[Rezension] „Die wundersame Welt der Fabelwesen. Abigail & Darien“ von Vanessa Riese

Die wundersame Welt der Fabelwesen.
Abigail & Darien

von Vanessa Riese

erschienen: 1. Juni 2017
Verlag: Impress
Seiten: 267
ISBN: 978-3-646-60275-3
E-Book: 3,99 €
Altersempfehlung: ab 14 Jahre

Buch beim Verlag

 

Kurzbeschreibung

**Entdecke eine Welt voller magischer Tiere!**
Drachen, Feen, Einhörner: Diesen und vielen anderen magischen Wesen begegnet die 17-jährige Abigail Tag für Tag. Gemeinsam mit ihrer Tante versorgt sie, tief verborgen in einer Hütte im Wald und abseits der Menschenwelt, kranke und verletzte Fabelwesen. Zu gerne würde Abigail bei der Tierpflege ihre besondere Gabe einsetzen – wenn ihre Tante ihr das nicht ausdrücklich verboten hätte. Doch dann trifft sie auf den äußerst charmanten Darien mit den saphirblauen Augen und ihre wahre Bestimmung scheint sie schließlich einzuholen…

Quelle: Carlsen.de

 

Autor

Vanessa Riese wurde Mitte der 80er Jahre in der Großmetropole Berlin geboren. Schon von klein auf war sie eine begeisterte Leseratte und schrieb im Alter von fünfzehn Jahren, damals noch mit Füller, ihre ersten Geschichten auf – doch erst viel später sollte ein Roman daraus entstehen.

Quelle: Carlsen.de

 

Meine Meinung

Hier wurde das kleine Mädchen in mir gelockt – eine Geschichte um Fabelwesen  – da werden doch Mädchenträume wahr.
Das Cover an sich bringt das magische, verträumte und allerhand Fabelwesen hier rüber – und somit war mein Herz schon weich geklopft – auf den ersten Blick zumindest.

Bei diesem Buch handelt es sich um den Debütroman von Vanessa Riese – und ich war gespannt, was mich hier erwartet und ob ich vom Inhalt genauso verzaubert werde und mein Mädchenherz auch hier auf seine Kosten kommt.

Der Schreibstil von Vanessa Riese ist richtig schön angenehm und flüssig und so kam ich ziemlich leicht in die Geschichte rein. Ich bin über den Aufbau der Geschichte, der Handlung an sich und den Ablauf im gesamten sehr überrascht. Es ist so faszinierend, was für eine Welt Vanessa Riese hier geschaffen hat. Allein schon wie ein Fabelwesen hier in der Geschichte entsteht – das ist einfach einzigartig und genial.
Abigail und Darien sind zwei wundervolle Charaktere, die ich sofort in mein Herz geschlossen habe. Abigail, die besondere Fähigkeiten besitzt und gemeinsam mit Aria die Fabelwesen in einer Auffangstation betreut und pflegt – das konnte ich mir bildhaft richtig schön vorstellen. Und dann ist da noch Darien ….
Eine Liebesgeschichte gibt es hier natürlich auch – und das ist auch gut so!!!

Mein Mädchen-Herz schlug hier mehrmals höher und ich habe mich in dieser Geschichte richtig wohl gefühlt. Es geht hier sehr spannend, märchenhaft und voller Emotionen richtig fantasievoll zur Sache. Die ganzen zauberhaften Fabelwesen – und die Geschichte um Abigail und Darian hat mir mega gefallen.

Erstaunt war ich über das Ende – dich weil es gerade sehr offen ausfällt – darf man vielleicht auf eine Fortsetzung hoffen – ich lass mich überraschen.

 

Fazit

„Die wundersame Welt der Fabelwesen. Abigail und Darien“ von Vanessa Riese ist ein toller Debütroman, der mich total fasziniert hat. Die Welt der Fabelwesen, Abigail und Darian – und die fantasievolle, emotionale Geschichte, lies mein Mädchenherz gleich höher schlagen. Es machte mir wahnsinnig viel Spaß hier abzutauchen und ich hoffe, dass da noch mehr kommt.

Share Button

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.