alt="Catching Magic. Berührt von der Dunkelheit"
Fantasy

Catching Magic (1) Berührt von der Dunkelheit

***Rezensionsexemplar***
Das E-Book wurde mir über netgalley vom Verlag
als Rezensionsexemplar zur Verfügung gestellt.

Catching Magic (1) Berührt von der Dunkelheit – so lautet der 1. Teil der neuen Trilogie von Anna-Sophie Caspar. Da es hier um magische Artefakte geht war klar, dass ich hier nicht die Finger von lassen kann. Allein schon das Cover ist so ein genialer Augenschmaus .. da muss man einfach seine Nase reinstecken oder nicht ???

alt="Catching Magic. Berührt von der Dunkelheit"

Catching Magic (1)
Berührt von der Dunkelheit

von Anna-Sophie Caspar

**Verliere dich nicht im Sog der Magie** 
Nur mit Mühe und Not gelingt es den drei Schwestern Blake, Nell und Lucy, sich mit zwielichtigen Nebenjobs über Wasser zu halten. Ihr vermeintlich seriöser Auftritt in einer Fernsehshow über Geisterjäger sitzt ihnen noch in den Knochen, da erhält Blake ein unerwartetes Angebot von dem düsteren und verschlossenen Skylar Morrell. Die Schwestern sollen sich für ihn auf die Suche nach verschollenen magischen Artefakten begeben. Das klingt eindeutig verrückt – und lukrativ. Während ihre Schwestern noch zögern, begibt sich Blake mit Skylar auf einen Pfad, der weitaus gefährlicher ist, als sie ahnt. Denn einmal im Sog der Magie, kann man sich diesem nur schwer entziehen … 

Heiß erwartet: ein neues Fantasy-Highlight der Autorin Anna-Sophie Caspar 
Drei Schwestern im Bann der Magie, ein Beschützer mit gefährlichen Geheimnissen und die Sehnsucht nach Verbundenheit vereint in einer zauberhaften Liebesgeschichte. 

Quelle: Carlsen

Mehr Infos zum Buch

Ein spannungsgeladener, fantasievoller und absolut genialer Auftakt

Es fängt schon gleich richtig interessant an – die 8 Regeln der Protektoren machen hier zu Beginn den Anfang. Und diese Regeln haben es in sich. Da kommt richtig Freude bei auf, da schon anhand der Regeln klar wird – da geht einiges schief.

Sehr schnell ist man dann auch schon in der Geschichte drin und gefangen. Dabei geht es sehr spannend und fantasievoll zur Sache. Anna-Sophie Caspar konnte mich gleich in den Bann ziehen mit ihrem sehr lockeren, erfrischenden und jugendlichem Schreibstil. Das Buch “Catching Magic (1) Berührt von der Dunkelheit” hab ich somit regelrecht weggesuchtet.

Erzählt wird aus unterschiedlichen Sichtweisen – hauptsächlich aus Blakes und Skylars Sicht – aber auch einige andere Figuren kommen hier zum Einsatz, wie z.B. die Schwestern von Blake. Aber lasst euch einfach überraschen – es wird nicht langweilig.

Skylar und Blake

Diese beiden haben mich als Leser sofort überzeugt und in ihren Bann gezogen. Spielen sie auch die Hauptrolle – und das richtig gut. Ich mochte sie beide auf ihre Art und Weise gleich – sind sie doch sehr interessant und aufregend von der Figur her. Man darf sich hier auch auf einiges gefasst machen. Dabei ist schnell klar, dass es zwischen den beiden noch ganz schön funken wird – wobei – da sind ja die Regeln der Protektoren.

Skylar ist nämlich ein Protektor – und Blake soll eine Catcherin werden – und zwischen diesen beiden Fronten darf eigentlich gar nichts laufen – EIGENTLICH …. wäre ja langweilig, wenn sich da nicht doch was entwickelt – Verbotenes ist ja schließlich besonders reizend – und an Verbotenem mangelt es hier in der Story mal überhaupt nicht. Wie ihr seht – kommt also die Liebe auch nicht zu kurz. Alte zerbrochene wie auch neu entflammte – so ist das auch mit Freundschaften. Freund oder Feind? Die Frage stellt sich hier mehr als einmal und ja – Geheimnisse über Geheimnisse, die sich nach und nach wohl offenbaren – ich bin weiterhin gespannt.

Zirkel, Protektoren, Catcherinnen und magische Gegenstände

Auf den Leser wartet hier allerhand – und alles ist wahnsinnig spannend und fantasievoll. Anna-Sophie Caspar schafft es hier den Leser in eine magische, verstrickte und vor allem sehr abenteuerliche und spannende Geschichte zu entführen.

Ein Zirkel – der ominöse Aufträge vergibt – und einige Geheimnisse verbirgt, die es aufzudecken gilt. Protektoren – die nicht alle gut gesinnt sind, aber gutaussehende Kerle darstellen mit interessanten und viele Tattoos an sich und noch vielen anderen Geheimnissen – was ebenfalls interessant und spannend ist.

Dann gibt es die Catcherinnen, die Gehilfinnen der Protektoren, deren Aufgabe es ist, magische Gegenstände aufzuspüren und zu beschaffen. Doch da steckt noch soviel mehr dahinter und es gibt allerhand zu entdecken und vor allem aufzudecken.

Und letztendlich natürlich die magischen Gegenstände. Da hat sich die Autorin Anna-Sophie Caspar richtig toll was einfallen lassen. Es ist interessant und spannend, was hier so eine Rolle spielt – und was die magischen Gegenstände so alles bewirken – im Guten wie auch im Bösen.

Im gesamten könnte ich euch noch soviel mehr erzählen – aber das muss man selbst herausbekommen. Letztendlich ist nach Teil 1 noch soviel offen und Fragen über Fragen lassen mich gespannt auf den 2. Teil hinfiebern.

Catching Magic (1) Berührt von der Dunkelheit – hier besteht Suchtgefahr

Mit dem ersten Teil “Catching Magic (1) Berührt von der Dunkelheit” ist es Anna-Sophie Caspar gelungen, einen mitreißenden, fantasievollen aber auch sehr liebevollen und magischen ersten Teil auf die Beine zu stellen. Es gibt so viel zu entdecken, erleben und mitzufiebern. Dabei mangelt es nicht an Geheimnissen, Gefahren, Gefühlen und Freundschaften und noch vieles mehr. Wer Abenteuer, Fantasie und Liebe mag – der ist hier super unterhalten und aufgehoben.

Aber seid gewarnt… auch die Story hat magische Kräfte. Ein entrinnen und weglegen ist fast unmöglich – und die Sucht nach mehr – ja – die bleibt hier auch nicht aus.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

Ich erkläre mich mit der Speicherung und Verarbeitung meiner Daten einverstanden. *