• alt="Beinahe Herbst"
    Allgemein,  Jugendbuch

    Beinahe Herbst

    Beinahe Herbst - ein Titel aus dem Arctis Verlag, der schon aufzeigt, wie traurig, trübe und ja - erdrückend wohl die Geschichte sein wird. Das Cover - in seiner einfachen, aber sehr wirkungsstarken Art und Weise setzt da noch eines drauf. Wenn dann auch noch die Erinnerung und der Vergleich zu "Das Tagebuch von Anne Frank" im Raum steht - dann weiß man, worauf man sich hier einlässt - und ich hab das nicht vermeiden können und wollen, mich auf diese Geschichte einzulassen.

  • alt="Das Hotel der Erinnerung"
    Jugendbuch

    Das Hotel der Erinnerung

    Ein imposantes Anwesen, das Grand Winslow Hotel, ein großes, dunkles Geheimnis und Erinnerungen an andere Zeiten … Stoff, der fasziniert und neugierig mach auf mehr. Mein Interesse war bei “Das Hotel der Erinnerung” sofort geweckt, als ich es in den Neuerscheinungen gesichtet hatte. Das war genau das, was ich lesen wollte – und JA – es ist der Knaller… hätte noch ewig weiterlesen können.

  • alt="Berührt von himmlischen Schwingen"
    Jugendbuch

    Berührt von himmlischen Schwingen (Engel-Reihe 1)

    Berührt von himmlischen Schwingen - das ist der erste Titel einer neuen Dilogie von Jennifer Wolf. Die Engels-Reihe ist mit Band 1 bei Impress nun erschienen und der 2. Teil lässt auch nicht lange auf sich warten, soll er schon im November erscheinen. Na wenn das mal nicht klasse ist. Jennifer Wolf konnte mich schon mit einigen ihrer Reihen überzeugen und packen - so dass ich mich hier nun auch riesig auf die ENGEL gefreut habe.

  • alt="Let´s Play Fortnite"
    Jugendbuch

    Let´s Play Fortnite. So ticken deine Lieblings-Gamer

    Let´s Play Fortnite - Das ist für uns mehr als nur das Buch … denn in dieser Gamerwelle ist meine Tochter gerade total gefangen und spielt regelmäßig mit Freunden Fortnite an ihrer Switch. Aus dem Grund fand ich das Buch "Let´s Play Fortnite. So ticken deine Lieblings-Gamer" aus dem Carlsen Verlag sehr interessant und passend - in der Hoffnung auch meine Tochter wieder mehr ein Buch in der Hand halten zu sehen. Ja - aber da lag ich nicht ganz so richtig - zumindest teilweise. Dazu mehr in meiner Rezension.

  • alt="Secret Game. Brichst du die Regeln, brech ich dein Herz"
    Jugendbuch

    Secret Game. Brichst du die Regeln, brech ich dein Herz

    Secret Game. Brichst du die Regeln, brech ich dein Herz ist der neueste Buchtitel von Stefanie Hasse. Als ich mitbekommen habe, dass dazu eine Leserunde auf Lovelybooks startet, musste ich mein Glück versuchen. Der Ansturm war groß und die Freude bei mir noch größer, als ich das Glück hatte, eine der wenigen zu sein, die hier ausgelost wurden.... Das Buch ist der Knaller - soviel vorab … doch ein bisschen mehr erzähl ich euch gleich - aber nur in der SECRET Variante!!!

  • alt="Die Stille meiner Worte"
    Jugendbuch

    Die Stille meiner Worte

    SUB-ABBAU - ein Thema, dem ich mich immer wieder mal intensiver widmen möchte. Drum war klar, dass "Die Stille meiner Worte" von Ava Reed als nächstes herhalten durfte, und vom SUB befreit wurde, nachdem "Wir fliegen, wenn wir fallen" schon regelrecht weg gesuchtet wurde. Das sollte doch hier nun auch klappen - und ja … dem war auch so.

  • alt="Wir fliegen, wenn wir fallen"
    Jugendbuch

    Wir fliegen, wenn wir fallen

    SUB-ABBAU - ja, das muss einfach jetzt mal sein. Ich lese so viele Rezi-Exemplare, dass meine gekauften Bücher da ganz schön ausharren müssen, bis ich auf sie zugreife. Aber genau so ein Moment war jetzt einfach da - und ich hab mir gleich mal das Buch "Wir fliegen, wenn wir fallen" von Ava Reed geschnappt, das schon ein Weilchen nur im Regal stand und regelrecht darauf wartete, gelesen zu werden …

  • alt="Sprich"
    Jugendbuch

    “Sprich” von Laurie Halse Anderson

    Sprich von Laurie Halse Anderson ist mir bei den Neuerscheinungen des dtv-Verlags / Hauser Reihe aufgefallen. Es klang sehr geheimnisvoll, dramatisch und ja - ich wollte mehr darüber erfahren. Was ich dann erlebte, das war nicht einfach. Hierbei handelt es sich um keine leichte Kost - es geht unter die Haut - und das Lesen war anstrengend und nervenaufreibend …. also seid gewarnt. Es ist kein Buch, das man eben mal so verschlingt und einen kalt lässt.