[Rezension] „Leonie Looping: Das Abenteuer am Waldsee“ von Cally Stronk

Leonie Looping  – Das Abenteuer am Waldsee

von Cally Stronk
illustriert von Constanze von Kitzing

erschienen: 16.Januar 2017
Verlag: Ravensburger
Seiten: 100
ISBN: 978-3473365111
Gebundene Ausgabe: 8,99€
Altersemfpehlung:ab 7 Jahre (Erstleser)
Reihe: Band 2

Mehr Infos zum Buch

 

Kurzbeschreibung

Auf der Suche nach dem magischen Schrumpferbsenstrauch entdecken Leo und die Schmetterlingselfen, dass der Waldsee total vermüllt ist. Mücke und Luna verdächtigen Flo, den Nachbarsjungen. Doch war er es wirklich? Eins ist sicher: Die Tiere des Waldes brauchen ihre Hilfe! Bald stellt sich heraus, dass Flo unschuldig ist. Gemeinsam machen sich Leo, Flo, Mücke und Luna auf die Suche nach den Übeltätern. Unterstützung bekommen die Freunde von Schmetterlingself Kim-Chi und den Waldtieren.

Quelle: amazon.de

 

Autor

Cally Stronk studierte an der Universität der Künste Berlin
„Gesellschafts- und Wirtschaftskommunikation“. Seit ihrem Abschluss als Diplom-Kommunikationswirtin arbeitet Cally Stronk als Kinderbuchautorin für verschiedene Verlage. Ob Pappbilderbuch, Bilderbuch, lyrisches Sachbuch oder Abenteuergeschichte, Cally Stronk fühlt sich in verschiedenen Genres zuhause.

Quelle: amazon.de

 

Meine Meinung

Kennt ihr Leonie Looping?
Ich kannte sie bisher nur vom hörensagen – aber nun hab ich sie endlich kennengelernt.
Von Leonie Looping gibt es eine ganze Reihe – und der 4. Band ist auch schon draußen.
Dabei handelt es sich um Erstlesebücher – was ich ja immer ganz besonders schön finde.

Sehr schön in großer Schrift, mit einigen tollen, bunten Illustrationen wird hier das Lesen für Anfänger zu einem großartigen Erlebnis.
Dabei gibt es auch so wahnsinnig viel zu entdecken und selbst ich, als erfahrene Leserin, hab damit einen riesen Spaß.

Leonie ist ein sehr aufgewecktes, tolles und abenteuerliches 7-jähriges Mädchen, das gerade Ferien bei ihrer Oma Anni macht. Dabei stößt sie auf Oma Annis Balkon auf zwei Elfen (was man im ersten Band erfährt) und hier im 2. Band erlebt sie mit den beiden ein tolles Abenteuer am Waldsee.
Auch ohne Vorkennntnisse zu Band 1 kommt man hier super schön in die Geschichte rein – und will gleich mitmischen.
Immerhin gibt es hier allerhand zu erleben – und es sind Themen die aus dem Alltag eines jeden kommen.

So geht es hier in diesem Buch um die Verschmutzung durch Müll in der Natur – und das wird so glaubwürdig und aber auch märchenhaft und lustig aufgegriffen und umgesetzt – da kann man nur Spaß bei haben.

Die Figuren, die Handlung  – alles ist so kindgerecht und interessant aufgebaut – und lässt gerade die Erstleser hier einen tollen Lesespaß erleben.
Märchenhaft, lustig, spannend und abenteuerlich geht es hier zu – und es wird nicht langweilig- im Gegenteil : Man bekommt Lust noch viel mehr von Leonie Looping zu lesen und noch einige weitere Abenteuer mit ihr zu erleben.

Also Vorsicht – SUCHTFAKTOR !!!

Wenn man hier anfängt – will man unbedingt noch mehr mit Leonie Looping erleben … das wird nicht nur mir so gehen.

 

Fazit

„Leonie Looping. Das Abenteuer am Waldsee“ von Cally Stronk ist ein Erstlesebuch – und sogar schon das 2. dieser Buchreihe. Sehr abenteuerlich, spannend und märchenhaft wird man hier unterhalten – und Themen aus dem Alltag finden hier ihren Einsatz.
Ich habe gelacht und mich bestens unterhalten – und finde das Buch absolut kind- und altersgerecht – so dass auch gerade die Ersleser sehr viel Lesespaß haben werden. Bei so tollen Illsutrationen, die man hier im Buch findet, gibts auch allerhand zu entdecken.

Absolute Loopinghafte Leseempfehlung

Share Button

Kommentare 3

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.