[Rezension] „Liebe, Glück und Schokolade“ von Nelly Berlin

Liebe, Glück und Schokolade

von Nelly Berlin

erschienen: 17. Juni 2017
Verlag: Selfpublisher
Seiten: 309
E-Book: 2,99 €
ASIN: B071G1GYHH
Genre: Roman

Buch bei Amazon
Homepage von Nelly Berlin

 

 

Kurzbeschreibung

In Hollywood steht Jack auf dem Gipfel seines Ruhms, als sich seine Träume jäh in Luft auflösen. Er flieht aus Los Angeles, entschlossen alles hinter sich zu lassen und nie mehr zurückzukehren. Mina reist für ihren ersten Einsatz als Detektivin auf der Spur eines wertvollen Gemäldes quer durch ganz Europa. Als sie in Wien sprichwörtlich über Jacks Füße stolpert, ist das Chaos perfekt: Charmanter Ex-Hollywoodstar trifft auf liebenswerte Detektivin. Noch nie hat Mina so einen attraktiven Mann kennengelernt und auch Jack ist überwältigt von dem energischen, rothaarigen Wirbelwind. Doch plötzlich tauchen längst vergessene Personen aus Jacks früherem Leben auf und melden Ansprüche an sein Herz an. Als wäre das nicht schon kompliziert genug, sind sie scheinbar auch noch in Minas aktuellen Fall verwickelt. Aber nichts ist, wie es scheint und Mina hat alle Hände voll zu tun, die Fäden in der Hand zu behalten. Kann sie es schaffen, den Fall zu lösen und Jacks Herz zu gewinnen?

»Liebe, Glück und Schokolade« ist eine spannungsgeladene Liebesgeschichte, so romantisch, fröhlich und mitreißend wie das Leben selbst.

Quelle: nellyberlin.de

Autor

Nelly Berlin ist eine deutsche Autorin und Ärztin.

Da zwischen Arztzimmer und OP Happy Ends nicht immer an der Reihe sind, fügt Nelly dem Leben noch ein paar erfundene Liebesgeschichten hinzu. Sie liebt romantische Handlungen mit unerwarteten Wendungen und einem sonnigen, glücklichmachenden Happy End.

Nelly möchte ihre Leserinnen und Leser zum Schmunzeln und Lachen bringen und sie für ein paar Stunden aus dem Alltag entführen. Und gibt es eine bessere Medizin als Träumen und Lachen?

Quelle: nellyberlin.de

 

Meine Meinung

Allein schon durch das süße. liebliche Cover und den schönen romantischen Titel bin ich auf dieses Buch von Nelly Berlin aufmerksam geworden.
Sehr schnell war ich auch in der Geschichte drin, da Nelly Berlin einen lockeren und leichten Schreibstil hat.
Doch ich war überrascht – wo die Geschichte hinführte. Wenn man im ersten Moment, eben durch das Cover und den Titel meint, dass es einfach nur eine schöne Liebesgeschichte ist, so wird man hier sehr schnell eines besseren belehrt. Es finden sich hier sehr spannende, krimitaugliche und abenteuerliche Passagen, die ich so jetzt nicht erwartet hätte. Doch das überraschte mich positiv.

So kommt aber die Liebe nicht zu kurz, denn die Charaktere erleben sie auf spannende, und auch wunderschön romantische Art und Weise. Das hat mir so toll gefallen. Vor allem wird hier der Wechsel aus Spannung und Krimi sehr gut gemischt mit sehr viel Gefühl und Liebe – und das nicht nur auf ein Charakterenpaar bezogen.
Erzählt wird hier aus verschiedenen Perspektiven – was die Geschichte sehr real und glaubwürdig wirken lässt. Ich war regelrecht gefesselt – und auch wenn die Sache mit der Liebe – das dazugehörige Happy End – absehbar war, so durfte ich hier noch allerhand andere überraschende Wendungen erleben. Somit war ein weglegen der Lektüre sehr schwer.

Sehr anschaulich wird man hier auch an verschieden Orte entführt – und kann den Flair, das Feeling dieser Plätze wunderschön erleben. Nelly Berlin hat hier eine sehr anschauliche Art der Beschreibung eingebracht, die mich gefühlsmäßig immer sehr berührten. Egal ob Spannung, Schmerz oder pure Liebe – auch die Sehnsucht nach Schokolade, kommt hier super zur Geltung.

Die Charaktere dieser Geschichte haben mich fasziniert. Mina mochte ich von Anfang an. Sie arbeitet im „Büro für ungeklärte Fragen und ungelöste Probleme“ und bekommt hier auch ihren ersten eigenen Fall. Da ist natürlich allerhand geboten und Mina hat eine total liebevolle, aber auch starke Rolle hier – die aber gerade auch durch die Liebe mal ins Wanken gerät.
Auch Jack – ein Hollywoodstar – konnte sich in mein Herz schleichen. Er, der mit seiner Laufbahn gerade nicht so zufrieden ist und nicht wirklich weiß, wo der Weg hinführt – nimmt sich ein paar Tage Auszeit mit seinem Bruder Thomas – und läuft dabei Mina über den Weg- und da ist es auch um sie geschehen.

Auch die ganzen Nebencharaktere sind hier sehr interessant und passend gewählt – so musste ich auch das ein oder andere mal herzhaft lachen, vor allem wenn die Neffen von Jack zum Einsatz kamen.

Nelly Berlin hat mich mit ihrer Geschichte „Liebe, Glück und Schokolade“ absolut überzeugen und packen können und ich hatte ein paar wirklich tolle Lesestunden damit. Die Mischung aus Liebesroman, Sightseeing und einer Menge Spannung und Krimi ist perfekt gelungen – und ich war absolut gefangen in diesem Buch.

 

Fazit

„Liebe, Glück und Schokolade“ von Nelly Berlin ist anders als man auf den ersten Blick denkt oder erahnen kann. Es ist nicht einfach nur ein wunderschöner, unterhaltsamer Liebesroman – nein, es ist viel mehr. Eine besonders gelungene Mischung aus Liebesroman, Spannung und Krimi – mit liebevollen und ausgefallenen Charakteren findet man hier an. Man findet hier auch nicht nur eine Liebesgeschichte, sondern gleich mehrere, ausserdem gibts hier allerhand tolle Einblicke in eine vorangegangene Zeit, man erhält Einblick in eine besonders interessante Detektivarbeit – man wird hier gefühlsmäßig absolut mitgerissen – und an Spannung und überraschenden Wendungen mangelt es hier auch nicht.

Eine absolut schokoladige und süße Leseempfehlung – mit einer Prise Pfeffer und Spannung !!!

 

 

Kommentare 9

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.