[Rezension] „Wenn du vergisst“ von Heidrun Wagner

9783958820289

Wenn du vergisst

von Heidrun Wagner

Einband und Illustrationen von Miri D’Oro

Verlag: Oetinger34
erschienen am: 22.August 2016
ISBN: 978-3958820289– Gebundene Ausgabe – 9,99€
Seiten: 240
Genre:  Mystery, Thrill, Romance
Altersempfehlung: ab 14 Jahre
Reihe: 1/3

 

 

Kurzbeschreibung

Band 1 der Mystery Romance mit Thrill für Mädchen

Stell dir vor, du wachst auf und weißt nicht mehr, wer du bist.
Stell dir vor, deine Zeichnungen zeigen Erinnerungssplitter voller Schmerz und Dunkelheit.
Stell dir vor, du hast ein Geheimnis, das dein ganzes Leben zerstört hat.
Stell dir vor, du könntest mit jemandem noch einmal neu anfangen.
Würdest du dich erinnern wollen?

Revolutionär neu und anders:In „Wenn du vergisst“ erzählen Text und Bild die
Geschichte von Zoe, die sich von einem Tag auf den anderen an nichts mehr erinnern kann, gemeinsam.

Band 1: Wenn du vergisst (August 2016)
Band 2: Brennt die Schuld (Okt.2016)
Band 3: In deinem Herz (Anfang 2017)

Quelle: Oetinger.de

Autor

Heidrun Wagner lebt mit ihrer Familie in Freiburg. Beruflich sucht sie mit Menschen, deren Leben ins Wanken geraten ist, nach neuen Wegen. Diese Einblicke in andere Lebensgeschichten sind sicher ein Grund, warum sie schreibt.
Bisher wurden von ihr Kurzgeschichten in verschiedenen Anthologien veröffentlicht. Ihre Kurzgeschichte „Das Porträt“ kam auf die Shortlist des Walter Kempowski Literaturpreises 2013.

Ausführliche Informationen über ihr schriftstellerisches Schaffen finden sich auf ihrem Blog: heidrunsfeder.blogspot.com

Quelle: Oetinger.de

 

 

Illustrator

Miri, 83 geboren, wuchs in Spanien und Deutschland auf. Sie studierte Kunst & Multimedia an der City University of New York, an welcher sie später auch dozierte. Anschließend machte Miri den Master of Fine Art, Magna cum Laude, in Illustration am Fashion Institute of Technology. 2009 erhielt sie das Peggy Guggenheim Stipendium in Venedig und 2011 den Holly T. Popper Award in New York. Miri illustrierte unter anderem Cover und Poster für die deutsche Musikindustrie, die Welt und den DuMont Buchverlag in Köln wo sie mit ihrem Ehemann momentan auch lebt und arbeitet.

Quelle: Oetinger.de

 

 

Meine Meinung

Dieses Buch ist der Knaller … eine Überraschung, ein Prachtstück, eine absolute geniale Aufmachung … und eine Story, die einem den Boden unter den Füßen wegzieht … aber der Reihe nach.

Schon optisch wurde hier ein Buch erschaffen, das es so noch nicht gab (zumindest kenn ich kein anderes). Die ganze Geschichte wird von hammermäßigen, inhaltlich absolut passenden und echt faszinierenden Illustrationen von Miri D´Oro gestaltet und untermalt … und das auf JEDER Seite. Nicht nur hin und wieder eine Illustration sondern tatsächlich auf jeder einzelnen Seite … einen kleinen Einblick will ich euch hier gewähren … das sieht doch hammerklasse aus oder was meint ihr ?

wenn-du-vergisst-einblick

Somit war ich, bevor ich mit dem eigentlichen Lesen angefangen hatte erstmal ausgiebig mit dem betrachten der Illustrationen beschäftigt … und es wird einem wirklich wahnsinnig viel geboten – wie ich schon erwähnte … ein Schmankerl eben 😉

Doch nun zur Story….

Nachdem ich also von der Aufmachung sowas von angetan war, gab der Klappentext den Rest dazu. Inhaltlich verrät er ja nicht viel, sondern man wird mit einigen Fragen konfrontiert, die mehr als neugierig machen.

Doch ein bisschen was will ich euch verraten, wenn auch nicht viel, denn zu schnell hat man zuviel verraten und das will ich auf keinen Fall.
Die Hautprotagonistin wacht am Flussufer auf und kann sich an gar nichts erinnern. Weder wie sie dahin kam, noch was passiert ist … geschweige denn wie sie heißt. NICHTS … alles weg .. keinerlei Erinnerungen.
In der Not ist Elias ihr Retter … er findet sie dort und bringt sie erstmal ins Krankenhaus. Als sie das erste mal in den Spiegel blickt, erhofft sie sich Erinnerungen .. aber sie kennt die Person nicht, die sie dort sieht. Im Krankenhaus wird sie erstmal soweit aufgepäppelt und ausgeschlossen, dass gravierende Schäden ihres Kopfes daran schuld sind, dass sie sich an nichts erinnern kann. Niklas, ein Krankenpfleger kümmert sich um sie … und sie findet ihn sehr schnell sympathisch.
So sehr die Hauptprotagonistin auch versucht, ihre Erinnerungen zurückzuholen, es gelingt einfach nicht. Sie kennt nur Niklas und Elias … und an diese beiden klammert sie sich, in der Hoffnung, dass sie ihre Erinnerung wieder findet.

Als Leser wird man hier sehr spannend und geheimnisvoll in die Geschichte hineingezogen … man kann die Gefühle, das Empfinden der Hauptprotagonistin regelrecht spüren und nachvollziehen. All ihre Ängste, Sorgen und die Verzweiflung, endlich die Erinnerungen wieder zu bekommen.

Die Charaktere sind hier sehr interessant, geheimnisvoll und absolut klasse ausgefeilt und dargestellt. Die Handlung ist mega spannend und brachte mich zur Verzweiflung. Es wird Mystisch, romantisch und auch an Thrillereffekten fehlt es hier absolut nicht. Mit einem fliessenden und bildgewaltigen Schreibstil, der eine mega Sogwirkung aufweist, sowie den absolut untermalenden und passenden Illustrationen ist es ein absoluter Lesetraum. Ich war hin und weg, wie das alles auf mich wirkte und ich war entsetzt, als das erste Band zu Ende war. So ein Cliffhanger, der mich mit tausend ??????? zurückließ … das darf doch wohl nicht wahr sein.

Wenn man den einen Moment glaubte der Sache auf den Grund zu gehen und er Lösung was näher zu kommen, stellen sich neue Fragen. Eine Auflösung und klare Sicht auf die ganze Geschichte ist nach diesem Band noch lange nicht greifbar. Mit massen an Spekulationen und Überlegungen warte ich nun auf die Fortsetzung und freue mich jetzt schon riesig drauf (ist ja auch nicht mehr lange).

Das Buch ist einfach nur klasse und der absolute Oberhammer (ich weiß ich wiederhole mich*hust*)… aber es muss einfach gesagt werden.

 

Fazit

„Wenn du vergisst“ von Heidrun Wagner ist eine packende, mitreißende Story. Mit einer wahnsinnigen Sogwirkung hat es mich mitgerissen und die Bildgewaltigkeit durch die tollen Illustrationen von Miri D´Oro haben mir einen einmaligen, absolut berauschenden Lesespaß bereitet. Ich bin so fasziniert und absolut gespannt wie es weitergeht. Die Mischung aus Mystery, Romance und Thrill, einer absolut unbeschreiblich genialen Handlung und absolut gigantischen Illustrationen … da schlägt das Leserherz rasend schnell und man erlebt einmalige Lesestunden.

Absolute megageniale Leseempfehlung … definitiv ein MUST READ !!!

5 Bewertung

Share Button

Kommentare 1

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.