Fantasy

[Rezension] “Magie der Lüge” von Nicole Gozdec

 

Die Magie der Lüge

von Nicole Gozdek

erschienen: 01. September 2017
Verlag: ivi
Seiten: 336
ISBN: 978-3-492-70438-0
E-Book: 12,99 €
Hardcover: 16,00 €
Altersempfehlung: 12-17 Jahre
Reihe: Band 2

Mehr Infos zum Buch

 

Kurzbeschreibung

Stell dir vor, ein Zauber stiehlt dir deine Vergangenheit …

Anderta Passario führt ein Doppelleben. Tagsüber ist sie eine harmlose Wahrsagerin, nachts eine gerissene Diebin. Sie ist glücklich. Doch eines Tages verändert ein Zauber die Wirklichkeit und Anderta scheint die Einzige zu sein, die sich an ihre Vergangenheit erinnert. War ihr ganzes Leben nur eine Lüge? Anderta ist wild entschlossen, ihr altes Leben mit allen Mitteln von dem schuldigen Magier zurückzufordern: Tirasan Passario. Dieser ahnt zwar nichts von Andertas Plänen, aber auch ihn schmerzt der Verlust seiner Vergangenheit. Gerade die Beziehung zu seinem Freund Rustan ist komplizierter denn je, denn Tirasan weiß genau, was dieser heimlich für ihn empfindet – nur hat Rustan sein Liebesgeständnis von einst vergessen. Dabei war Tir ihm noch eine Antwort schuldig! Doch sowohl Anderta als auch Tirasan müssen feststellen, dass es nichts bringt, der Vergangenheit nachzutrauern, wenn man die Gefahren der Gegenwart nicht erkennt

Quelle: piper.de

 

Autor

Nicole Gozdek wurde 1978 geboren. Nach dem Germanistik- und Romanistikstudium mit Schwerpunkt auf Literatur und einem Abstecher in die Buchbranche arbeitet sie heute als Online-Redakteurin bei einem französischen Modeunternehmen. Daneben ist sie Buchbloggerin und Autorin. Mit ihrem All-Age-Fantasyroman »Die Magie der Namen« gewann sie 2015 den ersten #erzählesuns-Award des Piper Verlags.

Quelle: piper.de

 

Meine Meinung

Nachdem ich vor kurzem den ersten Band „Die Magie der Namen“ gelesen hatte – war ich nun gespannt, was mich in „Die Magie der Lüge“ erwarten wird.
Das Cover vom 2. Band gefällt mir sogar noch besser, wie das vom ersten Band – was aber natürlich noch nichts über den Inhalt der Geschichte aussagt.

Nahtlos geht es hier im zweiten Band auch schon weiter – und Nicole Gozdek ist ihrem Schreibstil von Teil 1 her treu geblieben, was mir das den Wiedereinstieg sehr leicht machte.

Doch ich war überrascht, wie um einiges spannender und interessanter es hier noch im zweiten Teil zur Sache geht. Man taucht ein in diese fantastische und einzigartige Welt und lernt sie aus einer anderen Sichtweise kennen. Es war faszinierend und spannend, wie sich so einiges wendete. Hier im zweiten Band kommt Anderta ins Spiel – eine Figur, die mich überraschte und die einige Spannung mit sich brachte.
Tirasan kam erst was später wieder zum Einsatz – doch das passte hier in der Geschichte richtig gut und machte mich somit besonders neugierig.

Man muss sich hier als Leser auf einige Überraschungen und Wendungen gefasst machen. Man trifft alte Bekannte, lernt aber auch allerhand neue Figuren kennen. Alles fügt sich auf unvorhersehbare Sicht irgendwie zusammen – und das begeisterte mich.

Ich fand den 2. Teil jetzt fast noch eine Spur besser, als Band 1 und im gesamten gesehen ist es eine interessante, fantasievolle und spannende Sache.

 

Fazit

“Die Magie der Lüge” von Nicole Gozdek ist ein spannende und überraschende Fortsetzung. Es gab allerhand überraschende Wendungen und Einblicke, man trifft auf alte Bekannte und lernt auch viele neue Figuren kennen. Band 2 fand ich ein bisschen spannender und besser, als den ersten Band – und ich war begeistert, dass einiges nicht vorhersehbar war und ich somit ordentlich überrascht wurde.

Vielen Dank an netgalley und den ivi Verlag für die Bereitstellung des Rezensionsexemplares!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

Ich erkläre mich mit der Speicherung und Verarbeitung meiner Daten einverstanden. *