[Rezension] „In deinem Herz“ von Heidrun Wagner

In deinem Herz

von Heidrun Wagner

Einband und Illustrationen von Miri D’Oro

Verlag: Oetinger34
erschienen am: 20. Februar 2017
ISBN: 978-3-95882-030-2
Gebundene Ausgabe: 9,99€
Seiten: 240
Genre:  Mystery, Thrill, Romance
Altersempfehlung: ab 14 Jahre
Reihe: 3/3
***
HINWEIS !!!
Es handelt sich hier um den 3. Teil der Trilogie!

 

Kurzbeschreibung

Alles, was du geliebt hast, ist verloren. Alles, was sicher schien, gilt nicht mehr. Alles aus jener Nacht wird zu dir zurückkommen. Nichts kann dich auf die Wahrheit vorbereiten.

Das Finale der bahnbrechenden Mystery-Romance-Trilogie mit einem ungewöhnlichen Illustrations-Erzählkonzept, das auf ganz neue Art Text und Bild verzahnt!
Band 1: Wenn du vergisst
Band 2: Brennt die Schuld
Band 3: In deinem Herz

Quelle: Oetinger.de

 

Autor

Heidrun Wagner lebt mit ihrer Familie in Freiburg. Beruflich sucht sie mit Menschen, deren Leben ins Wanken geraten ist, nach neuen Wegen. Diese Einblicke in andere Lebensgeschichten sind sicher ein Grund, warum sie schreibt.
Bisher wurden von ihr Kurzgeschichten in verschiedenen Anthologien veröffentlicht. Ihre Kurzgeschichte „Das Porträt“ kam auf die Shortlist des Walter Kempowski Literaturpreises 2013.

Ausführliche Informationen über ihr schriftstellerisches Schaffen finden sich auf ihrem Blog: heidrunsfeder.blogspot.com

Quelle: Oetinger.de

 

Illustrator

Miri, 83 geboren, wuchs in Spanien und Deutschland auf. Sie studierte Kunst & Multimedia an der City University of New York, an welcher sie später auch dozierte. Anschließend machte Miri den Master of Fine Art, Magna cum Laude, in Illustration am Fashion Institute of Technology. 2009 erhielt sie das Peggy Guggenheim Stipendium in Venedig und 2011 den Holly T. Popper Award in New York. Miri illustrierte unter anderem Cover und Poster für die deutsche Musikindustrie, die Welt und den DuMont Buchverlag in Köln wo sie mit ihrem Ehemann momentan auch lebt und arbeitet.

Quelle: Oetinger.de

 

Meine Meinung

Was habe ich sehnsüchtig den 3. und letzten Teil dieser Trilogie erwartet …
Selten habe ich sooo sehnsüchtigst auf das Ende der Reihe gehofft und konnte es dann auch schon kurz nach Erscheinen des Buches in den Händen halten.

Band 1 (Wenn du vergisst) und auch Band 2 (Brennt die Schuld) haben mich mit so vielen Fragen zurückgelassen, da war klar, dass ich das 3. Band (In deinem Herz) mit einem hoffentlich erlösenden Ende zeitnah nach erschienen lesen wollte.

Heidrun Wagner hat es in den ersten beiden Bänden geschafft, mich mit dem Cliffhanger in den Wahnsinn zu treiben … es war einfach keine klare Linie, keine Andeutung und kein Funken Erlösung in Sicht. Doch genau auf diese hoffte ich nun im 3. und letzten Teil.

Auf den Inhalt werde ich bei dieser Rezension nicht näher eingehen …. aber ich kann verraten, dass es genauso spannend, mysteriös und mitreißend weitergeht.

Bevor ich also mit dem letzten Band loslegte schnappte ich mir nochmals den 2. Band und las das letzte Kapitel nochmals. Auch wenn es noch nicht so lange her ist, wollte ich nochmals auffrischen, womit es genau endete.

Nahtlos ging es dann auch im dritten Teil dann weiter …und nach und nach wurde so einiges klarer und meine Spekulationen, die ich während dem Lesen so hatte, bewahrheiten sich. Doch wer jetzt meint, dass ja dann alles sehr vorausschauend und einsichtig gewesen ist … der täuscht sich. Wenn Heidrun Wagner etwas besonders gut kann … dann den Leser vor lauter Spannung in den Wahnsinn zu treiben … *hihihihihi*… und nicht nur das .. sie schafft es auch im letzten Teil mich absolut zu überraschen. Denn letztendlich hätte ich niiiiiiiiemals damit gerechnet dass es so kommt, wie es kam. Es trat zwar einiges ein, was ich im laufe des 3. Bandes vermutete , doch es kam noch viel mehr.

Ich wurde eines besseren belehrt … und Gut und Böse ist lange nicht immer das, was man meint. Das Ersichtliche ist nicht immer die Wahrheit … das wurde mir hier mehr als einmal aufgezeigt … und das hat mir super gut gefallen.

Die Irreführungen, die gigantische Spannung … die große Erlösung … es war genial. Doch wer glaubt, dass man aus der Geschichte raus geht und alle Fragen beantwortet bekommt … der liegt falsch. Heidrun Wagner schafft es hier, dass man sich am Ende der Geschichte noch so vielen unbeantworteten Fragen gegenübersieht … und sie schafft es auch dass man sich fragt .. kommt da noch was nach?
Ich kann euch die Frage auch nicht beantworten … ich kann nur soviel sagen … es könnte noch weitergehen *lach*.
Ob es so kommt – das weiß ich nicht – wage ich mich auch nicht zu fragen. ABER eines ist sicher:
Diese Trilogie werd ich so schnell nicht vergessen !!!

Das besondere Schmankler an dem Buch „In deinem Herz“ sind auch wieder die absolut stimmigen, faszinierenden, teils düstere und vor allem mehr als passende Illustrationen von Miri D`Oro. Diese machen die gesamte Buchreihe zu einem absolut genialen Schmuckstück.
Nach Beenden der Reihe macht es sogar Sinn, sich die Illustrationen aus Band 1 nochmals anzuschauen, die man nun mit ganz anderen Augen sieht.

Ich bin hin und weg von dieser Trilogie und würde mir wünschen, dass es noch mehr in dieser Art in Zukunft auf dem Buchmarkt geben wird … das fände ich klasse.

Ein besonderes Augenmerk möchte ich hier noch auf die Zusammensetzung der Cover von allen 3 Teilen richten – Sieht das nicht klasse aus ??? 😉

 

 

Fazit

„In deinem Herz“ von Heidrun Wagner ist ein gelungener, bombastischer und genialer Reihenabschluss (- oder doch kein Abschluss?) Ich bin fasziniert von diesem spitzenmässigen Ende …
Der Schreibstil, der Spannungsaufbau (auch in der Auflösungsphase), die stimmungsvollen Illustrationen von Miri D `Oro – all das zusammen ist ein mehr als gelungenes Gesamtpaket der absoluten genialen Trilogie.
Doch auch hier schafft es Heidrun Wagner ein Ende zu setzen, was vielleicht gar keines ist? Ich weiß es nicht … ich weiß nur, dass ich auch nach dem letzen Teil noch Fragen offen habe *hust* – wenn auch fast schon wieder in eine andere Richtung 😉

Ich kann jedem der Spannung liebt, der Jugendbücher /- thriller mag, der dem mysteriösen nicht abgeneigt ist und der sich gerne mal quälen lässt (was das Lesen angeht) … der ist hier super bedient und wird hier vielseitig auf seine Kosten kommen. Ausserdem darf der optische Augenschmaus nicht vergessen werden, der das ganze perfekt abrundet und zu einem einmaligen Leseerlebnis macht.

Absolute Leseempfehlung meinerseits für die ganze Trilogie !!!

 

Oetinger 34 und sein Team sind einfach genial – sie gehen Wege, die man so noch nicht erlebt hat … und fallen damit total aus dem Rahmen – im positiven Sinne. DANKE dafür !!!

Share Button

Kommentare 1

  • Huhu Bibilotta,

    dieser Bücherrückensache wird wohl auch ein kleiner Trend werden oder?
    Gerne schon bei Everflame gesehen oder ich glaube, dass waren die Ersten Lustige Taschenbücher…aber dann für das ganze Jahr.

    LG…Karin..

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.