[Hörbuch-Rezension] “Kuschelflosse – Das unheimlich geheime Zauber- Riff” gelesen von Ralf Schmitz

Kuschelflosse - Das unheimlich geheime Zauber-Riff von Nina Mueller

Kuschelflosse
Das unheimlich geheime Zauber-Riff

von Nina Mueller

gelesen von: Ralf Schmitz
erschienen: 20.07.2015
Verlag: cbj audio
ISBN: 978-3-8371-3140-6  Hörbuch CD – 7,99 €
Laufzeit: 2 CDs, Laufzeit: 1h 24
Altersempfehlung: ab 4 Jahre

Cover

Auf dem Cover sticht einem sofort Kuschelflosse, mit ihrem struppigen, ausgefallen Fischlook ins Auge, der Titel drüber in gleicher Farbe gehalten wie Kuschelflosse, der Hauptcharakter, zeigt gleich die Zusammengehörigkeit. Danaben ein paar andere Meeresbewohner und Freunde von Kuschelflosse: Seebrillchen Sebi, Herr Kofferfisch und die Schwimmerdbeere Emmi die in der Geschichte ebenfalls ihre Rolle spielen. Der Tintenfisch guckt hier auf dem Cover schon sehr grimmig drein und lässt erahnen, wie er so drauf ist *lach*.

Das ganze sieht für mich so aus, als würde ein Bild auf einer fischig, gestalteten Tapetenwand hängen… so macht es zumindest für mich den Eindruck. Es hat schon gleich was unterhaltsames und lustiges .. so wie die Geschichte im gesamten auch.

Ein Cover, das mir persönlich gut gefällt und mich nicht einfach so dran vorbeilaufen lässt, sondern meine Neugier weckt, was sich wohl dahinter verbirgt.

 

 

Inhalt in eigenen Worten

Kennt ihr Fischhausen? Nein? Dann solltet ihr euch auf diese Geschichte einlassen. Kuschelflosse und seine Freunde das Seebrillchen Sebi, Herr Kofferfisch und Schwimmerdbeere Emmi leben nämlich da … und da erleben sie auch allerhand.

Es kam nämlich so, dass Kuschelflosse eines Tages im Radio etwas gehört hat, das er sofort seinen Freunden erzählen musste. Es gibt nämlich anscheinend ein geheimes Zauber- ‚Riff … dort soll eine uralte Zauberschildkröte wohnen … und das Beste, sie erfüllt jedem einen Wunsch. Klar, dass Kuschelflosse davon mehr als angetan ist und ein Abenteuer wittert, mit dem Ziel, sich einen Wunsch erfüllen zu lassen .. doch alleine traut er sich nicht. Doch seine Freunde sind ebenso Feuer und Flamme und wollen ihn natürlich auf jeden Fall begleiten.

Wer hätte gedacht, dass das alles so spannend wird, dass die 4 Freunde unterwegs soviel erleben und wem sie dabei alles so begegnen …

Ihr wollt mehr darüber wissen? Dann hört euch das Hörspiel an … ihr werdet es nicht bereuen !!!

 

Meine Meinung

Das Hörbuch „Kuschelflosse“ hat mich persönlich sofort angesprochen, vor allem als ich mitbekommen hatte, dass es von Ralf Schmitz gelesen wird.

Ich mag seine Stimme und seine Art und Weise, wie er sich ausdrückt und seine Stimmlage verändern und anpassen kann. Das hat er hier in diesem Hörbuch auch bestens bewiesen. Ralf Schmitz lässt die Figuren in dieser Geschichte zum Leben erwachen und gibt jedem seinen persönlichen Style, was mir sehr gut gefallen hat. So hat man schon nach kurzer Zeit raus, wen er gerade spricht oder wer hier was zu sagen hat.

An Lachern hat es hier definitiv nicht gemangelt, wobei eher ich diejenige war, die laut lochlassen musste und nicht unbedingt meine Motti. Die Geschichte macht soviel Spaß und durch Ralf Schmitz bekommt man hier auch sofort gute Laune.

Wen auch die Altersempfehlung bei 4-6 Jahre liegt, so bin ich der Meinung, dass man dieses Hörbuch immer hören kann, egal wie alt man ist. Denn meine Motti (fast 8 Jahre) als auch ich mit meinen 39 Jahren hatten sehr viel Hörspaß … vom Anfang bis zum Ende.

Auf die Geschichte selber möchte ich nicht so viel eingehen, da man sie einfach selber erleben muss … ich würde glaube ich auch viel zu viel verraten.

Spannend ist sie, lustig, unterhaltsam und auf jeden Fall altersgerecht (nach der Altersempfehlung des Verlags gesehen).  Das  Thema Freundschaft, um das sich das Hörbuch hauptsächlich dreht, steht hier richtig schön im Mittelpunkt und wird kindgerecht und unterhaltsam aufgegriffen. So ist es also auch für die kleinsten Zuhörer kein Problem die Geschichte zu verstehen und zu erleben.

Ralf Schmitz hat nicht nur den Figuren Leben eingehaucht, nein, er untermalt auch supertoll die Geräusche drumherum, auf seine lustige, frische und lebhafte Art und Weise, so dass alles schnell Real wird und man sich mitten in der Unterwasserwelt befindet. Ich war begeistert und überrascht, dass Ralf Schmitz mit seiner Stimme doch so vielseitig war, was die Akzente und die Stimmfarben betrifft… einfach nur herrlich.

 

Fazit

Das Hörbuch „Kuschelflosse – Das unheimlich geheime Zauber-Riff“ von Nina Müller wird von Ralf Schmitz gesprochen. Es ist eine unheimlich lustige, abenteuerliche und faszinierende Geschichte, die jeder Altersklasse ein einmaliges Hörerlebnis bereitet. Meine Motti und ich sind voll begeistert und finden Kuschelflosse einfach klasse.

Absolute Hörempfehlung!!!

5 Bewertung

Kommentare 2

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

Ich erkläre mich mit der Speicherung und Verarbeitung meiner Daten einverstanden. *