung

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.