[Rezension]“Die Chroniken der Seelenwächter – Die Suche beginnt“ Bd. 1 von Nicole Böhm

51b1IEbHZ6L._SX379_BO1,204,203,200_

Titel: Die Chroniken der Seelenwächter – Die Suche beginnt
Autor: Nicole Böhm
erschienen am: 20. August 2014
Verlag: Greenlight Press
Seiten: ca. 150
ASIN: B00M3X9UXK  – Ebook, 0,99 €
Reihe: 1/12
Genre: Urban-Fantasy

Hardcover mit Band 1-3 hier kaufen

Leseprobe
Homepage zu Die Chroniken der Seelenwächter
Die Chroniken der Seelenwächter auf Facebook

Nicole Böhm auf Facebook

 

 

Kurzbeschreibung

Ein Vermächtnis aus tiefster Vergangenheit stürzt das Leben von Jess ins Chaos. Als ein magisches Ritual anders endet, als erwartet, wird sie nicht nur mit den gefährlichen Schattendämonen konfrontiert, auch die geheime Loge der Seelenwächter greift in ihr Leben ein. Als wäre das nicht genug, scheint ihre Familiengeschichte direkt mit dem ewigen Kampf zwischen Licht und Schatten verknüpft.

Quelle: die-seelenwächter.com

Autor

Nicole Böhm wurde 1974 in Germersheim geboren. Sie reiste mit 20 Jahren nach Phoenix, Arizona, um Zeichen- und Schauspielunterricht am Glendale Community College zu nehmen. Es folgte eine Ausbildung an der American Musical and Dramatic Academy in New York, bei der sie ihre Schauspielkenntnisse vertiefte. Das Gelernte setzt sie heute ein, um ihre Charaktere zu entwickeln. Sie lebte insgesamt drei Jahre in Amerika und bereiste diverse Städte in den USA und Kanada, die nun als Schauplätze ihrer Geschichte dienen.
Nach einigen kleineren Engagements kehrte sie zurück nach Deutschland, wo sie als Assistentin einer Rechtsabteilung arbeitet. Sie fotografierte jahrelang nebenberuflich für eine Tierfotoagentur und verkaufte ihre Fotos an Bücher oder Magazine. Zurzeit lebt sie mit ihrem Mann und Pferd Bashir in der Domstadt Speyer. Sie ist Mitglied im Bundesverband junger Autoren und erstellt ihre eigenen Grafiken für ihre Geschichte.

Im August 2014 startet ihre eigene Serie „Die Chroniken der Seelenwächter“ bei der Greenlight Press.
Band 1 wurde im Januar 2015 von der Phantastischen Akademie für den Seraph 2015 sowie für den Deutschen Phantastikpreis in der Kategorie „Beste Serie“ nominiert.

Quelle: amazon.de

 

Meine Meinung

Dunkel ….

Düster …

Gefährlich ….

Spannend …

Was ein Auftakt dieser Reihe … ich bin platt … und froh, dass es kein Geruchskindle gibt …
Was hab ich mich in diesem ersten  Teil schon erschrocken … die Gerüche gemeint zu riechen … und mich geschüttelt …

Und ich wurde (trotz Vorwarnung, die ich missachtet hatte) infiziert … so dass ich nun nicht mehr loskomme und Band 2 + 3 schon hinterhergeschoben habe. WAS EINE STORY.

Aber ich hab es gewagt und mich darauf eingelassen … und ich bereue es nicht …

HALT … gelogen ... doch ich bereue es, ich bereue es dass ich noch nicht alle 12 Bände hier parat auf meinem Kindle habe.

 

Doch nun zur Geschichte …

zum Inhalt will ich nicht wirklich viel sagen … das würde zuviel verraten. Doch wie ich es erlebt und empfunden habe, das erzähle ich euch gerne.

Ich war zu Beginn ein wenig verwirrt … was gab es doch nicht alles … Seelenwächter … Schattendämonen … Fyglia … und noch einiges mehr wohl, was nicht ganz klar ist, wie sich das zusammenstellt  und was es damit auf sich hat … aber das wird sich wohl im Laufe der Reihe aufklären. Auch gibt es verschiedene Welten … die man hier im ersten Band aber nur so am Rande kurz kennenlernt … da wird sich wohl auch im Laufe der Reihe mehr Einblick ergeben.

Die Protas sind einige … die man erstmal ordnen muss, was zu Beginn jetzt nicht ganz so einfach ist … aber es klappt …
Jeder der Protas ist faszinierend, spannend und auf seine Art und Weise mehr als interessant, denn jeder … und damit meine ich wirklich jeden, hat hier einiges zu bieten … womit man erstmal nicht unbedingt rechnet.

Spannungsgeladen wird man also hier im ersten Teil in die Geschichte der „Chroniken der Seelenwächter“ hineingerissen … ja … förmlich hineingerissen … denn das Tempo und die Spannung und der Ablauf … das ist der Hammer. Bis man sich recht versieht, hat man den ersten Teil auch schon durch und kann gar nicht anders, wie sich Teil 2 zu schnappen…. und das sagt ja fast schon alles oder?

Der Schreibstil von Nicole Böhm ist klasse … so spannungsgeladen, bildhaft und geruchsecht (jaaaaaa … das mein ich so) das hätte ich so nicht vermutet. Mich hat es teilweise geschüttelt, so echt kam das beim Lesen rüber … und meine Nase spielte mir auch einen Streich. Meine Gesichtszüge sind mir teilweise entglitten, so dass sogar mein Mann fragte, was ich denn für Grimassen beim Lesen schneiden würde. Na aber hallo … wenn ich meine Verwesungsgeruch zu riechen ???  Was will ich denn dann machen, ausser meine Nase vor Ekel zu rümpfen ?

Ich weiß nur eins … SUCHTFAKTOR pur … also nehmt euch in acht !!!

 

Mein Fazit

„Die Chroniken der Seelenwächter – die Suche beginnt“ von Nicole Böhm ist ein bildgewaltiger, spannungsgeladener und abenteuerlicher Auftakt der Reihe. Wenn man zu Beginn auch so seine Probleme hat die Protagonisten zuzuordnen, die Begebenheiten zu verstehen, da es so viel Input auf einmal gibt, so wird das mit der nötigen Spannung, den extremen Fantasyelementen, der puren Magie und der ungelösten Rätsel wieder gut gemacht.
Ein Weglegen des Buches ist hier fast unmöglich … so wurde ich in die Geschichte hineingerissen.

Ich freue mich auf mehr …

Absolute Leseempfehlung

5 Bewertung

 

Wenn ihr noch mehr erfahren wollt, dann seid wachsam … im Mai gibt es eine Blogtour zu den Chroniken der Seelenwächter … mit noch mehr Infos und  tollen Gewinnen 😉

12821560_10154911985188521_5192919504746513897_n

 

 

Kommentare 1

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.