[Rezension] „Summertime – Dein Herz bei mir“ von Maddie Holmes

14484987_1153959717997647_6554776929025420016_n

Summertime – Dein Herz bei mir

von Maddie Holmes

erschienen am: 10. November 2016
Verlag: Romance Edition
Seiten: 280
ISBN:978-3-903130104 [Print] Broschiert – 12,99
ISBN:978-3-903130111 [EPUB]  4,99 €
Genre: Contemporary
Serie: Crestwood Lovestorys 2

Buch beim Verlag
Maddie Holmes / Simone Olmendahl auf Facebook
Homepage von Maddie Holmes / Simone Olmendahl

 

Kurzbeschreibung

Colin fühlt sich wie vor den Kopf gestoßen, als seine Frau Erica kurz nach der Geburt ihres Babys verschwindet. Sie hinterlässt ihm nicht nur einen Abschiedsbrief, sondern überträgt ihm auch die Verantwortung für Leia. Da Colin nicht der Vater des Kindes ist, steht er in vielerlei Hinsicht vor einer gewaltigen Herausforderung.

Als Summer in sein Leben stolpert, ahnt er nicht, wie tief ihm diese wunderbare Frau nach einer gemeinsamen Nacht unter die Haut gehen wird. Doch genau diese Zuneigung ist es, die ihm das Wichtigste auf der Welt wieder wegnehmen kann: Leia.

Quelle: romance-edition.com

 

Autorin

Maddie Holmes ist das Pseudonym von Simone Olmesdahl, unter dem sie zeitgenössische Liebesromane schreibt. Sie lebt zusammen mit ihrem Hunderudel in einem winzigen Dorf im Hochsauerland, wo ihre Ideen fließen.

Die Autorin ist seit 2013 Mitglied bei der Vereinigung deutschsprachiger Liebesromanautoren (DELIA).

Quelle: romance-edition.com

Noch mehr Infos über die Autorin

 

Meine Meinung

Schon in „Riverside – Ein Teil von dir“ Band 1 der Crestwood Lovestories haben  wir River und Caddie bei ihrer Lovestory begleiten dürfen. Das hat mir schon so gut gefallen. Auch Colin, ein Freund von River, hatte dort seinen kleinen, aber feinen Einsatz.

Doch in „Summertime – Dein Herz bei mir“ bekommen Colin & Summer ihre eigene Geschichte.
Beides sind absolut tolle, liebe und einzigartige Charaktere, die man einfach lieben muss. Wer „Riverside“ gelesen hat, der kennt Colin schon und weiß, mit welchen Problemen er so zu kämpfen hat. Dazu möcht ich nicht mehr verraten, denn das könnte sonst gefährlich werden 😉

Colin ist so ein liebenswürdiger und gefühlvoller Charakter, dem man eigentlich nur wünscht, das große Los in der Liebe endlich zu ziehen. Doch so einfach ist es nicht …
Nachdem er von Crestwood weg und zu River und Caddy nach Los Angeles gezogen ist, läuft er Summer über den Weg ….
Summer ist eine taffe, lustige, sehr selbstbewusste und absolut lebhafte Persönlichkeit, die sich eben erst von ihrem langjährigen Partner getrennt hatte … nein … er hat sie verlassen. Der Grund der Trennung lässt Summer sehr schwer dran knabbern … und bei einem Mädelsabend in einer Bar läuft sie Colin über den Weg.

Doch alles läuft natürlich nicht so glatt, wie man es sich gerne wünschen würde. Maddie Holmes lässt den Leser hier wieder einiges mitmachen. Es geht hocherotisch und heiß zur Sache, mit einer Menge Gefühl, Erotik und ja …. auch allerhand Problemen, die das ganze besonders schwer gestalten. Man bekommt auch einen kleinen Einblick, in Form eines Rückblicks, auf die Beziehung von Colin und Erika – was ich sehr interessant und spannend fand.
Ein Wiedersehen, wenn auch nur so am Rande, mit River und Caddie ist hier auch Thema … was mir persönlich super gefallen hat, wobei ich gerne noch ein bisschen mehr über die zwei erfahren hätte. Aber wer weiß, vielleicht gibt s ja noch einen weiteren Band zu dieser Reihe … lassen wir uns einfach überraschen.

Maddie Holmes hat mich hier mit ihrem Schreibstil und ihrem Handlungsaufbau für Colins Geschichte mehr als mitreißen können. Auch hier wird aus verschiedenen Erzählsichten geschrieben … so kann man Colins, als auch Summers Zerrissenheit, ihre Gedanken, ihre eigenen Geschichten, bestens verfolgen.
Sehr , sehr heiß …. mit einigen sehr intimen und prickelnden Sexzenen … aber auch mit einer Menge Gefühl, einigen schweren Momenten und einer absolut stimmigen und glaubwürdigen Handlung, wird man hier bestens unterhalten.
Das Herz kommt hier definitiv nicht zu kurz und ich kann nur sagen …. lasst euch drauf ein, auf eine herzergreifende, emotionale, heiße … sehr heiße Story, die das Leserherz berührt *seufz*…. Colin und Leia haben mir immer besonders gut gefallen, das ist soo süß …. allein dafür muss man Colin schon lieben … und ja … Colin und Summer, das ist einfach nur hot.

Colin hat es defintiv geschafft, River von seinem Posten zu schubsen *lach*
Sorry River … aber Colin .. jaaa.. *seufz* der ist einfach einen tucken besser <3

„Summertime – Dein Herz bei mir“ – kann eigenständig gelesen werden, da es in sich abeschlossen ist:
ABER … ich empfehle es, die Reihe komplett zu lesen … es lohnt sich 😉

 

Fazit

„Summertime – Dein Herz bei mir“ von Maddie Holmes ist der 2. Band der Crestwood-Lovestories Reihe. Es ist eigenständig lesbar, da es in sich abgeschlossen ist.
Hier in „Summertime“ geht es um die Geschichte zwischen Colin und Summer. Zwei Charaktere die ich ins Herz geschlossen habe und die man einfach lieben muss. Spannend, abenteuerlich, voller Emotionen und sehr, sehr prickelnd und heiß geht es hier zur Sache. Doch es verläuft natürlich nicht alles reibungslos, so dass es für den Leser ein auf und ab wird, das es in sich hat und das mit total überzeugen konnte.
Ich liebe den Humor, den Schreibstil und den Handlungsaufbau und ja … ich hätte noch ewig weiterlesen können.

Absolute heiße, prickelnde, gefühlvolle und bombastische Leseempfehlung !!!

 

bibilotta 5 Schmetterlinge

 

Beachtet auch die Blogtour zum Buch, da bekommt ihr noch mehr Einblick :
14705905_1170517196341899_3722390568619689460_n

Previous

Next

2 Comments

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.