[Rezension] „Herz aus Nacht und Scherben“ von Gesa Schwartz

Herz aus Nacht und Scherben

von Gesa Schwartz

erschienen: 3. Oktober 2016
Verlag: cbt
Seiten: 544 Seiten
ISBN: 978 3 570 16450 1
Gebunden mit Schutzumschlag: 17,99 €
Altersempfehlung: ab 14 Jahre
Genre: Jugendbuch / Fantasy

 

 

Kurzbeschreibung

„Seine Augen waren wie eine Frage, deren Antwort sie ersehnte und zugleich fürchtete, und sie spürte instinktiv, dass ein einziger Schritt auf ihn zu sie ins Bodenlose führen würde … ein einziger Schritt, der alles ändern konnte, was sie zu sein glaubte.“

In Venedig gerät die siebzehnjährige Milou in die Welt der Scherben: das Reich der verlorenen Gedanken, der zerschlagenen Träume, der unvollendeten Geschichten und vergessenen Wünsche. Auf der Suche nach spurlos im Nebel verschwundenen Menschen verliebt sie sich in den mysteriösen Rabenwandler Nív, doch sie weiß: Seine Welt ist nicht für sie bestimmt. Und mit jedem Augenblick zieht das Reich der Scherben sein Netz enger

Quelle: randomhouse.de

 

Autor

Gesa Schwartz wurde 1980 in Stade geboren. Sie hat Deutsche Philologie, Philosophie und Deutsch als Fremdsprache studiert. Nach ihrem Abschluss begab sie sich auf eine einjährige Reise durch Europa auf den Spuren der alten Geschichtenerzähler. Für ihr Debüt „Grim. Das Siegel des Feuers“ erhielt sie 2011 den Deutschen Phantastik Preis in der Sparte Bestes deutschsprachiges Romandebüt. Zurzeit lebt sie in der Nähe von Hamburg in einem Zirkuswagen.

Quelle: randomhouse.de

 

Meine Meinung

Allein schon das Cover hat mich auf diese Geschichte mehr als nur neugierig gemacht. Die neblig umhauchte Kulisse Venedigs .. das Mädchen in Schwarz im Mittelpunkt .. mit dem Raben der wegfliegt… die schwarzen Scherben, die sich um den Titel herum sind … und der Titel in lila/pink schimmernder herausstechender Schrift hat mich fasziniert und ich wusste sofort, dass ich das Buch lesen muss und will.

Ich tat mir zu Beginn was schwer, mit dem Schreibstil der Autorin klar zu kommen. Doch nach ein paar Seiten hat ich mich an diesen gewöhnt und das Abenteuer konnte beginnen …
Wenn alles zu Beginn recht harmlos und aus dem Leben einer Jugendlichen erzählt, die ihre Nonna in Venedig besuchen will …
Doch so harmlos wie es beginnt, so spannenden und fantasievoll geht es dann auch weiter.

Milou und Niv konnten mich als Protagonisten gut packen … wenn Milou es mir auch einfacher machte, sie zu mögen … so war Niv für mich längere Zeit nicht wirklich greifbar. Aus ihm wurde ich nicht so schnell schlau … was aber für die Geschichte genau richtig war. Nach und nach kommt man hinter seine Geheimnisse und seine Geschichte. Niv ist nämlich nicht von dieser Welt … er stammt aus der Welt der Rabenwandler … und führt Milou in das Reich der verlorenen Gedanken, der zerschlagenen Träume, der unvollendeten Geschichten und der vergessenen Wünsche.
Nach und nach hab ich beide Protagonisten immer mehr in mein Herz geschlossen .. und ihre Geschichte hab ich gerne gelesen und begleitet.

Wer Paralellwelten mag … der ist hier richtig gut aufgehoben und wird hier einige tolle Lesemomente erleben. Es ist spannend, sehr fantasiereich … und auch an der Liebe mangelt es nicht .
Der Wechsel zwischen dem Handlungsort Venedig und der Welt der Scherben ist super gelungen. Die Welt der Scherben wird auch sehr anschaulich und interessant dargestellt … so blieb es auch immer sehr spannend und konnte mich packen.
Mysteriös und geheimnisvoll zieht es sich durch die Seiten … und die Neugier war definitiv geweckt.
Das besonders tolle war, dass es Rätsel zu lösen galt, für die Protagonisten .. doch ich hatte immer das Gefühl, dass ich mittendrin statt nur dabei bin … und lies mich auf das Abenteuer richtig ein.

Es war bis zum bitteren Ende ein schönes Leseabenteuer. .. es war spannend und mitreißend… und ich habe es gerne gelesen.

 

Fazit

„Herz aus Nacht und Scherben“ von Gesa Schwartz ist ein spannender, fantasievoller und toller Jugend-Fantasy-Roman, der mir schöne Lesestunden bereitet hatte. Nach anfänglichen Schwierigkeiten mit dem Schreibstil klar zu kommen, konnte es mich rundum packen.
Wer Paralellwelten mag, der ist hier genau richtig.

Fantasievolle Leseempfehlung !!!



Share Button

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.