Allgemein

Valentins-Special Part 4: Weiter geht´s mit dem Valentinsabenteuer

***Werbung / Gewinnspiel***

VALENTINS-SPECIAL PART 4 : Hier geht es nun spannend, abenteuerlich bei mir weiter mit unserem Valentins-Special. Nachdem ich schon einen Pfeil im Hintern hatte und Herzrasen durch einen extra starken Kaffee im Kaffeeparadies…. sind wir natürlich weiter auf der Flucht… und was uns da noch so passiert, das erfahrt ihr heute.
Ich hoffe ihr habt schon den vorherigen Part 3 bei Susanne gelesen, bevor ihr euch hier ins Abenteuer wagt und auf weitere tolle Buchgewinne stürzt, die am Ende hier unten natürlich auf euch warten.
Aber seid so lieb… und schaut vorher noch bei Susanne vorbei….

VALENTINS-SPECIAL PART 3
bei Susanne

(bitte zuerst lesen- bevor ihr hier weiterlest)

VALENTINS-SPECIAL PART 4

Ein interessantes Treffen

Kaum in Krix- Hall angekommen gehen wir auch schon auf verschlungen Pfaden zu dem Büro von Theorufix.
Ich muss sagen hier sieht es genauso aus wie ein meinen Träumen und Vorstellungen, was eine gigantische Magierschule angeht …
und so hätte ich mir meine Schule gerne auch gewünscht und vorgestellt, zwar ohne den MEGA Bösewicht ,aber mit diesem sehr coolen Design.


Trinkle klopft an, nachdem wir vor einer imposanten Tür angekommen sind.

“HEREIN!”

ruft jemand von drinnen und wir treten ein,
in ein atemberaubendes Zimmer.

Trinkle: „Entschuldigen sie die Störung, aber diese zwei, Ihnen wohl bekannten Damen,
wollen sie in einer dringlichen Angelegenheit sprechen.“
Theorufix nickt und grinst uns an, nachdem er seine Brille geputzt
und uns näher in Augenschein genommen hat
” Ahhh … wie schön. Ihr Zwei habt euch lange nicht mehr in meine Zeitschleife verirrt.
Wollt ihr mich zu unsrer neuen Lehrstätte interviewen?“

“Ja klar… haben wir von Trinkle schon gehört, dass du da großes am Start hast,
ABER dafür ist heute keine Zeit.. nur eine Info… vergiss nicht,
dass Trinkle ganz alleine hier alles meistert,
DAS kannst du so nicht stehen lassen… ”
gebe ich ihm gleich ohne Punkt und Komma den
gewünschten Hinweis von Trinkle.

“Aber nun zum eigentlichen Problem…

Ein Zaubertrank … wir brauchen einen Zaubertrank“

stürze ich quasi mit der Tür ins Haus.
Als ich den verständnislosen Blick von Theorufix wahrnehme,
und Susanne mich mit ihrem Ellenbogen in die Seite boxt,
hole ich nochmal tief Luft und fasse das Problem zusammen.

„Nun ich habe da ein Problem, wegen eines gewissen Mannes und so…
 der sich in den Kopf gesetzt hat, dass ich seine große Liebe sei,”
haspel ich aufgeregt die Worte heraus.

Er nickt. „Und wenn das wirklich so wäre?“

„Wäre das für den Kerl zwar fatal, aber es wäre nicht mein Problem.
Denn ich habe schon  meinen Schatz gefunden.“

Theorufix nickt wieder.„Ich verstehe. Also beruht es nicht auf Gegenseitigkeit.“

NEIN.“ antworte ich energisch
und schüttele meinen Kopf.

Theorufox: „Na dann würde ein Aufhebungszauber vielleicht hilfreich sein.“

„Ein was?“ kommt es von Susanne, die selten so lange still ist.

Theorufix: „Ein Aufhebungzauber . Es hebt Gefühle einer Person auf, funktioniert aber nur ,
wenn die Gefühle nicht auf Gegenseitigkeit beruhen.“

„Das klingt doch super“  freue ich mich
„Und wo bekommen wir den her?“
Theorufix: „Den könntet ihr bei Professor Melorhog bekommen.“
WAS ….  bei dem?“ , rufe ich entsetzt.
OH NEIN … nicht auch noch Professor Melorhog… den muss ich nicht treffen…
ich will meine Herzchenballoons *seufz*
hänge ich so meinen Gedanken nach.

Theorufix: „Ja denn hier benötigt man ein fundiertes Fachwissen
Nur ein Tropfen falsch dosiert oder zubereitet und es kehrt sich ins Gegenteil um.“

Theorufix Aussage holt mich aus meinen Träumereien zurück….

„Wie ins Gegenteil? Klebt er dann noch mehr an mir???
Oder was muss ich mir da vorstellen?”

Theorufix: „Nun, dann ist der Zauber der Liebe umso stärker“.

„Echt jetzt …“

schreie ich schon fast hysterisch.
Allein der Gedanke daran macht mich wahnsinnig.

Theorufix nickt. „Echt.“

„Okay, okay… ähm… dann mal los. Wo finden wir den Professor? „ frage ich aufgewühlt und hektisch nach.
Und auf die Antwort muss ich nicht lange warten…
die geben mir Susannchen und Theorufix wie aus einem Mund:

 „Im Keller“

Ich schüttele den Kopf.

Also der Valentinstag bleibt mir echt mal in Erinnerung….

mit einem Zauberfreak in Krix-Hall….
Das ist genau Susannes Ding. Was frag ich eigentlich noch.
Susanne tänzelt gut gelaunt neben mir her….
Sie ist hier total in ihrem Element.

„Susanne wieso freust du dich auf Melorhog?
Ich muss den nicht unbedingt treffen.“

„Na hör mal der Kerl ist genial und gar nicht so verkehrt, du wirst sehen.“
schwärmt sie mir vor… na wenn sie da mal Recht behält.

[Übrigens kurze Anmerkung aus meinem Wissensrepertoure von dem Zaubertrank-Magier Melorhog:
Er ist eine Diva, und das nicht unbedingt im guten Sinn.
Er ist ein Besserwisser und leider .. ja, er ist der beste im Universum.
Leider.]

„Ich sehe, deshalb haust er im Keller, weil er so genial ist und nicht verkehrt,“
grummel ich vor mich hin.
Wenn ich einem nicht wirklich begegnen wollen würde,
dann wäre das definitiv Melorhog….
Fundiertes Fachwissen hin oder her.
Aber was will ich machen…. Wir brauchen den Trank.

Susanne: „Falsch, er ist da freiwillig, da manche Zaubertränke die dunkeln Räumlichkeiten
und auch die gemäßigten Temperaturen lieben.“

„Ahhaa und woher weißt du das?“ ich verdrehe die Augen …
irgendwie hat Susanne immer eine passende Antwort am Start…
ob mir das gefällt oder nicht.
Susanne: „Ich habe mir mal Zaubertränke für Anfänger angesehen.“

„Ahaaaa das hast du?“ gebe ich erstaunt von mir.
„Und warum nicht auch gleich den für Fortgeschrittene?“ säusel ich leise vor mich hin.

Susanne: „Jaaa ….“

„Ich sag nur Zauberfreak“

und schüttel den Kopf.
Nicht dass ich Zauberer oder Magie an sich nicht mag …
aber so ein Zauberfreak wie Susanne, bin ich noch lange nicht.

„Aber sowas von …“ , grinst Susanne weiter.

Da taucht vor uns plötzlich eine Frau auf  und sieht uns mit großen Augen an,
während sie ihren Kopf schüttelt und an uns vorbeihuscht.

„Wer war denn das?“

„Moment ihr beiden „ ruft sie uns dann zu,
nachdem sie sich weder zu uns herumdreht und aufgeregt auf uns zueilt.
„Ihr beide.“

„ Jaaa …“ ,sagt Susanne gespannt,
während ich sie sprachlos und ratlos anschaue.

„Ihr beide wollt in den  Keller?“

„Ähh ja …? Warum?“ , kommt es von mir.
“Wir MÜSSEN sogar in den Keller, ob wir wollen oder nicht.“

„Nun da seid ihr hier falsch. Hier kommt ihr zum Astrologieturm. Ihr seid hier drüben herkommend falsch abgebogen. Hier entlang dann zweimal an der ersten Biegeung jeweils rechts und dann einmal den Gang entlang und nach der Wandmalerei links und da seht ihr schon die Treppen ins Kellergewölbe.“

Über meinem Kopf müssten nun Fragezeichen schwirren …
denn ich steh auf dem Schlauch.

„Ahhhh Okay …“ ,
nickt Susanne und schon entschwindet die Frau.

„Also die ist Seltsam … aber du hast die Wegbeschreibung gecheckt?  
Ich hab nämlich nichts verstanden und bin total planlos“.

Susanne: „Jaaa und jaaa.“
Was frag ich überhaupt…
war ja klar, dass Susanne da den Durchblick behält.

Also gehen wir die Strecke, genau so wie die Frau es uns beschrieben hat und
welch Wunder kommen wir irgendwann vor der besagten Kellertür an,
die das Reich von Melorhog umschreibt.

Ich schlucke.
„Können wir nicht eine andere Lösung finden um Kesok loszuwerden?
Müssen wir jetzt unbedingt zu Professor Melorhog?“
Mir wird ganz anders beim Gedanke daran,
gleich Professor Melorhog gegenüber zu stehen…

 „Jetzt komm Bibi, das wird schon.“  fordert Susanne mich auf,
während sie schon an die Tür Klopft.

„Herein …“ ,

ruft eine männliche Stimme.

Susanne marschiert vor und reißt fast die Tür aus den Angeln
um von dem dunkeln Blick  Melorhogs begrüßt zu werden.
 Echt krass, … das könnte aus einem Film sein, diese Szene, denke ich mir
während ich mich versuche hinter Susanne zu verstecken.  
Der Blick ist mir nicht geheuer.

Eine besonderer Stunde

Susanne legt gleich los und berichtet Melorhog von unserem Anliegen…
doch der lässt sie gar nicht lange reden, sondern lässt uns gleich wissen,
dass wir den Trank selber brauen müssen.

„Wie…. wir sollen das brauen? Ist nicht ihr Ernst.“
Gebe ich kleinlaut von mir.

Melorhog beäugt uns kritisch und nickt.
„Ja, genauso ist es. Wenn sie etwas von mir wollen dann müssen sie schon selbst Hand anlegen.
Ich werde ja nicht für ihre Dienste bezahlt.
Oder sehen sie hier rosa Luftballons?“

„A…A…Aber .. ich meine so etwas wie “Hilfe”
haben sie noch nicht in ihrem Wortschatz gehört.“
rutscht es mir raus …
und was meint er mit rosa Luftballons…
kann der meine Gedanken lesen?
Denn die rosa Luftballons hätte ich jetzt sehr gerne….
ich wollte doch nur ein romantisch schönes Valentins-Special….

Professor Melorhog: „Oh doch, aber verraten sie mir,
warum ich ihnen beiden helfen sollte?“

Susanne grinst immer noch
und ich schaue verdattert zu ihr und seufze.

„Oh Mann das wird was geben.“

 „Ach was, dass klappt schon …“ , flüstert mir Susanne gut gelaunt zu,
während Melorhog nach vorne zu seinem Pult geht und die Schüler zu ihren Plätzen strömen.

Natürlich werden wir von neugierigen Blicken nicht verschont
und ich weiß schon warum ich froh bin,
die Schulbank hinter mir gelassen zu haben.

Es bleibt nicht lange Zeit, meinen Gedanken nachzuhängen,
 schon geht es los.
Penibel achte ich darauf welche Ansagen Melorhog von vorne uns gibt
und versuche mich genau daran zu halten,
während Susanne neben mir grinsend herumhüpft
und fröhlich vor sich hinschüttet.
Wie kann man dabei nur so fröhlich und ausgelassen sein wie Susanne?

ICH VERSTEH DAS NICHT …

und drifte gedanklich schon wieder zu meinen rosa Ballons ab.
Während ich so darüber nachdenke kommt auf einmal ein zischendes Geräusch aus meinen Phiolen..
OH NEIN …. Soll das so sein ????
Es färbt sich in einem ungesunden Maß giftgrün …

und dann….


explodiert es mit einem lauten Knall….
so dass meine Haare zu Berge stehen
und ich von oben bis unten schwarz eingefärbt bin.

„Was zum …“

Gerade will ich loszetern, da kommt mir Susanne zu Hilfe.

Susanne: „Bibii Stop.“

„Was denn? Ich mach doch gar nichts“

„Nun das, was du hier fabrizierst, ist gerade kontraproduktiv.
Lass das besser.
Ich glaube ich hab den Trank.”

„Häääääääääh????“  

ich schiele auf Susannes Hand in der sich ein kleines Fläschen befindet…
und dann schaue ich auf Melorhog, der sich mit energischen Schritten uns nähert.

OHOH….

Professor Melorhog: „Nun meine Damen, ich denke die Unterrichtsstunde ist für sie beide wohl vorbei.
Ich darf sie bitten meinen Unterricht nicht länger zu stören. „

 „Professor Melorhog??“
wendet sich Susannchen an unseren Ausbund voller Charme
(Sarksatisch gemeint)

Professor Melorhog: „Ja was denn noch?“

„Nun, sie sind mit dem Trank aber fertig geworden
bevor meiner Freundin ein Missgeschick passierte,
sehe ich das richtig?“

Professor Melorhog: „Ja natürlich oder meinen sie wegen so einer Lappalie würde ich einfach früher aufhören?  
Aber ich möchte sie nicht noch in einer weiteren Stunde meines kostbaren Unterrichts sehen.“

„Wunderbar …“ ,
jauchzt Susanne und schnappt mich an der Hand.

 „Auf Wiedersehen sie liebenswerter Professor.“
ruft sie beim hinausrennen dem völlig verdutzen Melorhog zu.
Dieser Anblick entlockt mir wiederum ein Lächeln.

Kaum vor der Tür, zerre ich Susanne,
die mich immer noch ziehend hinter sich her schleift, zurück.

„Moment mal, ich muss erst einmal ins Bad.
Ich kann ja wohl so nicht rumlaufen.“

„Stimmt … so kannst du dich wirklich nirgends blicken lassen“
gibt Susanne kichernd von sich.
Doch im nächsten Bad sollten wir nicht ankommen…
denn auf einmal rumpelt es, und ein Schatten zieht an uns vorbei!!!!

Nein ….
Nicht doch jetzt ….

WAS EIN VALENTINS-SPECIAL PART 4

FORTSETZUNG FOLGT ….!

JAAAAA… ich weiß .. gemein genau jetzt aufzuhören….
aber es muss ja spannend bleiben … und bald schon geht es weiter!!!!


Doch jetzt gehts es erstmal wieder ans

GEWINNSPIEL

denn wir haben weitere tolle Preise für euch am Start.

MISSING
Bis du mich findest

gesponsert von Olivia J. Gray

DARK ROMANCE

Wenn die Hölle ein Kinderspielplatz ist …

Mein Name ist Joselyn und dies ist die Geschichte MEINES Albtraums.

Als ich Marcel McTroy kennenlerne, glaube ich mich am Ziel meiner Träume.
Doch ich habe einen Stalker! Einen gefährlichen Unbekannten, der mir alles nimmt.
Nach Marcels Tod bin ich am Boden zerstört und verlasse das Land.
Unglücklich, aber in Sicherheit – denke ich. Doch der Schein trügt!
Und wie er trügt!
Ich finde meine Liebe wieder, doch der Stalker auch leider mich.
In der Wildnis Kanadas bin ich dem gefährlichen Mann auf Gedeih und Verderben ausgeliefert.
Und er nimmt sich, was er will und wann er es will! Keine Rücksicht auf mich! Kein Erbarmen!

Gibt es ein Entkommen, oder werde ich daran zerbrechen und hier sterben?

TRIGGERWARNUNG:
Dieses Buch enthält explizite Szenen und Sprache.
Für Personen mit traumatischen Erfahrungen ist es
eventuell nicht geeignet.

Quelle: Amazon

Das Buch auf Amazon
Olivia J. Gray auf Facebook
Olivia J. Gray auf Instagram

CHOOSE LIFE:
Carhill Sisters – Emily & Jake

gesponsert von Liv Keen

Das größte Abenteuer seines Lebens ist gleichzeitig seine süßeste Herausforderung.

Jake O‘Reiley, erfolgreicher Rennfahrer und selbstverliebter Adrenalinjunkie wird nach einem seiner wilden Skandale von seiner PR Agentur in eine Kleinstadt im Süden Englands zwangsversetzt. Dort begegnet er der Künstlerin Emily und ihrer verrückten großen Familie, die ihm unerwartet unter die Haut und auf die Nerven geht. Außerdem weckt sie Sehnsüchte in ihm, denen er unmöglich nachgeben kann, ohne sich seinen Dämonen zu stellen.
Emily Carhill trauert immer noch um ihren verstorbenen Mann, als Jake ihre kleine graue Welt auf den Kopf stellt und Gefühle in ihr wachrüttelt, denen sie längst abgeschworen hat. Wie könnte Emily einen Mann lieben, der ständig sein Leben riskiert, wo sie bereits alles über Trauer und Schmerz weiß?

Ein romantischer Liebesroman über schicksalhafte Begegnungen, eine verrückte Familie und die ganz große Liebe. Dieses Buch ist der erste Teil einer Reihe. Jeder Band ist jedoch in sich abgeschlossen.

Achtung! Dieses Buch ist eine Neuauflage und war bereits unter dem dem Titel “Carhill-Sisters: Emily & Jake” und dem Autorennamen Kathrin Lichters veröffentlicht.

Quelle: Amazon

Das Buch auf Amazon
Liv Keen auf Facebook
Liv Keen auf Instagram

BACK TO CROFTSDALE

gesponsert von Susan Liliales

Der neue Irlandroman von Susan Liliales, in dem es einmal mehr zurück nach Croftsdale geht … und natürlich um die Liebe, wie man Leben rettet und sein eigenes dadurch unbewusst für immer verändert.

Das Beziehungsleben von Maggie Smith, Bloggerin für Plus-Size-Mode, ist anders – in vielen Aspekten.
Von jetzt auf gleich zieht sie den Schlussstrich und bricht nach Croftsdale auf, um ihren Onkel zu besuchen. Denn in Croftsdale, einem beschaulichen Ort an der irischen Westküste, verbrachte sie regelmäßig ihre Ferien und die Erinnerungen daran rufen schon länger nach Maggie.
Schnell wird aus dem Spontanbesuch ein Kurzurlaub, der jede Menge Überraschungen bereithält.
Sie trifft auf alte Bekannte, lernt neue Leute kennen und wird obendrein auch noch zur Lebensretterin. Dabei ahnt Maggie nicht, dass sie dadurch auf dem besten Weg ist, ihr eigenes Leben komplett zu verändern.
Und wie immer gilt: In Croftsdale bleiben Geheimnisse nicht lange geheim …

Quelle: Amazon

Das Buch auf Amazon
Susan Liliales auf Facebook
Susan Liliales auf Instagram

LEBE, ALS GÄBE ES KEIN MORGEN

gesponsert von Charlotte Taylor

Zwei Menschen, eine Leidenschaft: Orcas! Aber reicht das, um die tiefen Wunden beider zu heilen?

Wale sind Reed Archers große Leidenschaft und zusammen mit seiner dreizehnjährigen Tochter Grace sein ganzer Lebensinhalt. Nach einem tragischen Schicksalsschlag fühlt er sich endlich bereit für eine neue Liebe.
Wenn die Vergangenheit nicht ruhen will, können Rückschritte auch Fortschritte sein. Kiona Brooks will zurück in ihrer Heimat endlich alte Wunden heilen und herausfinden, was genau die Orcas ihr zu sagen haben.
Eine abenteuerliche Kajak-Tour zu den Walen vor der winterlichen Küste Vancouver Islands schweißt die beiden auf unwiderstehliche Art zusammen. Doch wollen sie auch dasselbe?

Ein winterlicher Liebesroman voller Gefühl und mit wichtigen Themen – fesselnd, bewegend und fürs Herz.

Quelle: Amazon

Das Buch auf Amazon
Charlotte Taylor auf Facebook
Charlotte Taylor auf Instagram

DIE SCHNEEPRINZESSIN

gesponsert von Claudia Pietschmann / Maria M. Keller

Fantasy-Märchenadaption voller Abenteuer und Gefühl

Eine Frau mit starkem Willen, die nichts von ihrer Vergangenheit ahnt.
Ein Mann, der sein Erbe verleugnet.
Eine Prinzessin, die erweckt werden muss.
Ein Land, das unter der Schreckensherrschaft einer Tyrannin leidet.

Die neunzehnjährige Nika nimmt an der härtesten Einhand-Regatta der Welt teil. Ein Rennen, das sie nie beenden wird. Bei einem Sturm geht sie über Bord und wird an die Küste eines Landes gespült, in dem Magie real ist, eine Prinzessin seit fast hundert Jahren schläft und es für Nika keinen Weg mehr nach Hause gibt. Während sie noch dabei ist, sich mit ihrer Situation zu arrangieren, erlebt sie hautnah die Macht der tyrannischen Winterkönigin Gala und muss sich Verbündete suchen, um das Volk von Talislazul zu retten und selbst zu überleben.

Quelle: Amazon

Das Buch auf Amazon
Claudia Pietschmann / Marie M. Keller auf Facebook
Claudia Pietschmann / Marie M. Keller auf Instagram

DIE FARBEN DER LIEBE

gesponsert von dotbooks

Wenn die Schmetterlinge Loopings drehen: Der romantische Sammelband »Die Farben der Liebe« von Rosita Hoppe jetzt als eBook bei dotbooks.

Ein bunter Blumenstrauß der Liebe – der Romantik-Sammelband mit 21 Glücksgeschichten für das ganze Jahr …

Gibt es da draußen denn nur noch Frösche, fragt Lara sich wieder mal verzweifelt. Die alleinerziehende Mutter hat sich auf ein echtes Chaos-Date eingelassen, da bleibt nur noch die Flucht. Dabei stolpert sie jedoch einem attraktiven Unbekannten geradewegs in die Arme. Eins ist sicher: Traumprinzpotential hat er auf jeden Fall – aber wie soll Lara ihn bloß wiederfinden, wo sie noch nicht mal seinen Namen weiß?

Lassen Sie sich in diese romantischen Geschichten hineinfallen wie in Zuckerwatte! Genießen sie einen stürmischen Tag am Nordseestrand, einen prickelnden Urlaubsflirt auf Lanzarote oder magische Momente auf Amrum.

Quelle: Amazon

Das Buch auf Amazon
Das Buch beim Verlag
Website Rosita Hoppe

UND JETZT AB IN DEN LOSTOPF MIT EUCH !!!

Was müsst ihr tun !!

Beantwortet mir einfach die
folgende Gewinnspielfrage in 2-3 Sätzen.
UND VERGESST NICHT AUFZUFÜHREN,
für was ihr in den Lostopf springt…
Mehrfachnennungen sind möglich !!!
Sollte die Kommentarfunkton nicht gehen,
schickt mir eine Mail an:
bibilotta @bibilotta.de
Betreff: Valentins-Special 2021 Part
4

Gewinnspielfrage

Zaubertränke mixen ist jetzt wohl nicht so mein Ding.
Aber vielleicht könnt ihr das ja besser.
WELCHEN ZAUBERTRANK würdet ihr gerne mal herstellen?
WELCHE Wirkung hätte der?
UND was sollte da drin sein???

LASST UNS HIER MAL LUSTIGE ZAUBERTRÄNKE MIXEN –
mit irren Wirkungen!!!

ICH BIN GESPANNT!!!

Die Gewinnspielaktion läuft bis
16. Februar 2021 um 23:59 Uhr

Es gelten ansonsten folgende Teilnahmebedingungen!!!
Die Gewinner werden zeitnah auf der Gewinnerseite bekanntgegeben
und haben 1 Woche Zeit sich zu melden!!!

Und nun bin ich auf eure Ideen gespannt !!!

32 Kommentare

  • Christiane

    Gute Frage!
    Ich würde gern einen Zaubertrank haben, der mir Zeit schenkt – Zeit zum lesen! Und wenn ich fertig bin mit lesen, steige ich wieder an dem gleichen Punkt ins Leben ein… Das wäre schon manchmal grandios…

    Der Trank würde nach Abenteuer, Liebe und Unterhaltung schmecken… Also vermutlich irgendwas mit Waldmeister, Erdbeer, Ingwer…

    Ich würde für Liv Keen und Charlotte Taylor in den Lostopf hüpfen.

  • Franci Becker

    Hach, sehr schön. ♥

    Einen Zaubertrank, der die Menschen dazu bringt, sich selbst zu lieben, zu akzeptieren & zu schätzen. Das wäre doch schön, oder?
    In “LoveMe” wäre ein Hauch Schokolade, Zimt & Kardamom, Orangenschalen, Prosecco, etwas Hexhex & riechen… Naja ich denke, etwas betörendes, sinnliches. Scharfe Vanille oder so.

    Ein Trank zur Zeitreise, in dem Holz & Moos kleinpürriert wird, ein Stück vom Panzer einer Schildkröte, Drachenspuke & Patchouli, soll die Menschen die Vergangenheit erleben lassen.

    Thihihi. Ich bin übrigens sehr schlecht im kochen & mixen.

    Aber einen Trank zum Buchspringen, das wäre es. Der könnte nach Bibliothek riechen, nach Druckerfarbe & benötigt neben einer Kleinen Reiseuhr ein Stück des Buchs, in das man springen will.

    MISSING Bis du mich findest
    DIE FARBEN DER LIEBE
    CHOOSE LIFE:
    Carhill Sisters – Emily & Jake

    • Sabine Kettschau

      Oh Mann… was ein Valentinstag…

      Hmm..
      Zaubertränke…

      O.k., ich möchte einen mixen, mit dem man Sprünge wie ein Känguruh vollführen kann. Er sollte Pink mit lila Schlieren sein, mit Glitzer, der ist ganz wichtig der verlängert die Sprünge. Schmecken wird er wie HubbaBubba :)))
      Was kommt rein… Wie gesagt, Glitzer, den muss man unbedingt haben, Grashüpferleber, Känguruhzunge, Springspinnenhaare und das Wasser einer Frischkinderstube aus einer Bromelie.

      Ich sags Euch, das wird DER Partykracher 🙂

      Und ich hüpf jetzt noch in den Lostopf für Missing:)

      Liebste Grüße

      Bine

      • Bibilotta

        OH MEIN GOTT:.. ich hätte nicht nach dem Inhalt fragen dürfen… das ist ja gruuuuuuuuselig *hahahahahhahaha*
        Aber springen wie ein Kanguruh und iener Menge an Glitzer… das wäre defintiv der PARTYKRACHER 😉

    • Bibilotta

      WOW… ich seh schon, du bist da voll kreativ am Werk … dein Zaubertrank “LoveMe” klingt aber auch sehr vielversprechend und würde ich bei dir in einer Großbestellung ordern um ihn dann zu verschenken 😉
      Eine schöne Idee 😉 Danke dir dafür 😉

  • Sissi

    Ich würde einen Zaubeetrank kreiieren, um Missverständnisse auszumerzen. Wie oft gibt es Stress, weil beide Gesprächspartner sich missverstehen. Das Ganze bräuchte Süßholz, etwas Zucker und sollte optisch wie Milch aussehen, damit man es im Notfall in Kaffee, Kakao oder Tee zufügen kann.

  • Alexandra Kremhoff

    Guten Morgen und einen schönen Valentinstag wünsche ich auch. Genial die Geschichte. Oh einen Zaubertrank herstellen, garnicht so einfach. Er sollte etwas süß sein, mit einer Note von Schokolade. Er sollte glücklich machen, die Menschen etwas mehr Zuversicht und Glauben schenken. Jetzt möchte ich gerne für
    Missing Bis du mich findest
    Choose Life : Carhill Sisters – Emily & Jake
    Back to Craftsdale mein Glück versuchen

    • Bibilotta

      Danke schön … hoffe du hattest auch einen schönen Valentinstag 😉
      hihihihihl… freut mich, dass dir die Geschichte weiterhin gefällt 😉
      Und huiii… auch wenns dir schwer fiel… aber das hat doch was mit dem schokoladigen Zaubertrank, der glücklich macht und Zuversicht schenkt… das könnten viele momentan sowieso sehr gut gebrauchen 😉

  • Nina

    Oha, da seid ihr bei mir an falschen Adresse. Ich und Zäubertränke…
    Wäre schön, wenn es einer für ewige Gesundheit gibt und dieser auch noch toll schmecken würde. Nach Beeren, mit einem Hauch Schokolade und einer Prise Chili.

    Hüpfe gerne für CHOOSE LIFE:
    Carhill Sisters – Emily & Jake und Back to Croftsdale mit ins Lostöpfchen.

    Viele liebe Grüße Nina ❤

  • fantasticbooks

    Guten Morgen,
    ich hätte gerne einen Zaubertrank, der alle Krankheiten heilt. Für jeden würde er anders schmecken, je nachdem, was derjenige am liebsten zu sich nimmt. Das wäre echt genial!
    Gerne würde ich für
    – Choose liefe: Carhill sisters – Emily und Jake
    – Back to Croftsdale
    – Die Schneeprinzessin
    in den Lostopf hüpfen.

    Schönen Valentinstag,
    fantasticbooks

  • karin

    Hallo Ihr Zwei,

    ….es hat eines Aufhebungszauber mit der Sache mit dem Pfeil auch noch bedurft ….so..so….Die Schmerzen waren wohl nicht genug oder?
    Dann hoffe ich mal Schmerzen und der Liebeswahn sind kein Thema mehr für Euch beide…liebe Susanne und liebe Bianca…..augenzwickern..

    Einen schönen Menschen entstellt schließlich nichts oder? !!!!

    Und klar zaubern kann ich auch…..denn ich mache mir gerne Smoothie mit Gemüse…..z.B. Kohlrabi/Gurke/Sellerie/Salat….in so einem grauenhalften Geschmacksvarinte…, dass ich mich ersthalft frage, wie ich das immer wieder hinbekomme…augenrollen..

    Er regt meine ganzen Gesichtsmuskeln so an die Falten keine Chance haben…oder doch die im Verdauungstrakt…grins…egal , wer weiß, dass schon..

    Ein Glas von meinen Saft für die Stiefmutter und “das Märchen von Schneewittchen und den 7 Zwergen” gibt es nicht mehr.
    Weil die gute Stiefmutter kein Problem mit ihrer Schönheit mehr hätte…..ein Hoch auf grüne Smoothies….!!!

    Wunschbuch bitte ….DIE SCHNEEPRINZESSIN von Claudia Pietschmann / Maria M. Keller

    LG…Karin…

    • Bibilotta

      Ja, liebe Karin, du weißt doch, dass bei uns NICHTS EINFACH geht *lach* Da bedarf es schon mehr *lol*
      Und wenns ein Aufhebungszauber sein muss … tja… dann müssen wir alles dafür tun um diesen zu bekommen *hust*

      Muahahahahhahahhaaaa…. ich musste jetzt soooo lachen, bei deiner Smoothie sache … das wäre Stoff für eines der nächsten Abenteuer *lol*
      Herrrlich die Vorstellung….
      Sind aber auch optisch nicht grad ein Augenschmaus diese Gemüsesmoothies… und geschmacklich… naja…. *hahahahhaha*

      Aber hey… das Mörchen Schneewittchen gibts dann nicht mehr ??? OH MEIN GOTT … *lach*
      DU BIST DER KNALLER 😉

  • Sina

    Ich würde gerne den Vielsafttrank aus Harry Potter probieren um mal für eine kurze Zeit jemand anderes zu sein.
    Und sonst würde ich einen Trank mit Froschschleim, Einhornpippi und einer Fledermauskralle brauen, um einen kurzen Blick in die Zukunft erhaschen zu können.
    Ich bewerbe mich für
    Die Schneeprinzessin
    Lebe, als gäbe es kein Morgen
    Choose life

    • Bibilotta

      Waaaaaaaaaah…… was für eine ekelhafte Vorstellung *haumichwegvorlachen*
      Also das mit dem Vieltranksaft würde ich mir ja noch gefallen lassen…. aber das mit dem Einhornpipi und Froschschleim … iiiiiiiiiiiiiiih….

      *Hahahahahhaha*… ich musste grad sooooooo lachen 😉
      Danke dafür 😉

  • Hilly

    Zaubertrank – da muss ich gleich an Asterix und Obelix denken!
    Und so ein Trank, der mir Kräfte verleihen würde, der würde mir auch gefallen, dann könnte ich mehrere 30 kg Pakete auf einmal schleppen 😍.
    Und dann so ein Getränk, der mich so schnell machen würde wie “die schnellste Maus von Mexiko”…..
    Und natürlich würde ich auch so ein Mix für ein Wellness-Bad kreieren – Muskelkater weg, fix entspannt und wieder starke Nerven…..
    Was kommt rein? Ich denke da an Rosenblüten, Muskat, Zimt, Vanille, Ingwer, Pfeffer, Kardamom, Granatapfel (oder so)…..

    Ich springe für dieses Buch in den Lostopf:
    BACK TO CROFTSDALE

    Danke für die schöne Valentinstag-Aktion
    Liebe Grüße
    Hilly

    • Bibilotta

      OH JA … das glaub ich dir sofort… aber guck mal… wenn so stark wie Asterix und Obelix wärst … und so schnell wie die schnellste Maus von Mexiko… dann würdest gar nichts gegen Muskelkater brauchen… sondern nur zur Tiefenentspannung 😉
      Aber eine schöne IDee allessamt 😉

      • Hilly

        Oh Bibi,
        ja, da brauche ich was für die Tiefenentspannung……
        Da reicht dann vielleicht ein duftendes Schaumbad, in dem ich etwas Yoga mache….
        Und danach ein schönes Buch!
        Ich habe noch zwei schöne Bücher gefunden, für die ich noch nachhüpfe – wenn es geht:
        # Die Schneeprinzessin
        # Die Farben der Liebe

        Einen schönen Faschings-Dienstag.
        Hattest Du auch Zauberkrapfen?

        Liebe Grüße
        Hilly

  • Christina

    Herrlich , was ihr so erlebt.
    Zaubertrank brauen ist ne Sache für sich , weiß nicht so recht ob es mir gelingt.
    Ich würde gerne ein brauen welcher positive Energy , gegenseitige Rücksichtnahme und Gesundheit beinhaltet.
    Und er würde nach dem Schmecken was der der es trinkt erwartet.

    Folgende Bücher finde intersant:

    CHOOSE LIFE:
    Carhill Sisters – Emily & Jake

    BACK TO CROFTSDALE

  • Sarah

    Hallo
    Boh Zaubertränke mixen ist schon eine Kunst für sich….. Das schon nicht so einfach 😅. Bei mir würde es bei den Versuchen sowas herzustellen verscheinlich sehr interessant zugehen… Jede Menge Rauch.. Knall und Explosion. Und danach eine komplette Restauration der Küche 🙈
    Wenn einer dieser Versuche klappen würde, wäre es ein Trank der mich duplizieren würde. Zeitweise natürlich nur. Dubis von mir die, die ungeliebten Dinge des Alltags erledigen. Kochen, putzen, aufräumen, Garten krauten etc.
    Ich hätte dann viel mehr Zeit für die schönen Dinge des Lebens, meine kleine Püppi, Familie und lesen 😍😍😍
    Was in dem Trank drin wäre???? 🤔 Sobald ich es weiß lasse ich euch an meinem Wissen teilhaben 😅
    Hach… nun zu den tollen Gewinnen. Es gibt wieder so viele schöne Titel. Die liebe Bibi wird eine super Wahl für mich treffen, sollte ich gewinnen.
    Liebe Grüße

    • Bibilotta

      hahahahhahaha… okay… ich hab das grad bildhaft vor Augen 😉
      Dann lieber duplizieren lassen… ist die bessere Alternative glaub ih c;)

      Und hey… wenn es die Alltagsarbeiten abnimmt… dann für mich bitte gleich mitduplizieren …

  • Imke

    Haha sehr geile Aufgabe! Ich würde gerne Tränke brauen die die innere Hässlichkeit von Leuten nach außen kehrt und reinwerfen würde ich da Fliegenpilz, Essig und Kardamom!
    Vielleicht klappt es ja bei Missing Back to Croftsdale oder Choose Life würde mich riesig freuen 😍 lieben Gruß und einen schönen Abend noch!

  • Daniela SZ

    Hmmm. Einen Zaubertrank.
    Meiner würde manche Leute einfach unsichtbar für mich machen. Schnell ein paar Tropfen in den Kaffee und schon habe ich meine Ruhe. 😂
    Der Inhalt darf natürlich nicht auffallen. Deswegen muss unbedingt Karamell und Vanille mit hinein.

    Ich würde gerne mein Glück versuchen für:
    – Missing
    – Back to Croftsdale

    Ich wünsche dir einen wunderschönen Abend.

    LG

    Daniela

Eine Antwort schreiben

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

Ich erkläre mich mit der Speicherung und Verarbeitung meiner Daten einverstanden. *