[Rezension] „Schicksalsbringer – Fortunas Vermächtnis: Das eShort“ von Stefanie Hasse

Ein eShort, das es in sich hat …
… liest man es vor dem Buch, macht es neugierig auf mehr.
… liest man es nach dem Buch – versteht man die Sache.
So waren Stefanie Hasses Worte – und so trifft es auch zu !!!

Schicksalsbringer – Fortunas Vermächtnis: das eShort

von Stefanie Hasse

erschienen: 10. Juli 2017
Verlag: Loewe Verlag
Seiten: 40 Seiten
ISBN ePub 978-3-7320-0965-7
ISBN Mobi 978-3-7320-1162-9
Altersemfpehlung: ab 13 Jahre

KOSTENLOSES eShort
Buch beim Verlag

 

Kurzbeschreibung

Schicksalsbringer – Fortunas Vermächtnis ist das eShort-Prequel zu Stefanie Hasses neuer romantischer Fantasy-Geschichte über die Macht des Schicksals und der Liebe.

Simone betrachtet das neue Gemälde im Atelier und kann es kaum fassen: Endlich hat ihre Mutter Elodie Erfolg mit den eigenen Bildern! Doch während Elodie die Glückssträhne in vollen Zügen auskostet, bleibt Simone skeptisch. Woher kommt das plötzliche Interesse an den Bildern? Könnte all das mit Elodies rätselhaftem neuen Freund zusammenhängen? Simone jedenfalls traut dem Mann nicht …

Quelle: loewe-verlag.de

 

Autor

Stefanie Hasse lebt mit ihrem Mann und ihren lesebegeisterten Kindern in Süddeutschland. Wenn sie nicht gerade selbst in fremden Buchwelten versinkt oder darüber bloggt, denkt sie sich phantastisch-romantische Geschichten aus und liebt es, ihre Leser mit unvorhergesehenen Wendungen zu überraschen. Und manchmal hat dabei natürlich auch das Schicksal seine Hände im Spiel.

Quelle: loewe-verlag.de

Meine Meinung

Ich weiß gar nicht, wo ich anfangen soll – und was ich dazu sagen kann.
Ich habe das E-Short erst nach dem Buch „Schicksalsbringer – Ich bin deine Bestimmung“ gelesen.
Stefanie Hasse meinte ja zu dem eShort – vor dem Buch macht es neugierig, nach dem Buch versteht man es.
Und das trifft voll und ganz zu.

Ich habe einiges besser verstanden – und ich bin froh, dass ich es im nachhinein erst gelesen habe. So wurde mir einiges klar – und ich kann Simone und ihre Mutter Elodie gleich viel besser einordnen und verstehen. Mehr möchte ich dazu fast nicht sagen – ausser dass Elodies neuer Freund, hier eine sehr geheimnisvolle und düstere Erscheinung darstellt – und ja, ich weiß, wer er ist – doch ihr müsst das selbst herausbekommen – doch das wird euch erst gelingen, wenn ihr das Hauptbuch gelesen habt.

Es ist auf jeden Fall spannend – und ein interessanter und toller Einblick, wenn man auch hier mit Elodie und Simone keine so rechte Bindung aufbauen kann. Dennoch kann ich Simone und ihre Reaktionen sehr gut verstehen – und war auch sehr überrascht, einiges hier aus einer anderen Sicht zu erleben. Ach Mensch – ich darf jetzt echt nicht mehr erzählen. Ihr müsste es einfach lesen.

 

Fazit

„Schicksalsbringer – Fortunas Vermächtnis: Das eShort „ ist ein kostenloses E-Book zu „Schicksalsbringer – Ich bin die Bestimmung“ von Stefanie Hasse. Zum Neugierig machen ein tolles eShort – vor allem um die Wartezeit bis zur Veröffentlichung von „Schicksalsbringer – Ich bin deine Bestimmung“ zu überbrücken. Aber es nach dem Buch zu lesen ist noch viel interessanter 😉 Ein kleiner aber feiner Rückblick und Einblick sozusagen.

Am besten schnappt ihr euch einfach beides – dann seid ihr nicht verkehrt .

Meine Rezension zu „Schicksalsbringer – Ich bin deine Bestimmung“ – Teil 1 der Dilogie

Share Button

Kommentare 1

  • HI Bianca,

    nachdem nach Beendigung von Teil 1 doch noch viele Fragen offen geblieben sind, überlege ich, mir das E-short zuzulegen, um einen besseren Überblick zu bekommen. Es hat ja anscheinend für etwas Aufklärung gesorgt 😉

    Liebe Grüße
    Desiree

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.