Gelesen: „Unter die Haut“ von Izabelle Jardin

713IoJzrl1L

Titel: Unter die Haut
Autor: Izabelle Jardin
E-Book: 3,99 €
Taschenbuch: 9.99€
Seiten: 376
ISBN:978-1499288902
Erschienen: April 2014
Genre: Roman
>>Das Buch bei Thalia<<

Kurzbeschreibung:

Komm mit, Juliette, versuch es, du kannst nichts verlieren, nur gewinnen!“
Ein luxuriöses sinnliches Abenteuer mit einem völlig fremden Mann? Wäre es nicht der Vorschlag ihrer guten Freundin Susanna gewesen, hätte Juliette zweifellos abgelehnt, sich auf diese Reise zwischen Himmel und Hölle einzulassen. Alljährlich trifft sich ein diskreter illustrer SM-Zirkel in einem Landhaus an der Ostsee zu außergewöhnlichen sinnenfreudigen Inszenierungen.

An diesem Ort, zwischen heiterer Leichtigkeit und plötzlich hereinbrechenden realen Bedrohungen, muss Juliette sich auseinandersetzen mit ihrer Vergangenheit und all ihren Vorbehalten.

Und sie muss eine Entscheidung treffen: ob sie mit dem faszinierenden Georg, dem von der Freundin „verordneten“ Mann, tatsächlich den Spagat realisieren kann, zwischen Liebe, Achtung und Selbstbestimmtheit einerseits und der Akzeptanz dominanter Machtausübung andererseits.

Quelle: amazon.de

 

Autorin:

Izabelle Jardin studierte Sozial- und Politikwissenschaften in Oldenburg und Braunschweig. Sie lebt mit ihrer Familie in einem verschlafenen norddeutschen Dorf, ist Mutter zweier Söhne und verheiratet mit dem »idealen Mann«, der ihr jede Unterstützung beim Schreiben und Veröffentlichen ihrer Bücher gewährt.
Ihre romantischen Liebesromane erobern regelmäßig die E-Book-Bestsellerlisten.
Mit dem romantischen SM-Roman »Unter die Haut« gelang ihr ein erster Top-30-Titel.
Der Mix aus Liebesgeschichte und Krimi »Snow Angel« erreichte nur wenige Monate später auf Anhieb die Top 20 und wird zum Winter 2015 neu verlegt im Buchhandel erscheinen.
Mit »Remember« startete Izabelle Jardin in den Bücherherbst 2014 und gelangte mit dem Roman auf Rang 2 der Kindle-Charts. Obwohl »Remember« noch nicht lange auf dem Markt war, konnte er sich im »Deutschen Leserpreis 2014« den 5. Platz in der Kategorie »Bestes E-Book Only« sichern. 2015 wurde der Titel bei Amazon Publishing neu verlegt, eroberte ein zweites Mal die Top 10 der Kindle-Bestsellerliste und wird im Frühjahr 2016 in der englischen Übersetzung erscheinen.
Der Roman »Bernsteintränen« ist das erste Buchprojekt Izabelle Jardins, welches von der Idee bis zur Publikation in den Händen von Amazon Publishing liegt.
Für ihre Leser ist Izabelle Jardin immer erreichbar über:
https://www.facebook.com/pages/Izabelle-Jardin/220229238147201
oder unter ihrer E-Mail-Adresse:
izabelle.jardin@gmx.de

Quelle: amazon.de

 

Cover

Das Cover wirkt auf mich sehr geheimnisvoll und dunkel … aber nicht auf die düstere Art und Weise sondern eher auf was spannendes, geheimnisvolles bezogen. Die Frau auf dem Cover im passenden Outfit in der nächtlichen Kulisse mit dem Mond am Himmel. Auch die spritzende Meereswelle … alles was im Buch eine Rolle spielt ins Cover gepackt … Einfach schön. Und der Titel passt perfekt … vor allem, wenn man das Buch gelesen hat 😉

Meine Meinung

Es handelt sich bei diesem Buch um einen romantischen SM-Roman. NEIN… soviel gleich vorne weg … mit “Shades of Grey” hat das mal überhaupt nichts gemeinsam. Dafür ist es viel zu Anders, zu Besonders und auf seine Art einfach nur klasse.

Doch erstmal auf Anfang. Hier in dem Roman geht es vordergründig um Juliette. Juliette ist eine selbständige, selbstbewusste Frau um die 40 Jahre, die mit beiden Beinen eigentlich fest im Leben steht. Nach ewig langer Zeit läuft sie ihrer früheren besten Freundin über den Weg und sie kommen wieder in Kontakt miteinander … Dabei wird Juliette von ihrer Freundin auch in ein spannendes Abenteuer entführt . Auf das Drängen ihrer Freundin verbringt sie einige Tage mit einem kleinen, aber interessanten Freundeskreis auf einem Landgut am See .. einem kleinen Kreis von SM-Freunden, die interessanter fast nicht sein könnten. Und Juliette trifft auf ihren zugeordneten Partner Georg … und damit fängt das Abenteuer auch schon an … eine spannende Mischung aus Erotik, Drama, Romantik und Thrill … einfach nur bombastisch gut.

Die Protagonisten sind alle sehr liebevoll beschrieben und haben alle ihre wirklich interessanten, gefühlvollen und auch etwas derbe Seiten … was wahnsinnig interessant ist. Man bekommt hier, gerade wenn man noch nicht viel über BDSM weiß, einen interessanten und verständlichen Einblick in die Szene. Ebenso wird hier ganz toll aufgezeigt, dass es da durchaus auch zwei Seiten gibt … die eine, die schon kriminell wird… aber auch die andere Seite, in der Vertrauen eine sehr wichtige Rolle spielt.

So kommt in der Story auch ein Erzählstrang anhand einer Protagonistin, die wirklich krankhafte und sehr schlimme Erfahrungen in der Hinsicht machen mussen. Auch hier bekommt man von Izabelle Jardin einen Einblick, der mir Gänsehaut bereitete.

Doch was ich am faszinierendsten fand, ist die Entwicklung von den Protagonisten. So hat Juliette einiges erfahren und erlebt, was ihre Ängste, ihre Vorbehalte und auch ihre Hingabe angeht, so einiges neu entdecken können und hat sich auf das ein oder andere Abenteuer eingelassen. Doch sie hat sich auch nicht brechen lassen … Unterwürfigkeit hin oder her, sie hat ganz klar gemacht, wie weit sie geht und was sie überhaupt nicht mag … nicht immer zur Freude aller Beteiligten.

Doch was man hier erstmal nicht vermutet hätte ist, dass hier wirklich soviel Romantik, soviel Liebe, Verlangen und Zuneigung doch im Vordergrund steht. Dann die wunderschöne Kulisse, der Ort an dem die Geschichte spielt… einfach traumhaft schön. Und das macht das ganze Buch zu etwas wirklich Besonderem. Und der Humor blieb hier auch nicht auf der Strecke … denn ich habe einige male lauthals loslachen müssen.

Izabelle Jardin hat mich mit ihrem Schreibstil wieder komplett in den Bann gezogen und mitgerissen.

Ein kunterbuntes Knallbonbon mit großem, lehrreichen und informativem Einblick, mit sehr viel Gefühl, Romantik und Abenteuer. Eine Mischung die mir sehr viel Lesespaß bereitet hat … man muss sich nur darauf einlassen 😉


Fazit:

Ein wirklich romantischer SM, der sehr viel Gefühl, wunderbare Umgebung, tiefe Einblicke und Spannung pur mit sich bringt… ein Lesevergnügen, das wirklich romantisch schön ist, wenn auch teilweise auf harte Art und Weise. Izabelle Jardin hat mich nach “Remember” nun auch mit “Unter die Haut” mehr als nur überzeugt.

5 Bewertung

Previous

Next

One Comment

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.