[Rezension] „Club der Heldinnen – Entführung im Internat“ von Nina Weger

Club der Heldinnen :
Entführung im Internat

von Nina Weger
(Band 1)

erschienen: Februar 2017
Verlag: Oetinger
Seiten: 224
ISBN: 978-3-7891-0465-7
Gebunden: 12,00 €
Altersempfehlung: ab 9 Jahre

Buch beim Verlag

Club der Heldinnen Website

Kurzbeschreibung

Juhu, es geht los! Das neue Schuljahr auf dem Matilda Imperatrix, dem Internat für Mädchen mit außerordentlichen Fähigkeiten!
Flo und Pina beratschlagen schon, wie sie die Geländespiele gewinnen und die beiden Oberzicken Cilly und Lilly abhängen. Doch dann kommt der große Schreck: Flos kleine Schwester Charly verschwindet spurlos!
Flo verdächtigt sofort die Neue in ihrem Zimmer. War doch klar, dass diese Blanca ein dunkles Geheimnis verbirgt! Aber bald merken Flo und Pina, dass sie Charly nur mit Blancas Hilfe retten können. Denn gemeinsam sind die drei wirklich heldenhaft!

Witzig, schlau und abenteuerlich: Dieser Club ist für alle da!

Quelle: oetinger.de

 

Autor

Nina Weger, 1970 geboren, war nach dem Abitur zunächst eine Saison lang als Seiltänzerin beim Circus Belly beschäftigt, bevor sie eine Journalistenschule besuchte und als Redakteurin und Regieassistentin arbeitete. Heute lebt sie mit ihrem Mann und zwei Kindern als freie Autorin in Hannover und schreibt unter anderem Drehbücher für bekannte Fernsehserien. Nebenbei leitet sie mit einer Freundin ehrenamtlich den »Kinderzirkus Giovanni«, der mit dem »Deutschen Kinderpreis« ausgezeichnet wurde.

Quelle: oetinger.de

 

Illustrator

Nina Dulleck, geboren 1975, zeichnet, seit sie einen Stift halten kann. Sie lebt mit ihrer Familie in Rheinhessen inmitten von Kirschbaumplantagen und Weinbergen.

Quelle: oetinger.de

 

Meine Meinung

Der Club der Heldinnen … was hab ich das Buch verschlungen. Es ist ein rundum geniales Buch, von der Aufmachung, der Grundidee, der Handlung, die Figuren, die Abenteuer  – einfach alles.
Ich weiß gar nicht so recht wo ich jetzt anfangen soll ….

Ach doch … mit einem tollen Zitat …

„Schwur der Mathilda

Mädchen auf dem Erdenrund
schwört auf den geheimen Bund!
Grenzen sprengen, Neues wagen,
was nicht stimmt, auch mutig sagen!
Mit dem Herzen in der Hand,
mit Verstand durch jede Wand,
Freundschaft,die zusammenhält,
so verändern wir die Welt!“

Zitat: „Club der Heldinnen – Entführung in Internat“ von Nina Weger S. 5

Der „Schwur der Mathilda“ dem Internat „Matilda Imperatix“ – einem Internat für Mädchen mit außerordentlichen Fähigkeiten – der brachte mich sofort in Abenteuerstimmung und weckte in mir das Mädchen, das ich auch immer mal sein wollte – die große Abenteurerin.
Was habe ich in jungen Jahren gerne mit Freundinnen Clubs gegründet und sind dann unseren Abenteuern nachgegangen.
So macht es auch meine Tochter (9 J.) heute … mit Freundinnen einen Club gründen und gemeinsam spielen und die Welt erobern.

Doch „Der Club der Heldinnen“ ist noch soviel mehr – und das muss man gelesen haben.

Die Figuren sind so klasse beschrieben und dargestellt – die muss man einfach mögen – oder noch viel mehr …
Dieser Reihenauftakt erinnerte mich an meine Zeit als ich „Hanni und Nanni“ regelrecht verschlungen hatte. Man bekommt davon einfach nicht genug und kann es kaum erwarten, das nächste Band anzufangen.

Club der Heldinnen ist für junge Mädchen ab 9 Jahren ein spannendes, abenteuerliches und wahnsinnig mitreißendes Leseabenteuer. Die Einzigartigkeit eines jeden steht hier im Mittelpunkt – und natürlich die Gemeinschaft.

Einer für alle – und alle für einen – das passt hier auch ganz gut. Gemeinsam ist man stärker als einer allein – und jeder hat seine Stärken und Schwächen – und genau das wird hier wunderschön, und altersgerecht in einer spannenden, liebevollen und abenteuerlichen Geschichte aufgegriffen.

Sich an Regeln halten ist das eine – Regeln zu brechen um anderen zu helfen – oder wie hier in dieser Geschichte, um Charly zu retten – das macht es aus.
Ich will hier gar nicht groß auf den Inhalt eingehen – ich kann nur soviel sagen. Flo, Pina und Blanka – das ist ein starkes Gespann. Jede hat eine besonders ausgeprägte und außerordentliche Fähigkeit – und die kommt hier auch bestens zum Einsatz.

Nina Wegen hat mit dem „Club der Heldinnen“ eine Geschichte geschrieben, die kleinen Mädchen-Abenteurer packt, mitreißt und in ihrer Fantasie allerhand Abenteuer zulässt. Wer will nicht mal richtig stark und mutig sein .. wer wünscht sich nicht die perfekten Freundinnen, auch wenns mal Zoff gibt, aber man trotzdem immer weiß, dass sie für einen da sind. Wer wünscht sich nicht mal das große Abenteuer zu erleben und Aufgaben zu meistern ohne die Erwachsenen (die ja eh immer viel zu vorsichtig sind und ständig an den Regeln festhalten *hust*).

Dieser Club ist einfach nur klasse – ich liebe ihn und freue mich noch auf viele weitere Bände dieser Buchreihe.

Der Schreibstil, der Handlungsaufbau – alles ist einfach nur so greifbar nah und wunderschön spannend umgesetzt. Die Illustration und die Aufmachung der Kapitel sind ein Augenschmaus, die das ganze perfekt und absolut stimmig und passend untermalen.
Ausserdem liegen dem 1. Band 4 Clubausweise bei, so dass der Leser seinen eigenen „Club der Heldinnen“ eröffnen kann.

Ich finde, auch wenn es ein reines Mädchenbuch ist, so ist es klase, dass hier die wilden,  kleinen Abenteurer unter den Mädchen, die nicht typischen Girly-Glitzer-Mädels, mal richtig in Szene gesetzt … und das gefällt vor allem meiner Tochter besonders gut.

 

Fazit

„Club der Heldinnen – Entführung im Internat“ von Nina Weger ist ein spannender, abenteuerlicher und absolut mitreißender Reihenauftakt. Eine gelungene Geschichte für die Abenteurer unter den Mädchen. Spannend, mitreißend, unterhaltsam und mit soviel Zusammenhalt und Freundschaften – das ist ein Lesespaß, der das junge Mama-Herz höher schlagen lässt – und natürlich das der kleinen Mädchen-Abenteurer.
Eine absolut spannende Handlung, eine tolle abenteuerliche Kulisse und wunderbare, außerordentliche Figuren, die gemeinsam die Welt erobern.

Absolute heldinnenhafte Leseempfehlung

 

 

Kommentare 1

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.