[Rezension] „Schneeflockenküsschen“ von Jo Berger

 

Schneeflockenküsschen

von Jo Berger

erschienen: 29. Oktober 2017
Verlag: Selfpublisher
Seiten: 134
E-Book: 0,99 € (Einführungspreis)
ASIN: B075PK9P8Q
Genre: weihnachtlicher, humorvoller Liebesroman

Buch auf Amazon

 

Kurzbeschreibung

Eine weihnachtlich gefühlvoller Roman aus dem winterlichen New York. Über die Liebe und den Zauber von Weihnachten. Von Bestseller Autorin Jo Berger.

Weihnachten ist für Amelie Stone schon lange nicht mehr das Fest der Liebe. Im Gegenteil, sie meidet alles, was damit zu tun hat. Als überzeugter Single und eiskalte Chefin des exklusiven New Yorker Modelabels »Stylish Amy« hat sie vor den Feiertagen jede Menge zu tun. Zumindest bis unvermittelt eine Frau auftaucht, die behauptet, ein Weihnachtsengel zu sein. Zu allem Überfluss steht Amelie plötzlich vor Ryan Malone, Inhaber von „Malones Christmas Wonderland“, mit dem sie eine etwas komplizierte Vergangenheit verbindet.

Wird es Ryan und dem Engel gelingen, in ihr den Zauber von Weihnachten – und den der Liebe – wieder zu erwecken?

Quelle: amazon.de

 

Autor

Lachen, weinen und seufzen, wunderbare Bilder im Kopf und große Gefühle. Bücher, die sich wie gute Kinofilme vor dem inneren Auge abspielen und ein gutes Gefühl hinterlassen. Das ist Jo Bergers Stärke. Jo Berger lebt mit ihrem Mann und einer Tochter in der Metropolregion Rhein-Neckar. Seit 2016 schreibt sie hauptberuflich Liebesromane mit Humor und Krimikomödien. Die Leser lieben ihren Witz, der in keinem Roman fehlt. Denn wenn Jo Berger Geschichten schreibt, dann immer mit viel Herz und Humor. In ihren Romanen geht es um die ganz große Liebe, um Lebenslust, Glück und große Gefühle. Natürlich immer mit Happy End. Es geht um Frauen in den Achterbahnen des Lebens, um Traummänner, beste Freundinnen und Lebensträume.

Mail:kontakt@jo-berger.com
Website: www.jo-berger.com

Quelle: amazon.de

 

Meine Meinung

Oh was hab ich mich auf diesen weihnachtlichen Roman gefreut … ich mag Jo Bergers Art zu Schreiben und finde alle ihre Geschichten, die ich bisher gelesen hatte, sehr erfrischend, humor- und gefühlvoll.
Da war klar – dass ich diese Weihnachtsgeschichte – mit dem wundervollen Cover einfach lesen muss.

Da ich mich fast blind auf dieses Buch gestürzt habe – war die Überraschung nach den ersten Seiten gigantisch – was hab ich gelacht und mich gefreut.
Auch wenn ich es eigentlich wusste – die liebe Jo Berger hatte es mal irgendwo erwähnt – aber ich hatte es einfach nicht mehr auf dem Schirm … es geht hier um ELISA – den Engel der es so was von in sich hat … ach – das kann ja nur gut werden, war mir da sofort klar.

Elisa hat also einen neuen Fall zu erfüllen – und ja – da kommt vorab schon so eine riesen Freude auf – herrlich.

Ich durfte den Engel Elisa schon kennenlernen – und hey – ein Engel und ein weihnachtlicher Liebesroman – das ist doch die perfekte Kombination. Damit hat mir Jo Berger hiermit schon eine kleine Weihnachtsüberraschung beschert.

Schon allein der Aufbau der Kapitel – mit den absolut genialen Überschriften machen den Lesespaß zu einem besonderen Vergnügen…
Weihnachten steht vor der Tür und Elisa bekommt ihren weihnachtlichen *Last-Minute-Auftrag* – so könnte man es betiteln, denn viel Zeit hat sie nicht um den Auftrag erfolgreich auszuführen. Und die Herausforderung ist groß … sie muss sich um Amelie Stone kümmern – eine Frau die Weihnachten hasst, die eine taffe Geschäftsfrau ist und ja – Freunde und die Liebe nicht gerade ihre besten Begleiter sind. Das Geschäft geht ihr über alles – und von Gefühlsdusseleien hält sie mal gar nichts.

Doch das soll Elisa nun ändern – denn hinter dieser gefühlskalten, emotionslosen Fassade verbirgt sich soviel mehr – und irgendjemand muss Amelie ja Weihnachten was näher bringen – und ihr die Augen für die Liebe öffnen – und wer eignet sich da besser als Elisa ??? Der Engel schlechthin *lach*

Jo Berger hat mich hier mit ihrem Engel Elisa wieder blendend unterhalten. Sehr humorvoll und mit einer Menge Gefühl wird man hier in diese weihnachtliche Liebesgeschichte entführt mit einem Hauch von „Charles Dickens“ im Gepäck. Ich fühlte mich regelrecht in einem Rausch, verzaubert und prickelnd, herzlich und einfach nur erfrischend unterhalten. Dabei kam das Weihnachtsgefühl, der Zauber der Liebe und der Humor nicht zu kurz … oder hat ihr Gott schon mal als Kellner erlebt? Was hab ich gelacht – und das war nicht der einzige Moment, der mich so zum Lachen brachte.

Hier in diesem Weihnachtsroman darf der Engel Elisa auch alle Register zücken und ihren Auftrag sehr unkommerziell und mit offenen Karten ausführen…. Dabei kommen Weihnachtsdeko, Vanillekipferl und ein Mann, dessen Herz nur Amelie gehört nicht zu kurz. Auch die beste Freundin, eine Angestellte und ein Liebhaber kommen hier zum Einsatz, die sehr unter Amelie und ihrer schroffen Art und Weise zu leiden haben … aber mehr verrat ich hier nicht …. denn das würde euch jegliche Lesefreude nehmen.

Schnappt euch diesen weihnachtlichen Liebesroman, lehnt euch zurück, die Schoki und ein Tässchen Tee parat und lasst diese Geschichte einfach auf euch wirken …

 

Fazit

„Schneeflockenküsschen“ von Jo Berger ist ein bezaubernder, romantischer und weihnachtlich gefühlvoller Roman.
Der Engel Elisa bekommt hier einen ganz besonderen Weihnachtsauftrag – und ich habe mich blenden unterhalten gefühlt. So lustig, schräg, weihnachtlich, romantisch und unterhaltsam – es fehlte an nichts.
Jo Berger hab eine Art zu Schreiben, die mich einfach packt und mitnimmt und mich mit einem Lächeln im Gesicht und einem berührten Herzen aus der Geschichte entlässt.

Weihnachtliche, engelsgeniale und humorvolle Leseempfehlung.

Share Button

Kommentare 2

  • WOW! Vielen vielen Dank! Ich freue mich sehr, dass meine Weihnachtsgeschichte dir so gut gefallen hat.
    Ich bin Hin und weg!

    Ergriffene Grüße
    Jo Berger

    • Liebe Jo,
      danke dir für deinen lieben Kommentar — und jaaa… deine Geschichte hat mir super gefallen und ich muss jetzt noch Schmunzeln wenn ich dran denke 🙂

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.