Einmal im Netz,immer im Netz – Leichtsinniger Bilderupload

alt="Bilderupload, #bleibdu2"

Ich behaupte mal, dass heutzutage JEDER Bilder online postet, verschickt oder generell auf Portalen hochlädt und für die Allgemeinheit sichtbar sein lässt. Eine Sache, die man nicht so leichtfertig handhaben sollte, denn da gibt’s doch einiges zu bedenken. Gerade für die junge Generation ist es wichtig, dass sie an diese Sache behutsam herangeführt und ihnen die Gefahren und Risiken verdeutlicht werden Denn sind Bilder und Videos einmal im Netz – dann für immer.

The Steele Brothers: Catch me von Jennifer Probst

alt="The Steel Brothers: Catch Me"

Kennt ihr das? Man lässt sich von buchverrückten Kollegen und Freunden auf ein Buch hinweisen, liest den Klappentext und *Schwupps* – da ist es geschehen. Das E-Book landet im Warenkorb und wird sofort auf den Kindle gejagt. Ja – eigentlich hat man ja genug zu lesen – aber nur eigentlich. Und so wird mal eben die Leseplanung über den Haufen geworfen, weil man mal flink ein anderes Buch dazwischenschiebt. Aber ich hab es nicht bereut … denn die Steel Brothers *seufz* … die sind wohl nicht ohne, zumindest einer davon, den ich gestern Abend noch kennengelernt habe *lol*

“One of a Kind – Emma & Jake” von Tina Köpke

alt="One of a kind - Emma & Jake von Tina Köpke"

Ja, was soll ich sagen …#Ooak – eine Abkürzung die bis vor kurzem noch Kopfzerbrechen bereitete – aber nun endlich aufgelöst wurde. “One of a Kind” – der neueste Roman von Tina Köpke – und ich sag gleich vorab – hier müsst ihr die Koffer packen und in ein kleines idyllisches Städtchen mit dem Namen “Maywood” reisen. Ich liebe es ja, wenn Geschichten an einem zauberhaften Örtchen sich abspielen – und es mit einer Story nicht getan ist. Genau das erwartet den Leser hier in dieser neuen Reihe von Tina Köpke.

Interview mit Emily Bähr: “Herz aus Bronze”

alt=" Bibilotta & Herz aus Bronze"

Heute ist Zeit für ein INTERVIEW MIT EMILY BÄHR. Warum? Na ganz einfach.
Vor ein paar Tagen war es soweit. “Herz aus Bronze” von Emily Bähr ist erschienen. Ich durfte schon vorab in diesen genialen Reihenauftakt abtauchen und bin begeistert, was die liebe Emily da wieder gemacht hat.
Umso mehr freu ich mich, dass ich nun schon mein 2. Interview mit Emily Bähr führen darf. Ich hab euch ein paar interessante Einblicke und Zukunftsvisionen entlocken können … also seid gespannt und habt viel Spaß!!!

Hops & Holly. Die Schule geht los! von Katja Reider

alt="Hops & Holly. Die Schule geht los!"

Ich finde ja, dass gerade die Zeit, kurz vor der Schule, bei den Kindern etwas ganz besonderes ist. Mit Freude konnt ich das schon mehrmals (nicht nur an meiner Tochter) beobachten. Dazu macht es immer gleich noch viel mehr Spaß die Kids durch diese Zeit mit einem tollen Buch, das diese Thematik aufgreift, zu begleiten. Da kam mir “Hops Holly. Die Schule geht los!” grad recht – denn warum nicht mit Hops & Holly diesen Weg gemeinsam mal gehen? Ich musste mir das also anschauen und mir ein Bild davon machen.

“Hinter zerbrochenem Glas” von Josie Charles

alt="Hinter zerbrochenem Glas"

Ich liebe Glühwürmchen – eine total interessante und romantische Sache, wenn man sie abends im Park beobachten kann in warmen Sommernächten. Ja – was soll ich dazu sagen – mein Romantik-Herz schlug bei dem Buchtitel “Hinter zerbrochenem Glas” mit dem verträumten Cover gleich an – und ich hab mich gefreut hier in eine schöne Story abtauchen zu dürfen.