• alt="Blogalltag Quadrat
    Allgemein

    Alltag eines Buchbloggers: Der ruhige und doch stürmische Mai

    Hallo ihr Lieben, es wird mal wieder Zeit für Alltag eines Buchbloggers oder Das Leben der Königinmutter in den chaotischen Buchlanden   Im Mai war so allerhand gebacken … wenn es auch auf dem Blog nicht so den Eindruck machte. Bei all den vielen Feiertagen – und den Schulferien – stand auch noch die Klassenfahrt meiner Motti an. Was wäre ich da gerne mitgefahren – statt mich anderen Dingen widmen zu müssen. Aber naja – ich musste daheim bleiben .. so ist das eben. An diesen Tagen hab ich hier natürlich nicht so viel ersichtliches geleistet … so kommt es auch, dass im Mai nur wenige Blogbeiträge online gingen ……

  • alt="Blogalltag Quadrat
    Allgemein

    [Alltag eines Buchbloggers] Vom Winterschlaf zur Frühjahrsmüdigkeit – oder so …

    Hallo ihr Lieben, was soll ich sagen – es ist so ruhig hier und ich hänge regelrecht in den Seilen. Wenn man meint, es wird endlich Frühling und die Motivation schiebt einen was voran – Pustekuchen – alles kommt anders als geplant. Normaler Alltagswahnsinn – Krankheit – Stress und dazwischen ein Stimmungsmix aus Winterschlaf und Frühjahrsmüdigkeit … Bei uns privat geschieht momentan auch sehr viel – die Schulanmeldung an die weiterführende Schule galt es zu meistern (was erfolgreich erledigt wurde) – Renovierungsaktion Kinderzimmer steht gerade hoch im Kurs (man ist ja schließlich kein kleines Kind mehr) und da dazwischen mogeln sich die ersten Pupertäts-Anfälle…. Waaaah….. da könnte man schon manchmal…

  • alt="Blogalltag Quadrat
    Allgemein

    Alltag eines Buchbloggers – es muss auch mal ruhig und entspannend sein

    Hallo ihr Lieben, ich hoffe, ihr habt die Weihnachtstage gut überstanden und geniesst die Tage zwischen den Jahren in Ruhe und Erholung. So Handhabe ich es zumindest. Die Tage im Dezember waren sehr hektisch, stressig und chaotisch – immerhin musste allerhand vorbereitet und geplant werden wenn Besuch über Weihnachten ansteht. Vom Geschenke verpacken, Plätzchen backen und natürlich den lieben Treffen mit Freundinnen…. all das zehrte letztendlich ganz schön an meinen Nerven -zumal im Bloggerleben im Dezember regelrecht die Post abging…. Umso mehr bin ich nun froh, dass es jetzt was ruhiger ist – und deswegen auch auf meinem Blog nicht viel passiert. Aber he … auch im chaotischen Buchlande muss…