[Rezension] „Brennt die Schuld“ von Heidrun Wagner

Brennt die Schuld

von Heidrun Wagner

Einband und Illustrationen von Miri D’Oro

Verlag: Oetinger34
erschienen am: 24. Oktober 2016
ISBN: 978-3-95882-029-6
Gebundene Ausgabe: 9,99€
Seiten: 240
Genre:  Mystery, Thrill, Romance
Altersempfehlung: ab 14 Jahre
Reihe: 2/3

 

Kurzbeschreibung

Band 2 der Mystery Romance mit Thrill für Mädchen

Wenn es etwas in dir gibt, das jeden, den du liebst, in Gefahr bringt.
Wenn deine eigene Familie dir Vergangenes nicht verzeihen kann.
Wenn dein Herz unentschlossen bleibt.
Wenn du nicht mehr weißt, wer Freund und wer Feind ist.
Dann ist der Tag gekommen, an dem du dein Schicksal selbst in die Hand nehmen musst.

Band 1: Wenn du vergisst
Band 2: Brennt die Schuld
Band 3: In deinem Herz

Quelle: Oetinger.de

 

 

Autor

Heidrun Wagner lebt mit ihrer Familie in Freiburg. Beruflich sucht sie mit Menschen, deren Leben ins Wanken geraten ist, nach neuen Wegen. Diese Einblicke in andere Lebensgeschichten sind sicher ein Grund, warum sie schreibt.
Bisher wurden von ihr Kurzgeschichten in verschiedenen Anthologien veröffentlicht. Ihre Kurzgeschichte „Das Porträt“ kam auf die Shortlist des Walter Kempowski Literaturpreises 2013.

Ausführliche Informationen über ihr schriftstellerisches Schaffen finden sich auf ihrem Blog: heidrunsfeder.blogspot.com

Quelle: Oetinger.de

 

 

Illustrator

Miri, 83 geboren, wuchs in Spanien und Deutschland auf. Sie studierte Kunst & Multimedia an der City University of New York, an welcher sie später auch dozierte. Anschließend machte Miri den Master of Fine Art, Magna cum Laude, in Illustration am Fashion Institute of Technology. 2009 erhielt sie das Peggy Guggenheim Stipendium in Venedig und 2011 den Holly T. Popper Award in New York. Miri illustrierte unter anderem Cover und Poster für die deutsche Musikindustrie, die Welt und den DuMont Buchverlag in Köln wo sie mit ihrem Ehemann momentan auch lebt und arbeitet.

Quelle: Oetinger.de

 

 

Meine Meinung

Nachdem mich Band 1: Wenn du vergisst sehr wirr und absolut aufgewühlt zurückließ freute ich mich schon sehr auf die Fortsetzung. Nach dem Cliffhanger von Band 1 war es aber auch eine echt fiese Sache.

Warum dachte ich also, dass im Band 2 alles was klarer und deutlicher wird?
Wie kam ich auf den Gedanken, dass dieses Band mich bestimmt was schlauer zurücklässt?
Wie konnte ich das denken, wenn doch noch ein 3. Band aussteht?

Ich weiß es selber nicht …. aber so ging ich an die Geschichte ran … und war guter Dinge *lol*

Naja … was soll ich sagen. Inhaltlich werd ich nichts zusammenfassen und wiedergeben, denn das müsst ihr einfach selbst lesen … eines sei euch aber gesagt.
Auch Band 2 war absolut spannend, mitreißend und auch wahnsinnig mysteriös. Heidrun Weber hat mich mit ihrem fließenden und mitreißenden, aber auch bildgewaltigen Schreibstil sofort wieder gepackt …. aber sie lässt uns Leser ganz schön zappeln. Denn es bleibt spannend und es sind noch lange nicht mal annähernd die Geheimnisse gelöst .. da heißt es wohl warten auf den krönenden und hoffentlich erleichternden Abschlussband – der hoffentlich alle meine Fragezeichen im Kopf beseitigen wird 😉 Es heißt also weiter spekulieren und grübeln … und eigentlich müsste ich Heidrun Wagner ja sauer sein … aber irgendwie bin ich das dann doch nicht.
Sie schafft es einfach, dass einem die Geschichte nicht aus dem Kopf geht und weiter verfolgt … bis zum letzen Band der gesamten Reihe.
Das hat was … und das begeistert mich auch sehr … auch wenn meine Ungeduld es mir nicht leicht macht nun wieder zu warten 😉

Die Charaktere sind auch hier im 2. Band immer noch sehr geheimnisvoll und auch undurchschaubar … das macht das ganze aber besonders spannend und interessant. Es lichtet sich das eine … aber das andere kommt dann wieder auf … einfach nur der blanke Wahnsinn *lach*.

Was die Aufmachung, das Cover und die Illustrationen angeht … es ist einfach ein Traum … ein großes WOW.
Alles ist wieder so stimmig und abwechslungsreich … es gibt soviel zu sehen und zu betrachten … und alles absolut passend und perfekt angepasst zum Inhalt.

Ein besonderes Augenmerk möchte ich auf das Cover hier noch werfen … wenn man Band 1 + 2 zusammenlegt, sieht man schon, dass alle 3 zusammen ein Gesamtbild ergeben sollen …. und die Wirkung  und Aussage des Titels verändert sich somit auch …

 

Ich freue mich schon, wenn ich Band 3 auch noch hier liegen habe … was ja auch nicht mehr lange dauert und muss mir dann überlegen, wie ich das im Buchregal in Szene setze 😉

 

Fazit

„Brennt die Schuld“ von Heidrun Wagner ist eine spannende, mitreißende und absolut starke Fortsetzung der Buchreihe. Es bleibt vieles immer noch offen, es wird aber auch einiges mehr an Einblick gewährt … doch zufrieden ist man noch nicht. Ein Warten auf Band 3 bringt das ganze mit sich.
Wie auch Band 1 konnte ich es kaum weglegen, so fasziniert und doch auch irritiert war ich stellenweise … und vor allem auch sehr überrascht …
Die Illustrationen sind wieder ein absolut genialer Augenschmaus, was dem Lesen ein ganz anderes Feeling verpasst 😉

Absolute Leseempfehlung mit Suchtfaktor – also sagt nicht, ihr seid nicht gewarnt worden.

Share Button

Kommentare 3

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.