alt="Best Friend Zone"
Jugendbuch

Best Friend Zone

***Werbung***
Wenn die Sucht zum Kauf animiert ...

Best Friend Zone – ein neuer Buchtitel von Jennifer Wolf, der neu erschienen ist und von dem ich erst gestern Abend was mitbekommen habe.
Klar, dass ich mir das Buch gleich runtergeladen und bis eben verschlungen habe. Ich mag Jennifer Wolfs Schreibstil, ihre Geschichten und ihre Charaktere mit Macken – und die findet man in “Best Friend Zone” auf jeden Fall.

alt="Best Friend Zone"

Best Friend Zone

von Jennifer Wolf

Für Vicky ist ihr bester Freund Alex alles, was sie zum Glücklichsein braucht. Doch während sie sich an der Uni zurechtfinden muss, wird Vicky etwas klar: Sie war so dumm, sich ausgerechnet in Alex zu verlieben. Aber sieht der in ihr nicht nur seine beste Freundin, die er wie eine Schwester liebt? Vicky überlegt, ihm ihre Gefühle zu beichten, doch dann erzählt ihr Alex von Lea. Er scheint von ihr total angetan zu sein und Lea lässt Vicky spüren, dass er ab jetzt zu ihr gehört.

Quelle: Amazon

Mehr Infos zum Buch

Suchtgefahr ….

… als Fangilr von Jennifer Wolf und ihren Geschichten war klar, dass ich hier sofort zuschlagen musste. Wie ich also mitbekommen habe, dass es ein neues Buch von ihr gibt, hab ich mir sofort das E-Book gekauft und auf meinen Reader geladen habe. Sofort fing ich an zu lesen und innerhalb ein paar Stunden war es auch schon verschlungen.
Einmal angefangen konnte ich nicht mehr aufhören – so hat mich d9e Sucht gepackt. Also seid gewarnt – Suchtfaktor ist hier vorprogrammiert *lach*

Charaktere mit Ecken und Kanten …

… die findet man in den Büchern von Jennifer Wolf sowieso immer wieder. Da wird alles bunt, offen und einfach nur so, wie man es sich im normalen Alltag auch wünscht. Jeder darf sein, wie er eben ist – mit all seinen Vorlieben, Ecken und Macken.
Jennifer Wolf bringt es hier in “Bes Friend Zone” wieder alles so schön zusammen – ich hab es einfach nur geliebt.
Die Charaktere sind mir sofort ins Herz gewachsen – mit all ihren Ecken und Kanten – und am liebsten hätte ich allesamt um mich herum *lach*

Best Friend Zone

Alex und Vicky – die beiden sind ein Traumgespann. Best Friends – so wie man es sich vorstellt und wünscht und vielleicht auch der ein oder andere hat. Sie haben ihre Best Friend Zone – ganz intensiv und einfach nur wahnsinnig gefühlvoll, spannend und stark. Sie sind immer füreinander da – egal ob in Höhen oder Tiefen. Doch was, wenn die Mauern der Best Friend Zone einstürzen? Oder wenn mehr als nur das “Beste Freunde Feeling” im Raum steht?
Hier ist man hautnah mit dabei – und was es hier zu erleben gibt – das hat mich gefühlstechnisch wahnsinnig gepackt.

Gefühlschaos – Liebe, Familie und Freunde

Gefühlschaos ist hier vorprogrammiert… sind Vicky und Alex durch die Freundschaft ihrer Mütter – schon sehr lange Best Friends. Zwei Familien, die zu einer sich ergänzen – Freunde – die für beide eine große Rolle spielen und dann noch die Liebe. Gefühlschaos ist hier vorprogrammiert und ich hab die ganze Story, so wie sie geschrieben ist – gefühlt und auch geglaubt.

Jugendliches Feeling

Was war das ein Lesefeeling. Es ist so erfrischend und jugendlich gehalten – das merkte man sehr schnell. Schlagfertige Gespräche, knallharter jugendlicher Umgangston und Emotionen, die genau so sich in der heutigen Jugend auch zum Ausdruck bringen. Ich habe stellenweise herrlich gelacht – so gefetzt hat es. Es war sehr erfrischend, unterhaltsam – und ja – so erlebe ich auch meine Tochter manchmal schon. Die Wortwahl und die Gefühle – die haben alles perfekt abgerundet.
Für ein Jugendbuch genau das richtige – aber auch für die Fangirls wie mich *lach*

Jennifer Wolf konnte mich mit “Best Friend Zone” total begeistern und ich möchte definitiv noch mehr solcher Geschichten lesen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

Ich erkläre mich mit der Speicherung und Verarbeitung meiner Daten einverstanden. *