alt="THIS ONE KISS"
Jugendbuch,  Young Adult

THIS ONE KISS

***Rezensionsexemplar***
Das E-Book wurde mir vorab von der Autorin
als Rezensionsexemplar zur Verfügung gestellt!

THIS ONE KISS … das ist der neueste Young Adult von Kate Lynn Mason. Wobei das ist nicht ganz richtig. Das ist die Neuauflage von “Herzklopfen Down Under” – der nun von Kate Lynn Mason als Selfpublisher nochmals neu erscheint.
Einer der Stories, die ich von Kate Lynn Mason WIRKLICH noch nicht kannte. Wenn das mal kein Zeichen war!!! Somit war nämlich klar, dass ich ihn endlich lesen musste – unter dem neuen Titel “THIS ONE KISS”.

alt="THIS ONE KISS"

THIS ONE KISS

Neuauflage von “Herzklopfen Down Under”

von Kate Lynn Mason

»Er hatte sie umgehauen, mit seinen blauen Augen und dem süßen Lächeln, einfach verzaubert. Sie wollte ihn. Ihn und keinen anderen.«

Die 16-jährige Nele hat Schmetterlinge im Bauch: Ein Jahr lang darf sie als Austauschschülerin in Australien verbringen. Sie kann ihr Glück kaum fassen, als sich der sexy Surfer Jake, Herzensbrecher und Schwarm sämtlicher weiblicher Wesen der Victor Harbor High, für sie interessiert. Sie setzt alles daran, Jake zu gewinnen, nichts ahnend, dass sie sich damit gefährliche Feinde schafft. Längst werden hinter ihrem Rücken fiese Pläne geschmiedet. Neles Rivalinnen sind nicht bereit, ihr Jake kampflos zu überlassen. Doch auch Jake spielt nicht mit offenen Karten, denn er hat ein dunkles Geheimnis zu bewahren. Als sich auch noch der coole, undurchsichtige Chris einmischt, überschlagen sich die Ereignisse. Nele gerät in höchste Gefahr. Freunde und Familie lassen nichts unversucht, um Nele zu retten. Doch die Situation erscheint aussichtslos. Kommt jegliche Hilfe zu spät?

Quelle: Amazon

Mehr Infos zum Buch

THIS ONE KISS – Young Adult

Bei diesem Young Adult handelt es sich um eine Neuauflage von “Herzklopfen Down Under”, der nun von Kate Lynn Mason als Selfpublisher neu erschienen ist. Ich kannte die Story noch nicht und war sehr gespannt. Bei dem Buch handelt es sich um einen Young Adult (wie schon erwähnt) – und ja – der verlangte mir (aus meiner Sicht und in meinem Alter) so einiges ab … aber dazu gleich noch mehr. Letztendlich hätte ich mich gerne ein paar Jahre zurück gebeamt um genau dort zu stehen, wo Nele zu Beginn der Story stand … nämlich mitten in Australien, als Austauschschülerin mit ihren zarten 16 Jahren *kicher*…. Australien, Strand und Surferboys… hach ja *lol*. Doch was mich hier letztendlich erwartete, das war … ja … das war … Super spannend und gefühlsstark.

Süße bildgewaltige jugendliche Story

Kate Lynn Mason hat mich in sämtlichen ihrer Bücher mit ihrem fetzigen, leichten und mitreißendem Schreibstil überzeugen können. So auch hier … zumal hier auch das Setting, die Charaktere und die Story sehr bild- und gefühlsgewaltig beschrieben wurde. Alles gestaltet sich sehr jugendlich, fetzig und ja – naiv würde ich jetzt mal sagen. Klar, dass ich das heute in meinem Alter alles so sehe… aber in dem Alter ist das nun mal so. Mit 16 hat man da noch nicht den richtigen Blick für gewisse Dinge – und das hat mich hier manchmal ganz schön an meine Grenzen gebracht. Doch dazu gleich noch mehr.
Aus der Sicht der Leser, die hauptsächliche Altersgruppe, denen diese Story gewidmet ist, wird das wohl noch besser nachvollziehen können, wie ich …
Aber letztendlich war alles stimmig und die Geschichte ist genau richtig, so wie sie sich hier gestaltet.

Spannung pur – viel mehr als eine Love-Story

Wenn man meint, hier erwartet den Leser eine jugendliche Love Story … tja, den muss ich wohl enttäuschen. Hier steckt einiges mehr drin. Neid, Missgunst, Intrigen, die erste Liebe, Drama und Freundschaft, sowie Zusammenhalt und Familie. Eigentlich alles das, was drin sein sollte…
Was die Spannung angeht, war ich hier sehr am mit fiebern … ich hatte sogar kurz mal Angst, dass eintrifft, was man keinem wünscht. Aber Kate Lynn Mason hat hier alles passend gedreht… aber mit soviel Spannungsgefühl, dass es mir gut was abverlangt hat *lach*

Gefühlsgewaltig – ich hätte ja manchmal gewollt…..*grml*

Ja – manchmal – aber ehrlich – manchmal hätte ich den ein oder anderen so gerne geschüttelt, in den Hintern getreten oder einfach mal laut gebrüllt…
Ja – machmal wollt ich auch übleres tun, was ich hier besser nicht aufführe …
Wie ihr seht – die Story konnte mich so mitreißen, dass ich am liebsten manchmal das Ruder an mich gerissen hätte und mal allen den Kopf gewaschen hätte. Sowas lieb ich ja – wenn ich regelrecht in Geschichten eintauchen und mitmischen möchte *lol*…. schlimm mit mir, ich weiß.
Aber was wäre dann ??? Dann wäre die Geschichte nicht das, was es letztendlich sein soll …. ein spannender, mitreißender und gefühlspackender Lesestoff, der den Leser überzeugt.

Lesestoff, der abtauchen lässt

Und genau das ist Kate Lynn Mason mit “THIS ONE KISS” gelungen. Ich hab es liebt, mich mit Nele in Australien an wunderschönen Schauplätzen aufzuhalten, mit ihr Party zu machen, die große Liebe zu erleben und ja – das ein oder andere hätte ich so nicht mitmachen wollen – aber hey … den ein oder anderen Tritt in die Richtige Richtung hätte ich schon gerne gegeben. Letztendlich zählt aber was Kate Lynn Mason aus der Story gemacht hat – und das ist ein rundum gelungener Lesespaß, der mich hier ein paar Stunden packen konnte.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

Ich erkläre mich mit der Speicherung und Verarbeitung meiner Daten einverstanden. *