alt="True Blue Love. Der Glanz der Tiefe"
Jugendbuch

TRUE BLUE LOVE. Der Glanz der Tiefe

***Rezensionsexemplar***

TRUE BLUE LOVE. Der Glanz der Tiefe: Eintauchen in Unterwasserwelten – das ist doch immer wieder schön. Zumindest gefällt mir das immer wieder … wenn das Ganze dann auch noch mit einer Liebesgeschichte verbunden ist, dann ist das genau meins. Ich habe von Lillemor Full schon bei Romance Edition das Buch “Wenn das Leben ruft sag ja” gelesen und geliebt und war gespannt, wie sich sich in einem Fantasy / Romantasy hier macht.

alt="True Blue Love. Der Glanz der Tiefe"

TRUE BLUE LOVE
Der Glanz der Tiefe

von Lillemor Full

**Wenn deine Vergangenheit in den Tiefen des Ozeans liegt …** 
Die siebzehnjährige Ana lebt da, wo andere Leute Urlaub machen: Als Aushilfe in der Tauchschule ihrer Eltern erkundet sie täglich die Unterwasserwelt der traumhaften Azoreninsel Faial. Nirgends fühlt sie sich wohler als in den Wellen des Meeres – bis sie dort auf einmal das Gefühl bekommt, verfolgt zu werden. Kurz darauf taucht am Strand ein mysteriöser junger Mann mit umwerfend azurblauen Augen auf und bittet sie um Hilfe: Ausgerechnet Ana soll der Schlüssel zu einem uralten Geheimnis sein, das tief im Ozean verborgen liegt …

Zwei Welten, ein ungeahntes Erbe
Verbotene Gefühle zwischen zwei Menschen, die mehr verbindet als ihre gemeinsame Liebe für das Meer. Aus dieser magischen Unterwasserwelt möchte man nicht mehr auftauchen.

Quelle: Carlsen

Das E-Book beim Verlag
Das E-Book bei Amazon

TRUE BLUE LOVE

Hierbei handelt es sich mal um ein Buch, das mich nicht sofort vom Cover her packen konnte… sondern wirklich nur von der Kurzbeschreibung. Was mir mal wieder aufgezeigt hat, dass das Cover doch nicht alles ist *lach*… auch wenn das Auge mitliest.
Aber letzten Endes war ich hier bei “TRUE BLUE LOVE. Der Glanz der Tiefe” hauptsächlich neugierig, wie sich Lillemor Full hier macht. Ist es ja nicht mein erstes Buch von ihr – doch mein erstes in diesem Genre.
Doch ich wurde nicht enttäuscht – denn auch hier hat mich Lillemor Full mit ihrem lockeren, leichten und auch bildhaften Schreibstil in die Unterwasserwelt und in eine total süße Lovestory entführen können.

Ab in die Unterwasserwelt

Erwartungsvoll hab ich mich hier also in die Geschichte hineingleiten lassen und mich sehr auf die Unterwasserwelt gefreut. Was mich hier erwartete, war einfach nur magisch, traumhaft und bildhaft schön – so dass ich mich absolut wohl fühlte und gar nicht genug davon bekommen konnte. Das Setting war einfach nur WOW…allein das Feeling, die Beschreibung zur Azoreninsel Faial – und dann natürlich die Unterwasserwelt an sich.
Hier hat Lillemor Full viel Liebe, Herz und Fantasy ins Detail gepackt und man hatte das Setting bildhaft vor Augen und konnte sich richtig schön drauf einlassen…. das müsst ihr einfach selbst miterleben.

Viel Raum und Tiefe um Ana

Ana ist eine sehr starke, mitreißende und faszinierende Persönlichkeit, die hier sehr viel Raum einnimmt und mit der man sich intensiv beschäftigen darf. Sie ist so super gezeichnet – und mit viel Tiefe versehen – man hat das Feeling, man ist direkt bei ihr, kennt sie persönlich und ja- erlebt alles auch vereint mit ihr. Dabei spürt man förmlich ihre Leidenschaft zum Wasser und wird regelrecht mit angesteckt. Es war soooo greifbar, so nachvollziehbar und wahnsinnig interessant … ich hätte noch ewig Zeit mit ihr verbringen können.
Aber ich hätte auch liebend gerne noch was mehr über die unterschiedlichsten Meeresbewohner erfahren, die leider nur am Rande ihren Platz hatten. Aber hey… man kann nicht alles haben.

Ach und dann gibts ja noch Merio … *hach*… was soll ich dazu sagen … geheimnisvoll … sympathisch … faszinierend…. und … *seufz*… Auch ihn müsst ihr einfach kennenlernen …. da kann ich nicht mehr zu sagen. Es wird auf jeden Fall spannend, aufregend, prickelnd und magisch schön…

Wohlfühlatmosphäre garantiert

TRUE BLUE LOVE. Der Glanz der Tiefe konnte mich von der ersten bis zur letzten Seite packen. Lillemor Full hat mich hier in ein wunderschönes Setting entführt – das war einfach traumhaft, magisch und wahnsinnig bildgewaltig. Auch die Story konnte mich von Anfang bis Ende packen, mit tollen Figuren und einer spannende, wenn auch nicht immer überraschende Story. Dazu kommt noch die prickelnde Lovestory. Es war einfach eine rundum Wohlfühlatmosphäre – vom lockeren, frischen, bildgewaltigen Schreibstil bis hin zu tollen Charakteren, einem genialen Setting und einer großen Portion Gefühl.

Abtauchen, wohlfühlen und wirken lassen …. das sagt glaub alles.

Eine Antwort schreiben

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

*

Ich erkläre mich mit der Speicherung und Verarbeitung meiner Daten einverstanden. *