• alt="Taktgefühle"
    Roman

    Taktgefühle – nach Festtagsgäste geht es schwungvoll und unabhängig weiter

      Taktgefühle Das ist der neue Roman von Anke Schläger, den ich schon ein Weilchen auf dem Reader liegen hatte – aber nun endlich gelesen hab. Dabei handelt es sich um eine unabhängig lesbare Fortsetzung zu “Festtagsgäste”. Aber wie schon erwähnt – man kann ihn super unabhängig vom Vorgängerband lesen. Doch eines sei gewiss – die Freude eines Wiedersehens, die entgeht euch dann – kann aber gut nachgeholt werden. Inhalt: Nur eine Stippvisite in ihrer ostwestfälischen Heimat soll es sein. Elke muss entscheiden, wie es mit ihrem Elternhaus weitergeht. Als 18-Jährige ist sie Hals über Kopf geflohen, nach einem tragischen Unfall, der sie völlig aus der Bahn geworfen hat. Selbst…