Cool in 10 Tagen – von Katja Reider

***Rezensionsexemplar***
Dieses Buch wurde mir über Netzwerk-Agentur-Bookmark
vom Verlag als Rezensionsexemplar zur Verfügung gestellt.

Cool in 10 Tagen – na das klingt doch nach einer gezielten Ansage. Gerade die Kids von heute wollen ja unbedingt cool sein. Und ob das in der kurzen Zeit machbar ist ? Das hat mich auf jeden Fall interessiert – vielleicht kann ich ja auch noch was draus lernen – immerhin bin ich als Mama ja doch eher die Uncoole – laut meiner Tochter *lach*.
Ich war gespannt und mal sehn – ob ich nach dem Buch cooler bin als vorher *lach*

alt="Cool in 10 Tagen"

Cool in 10 Tagen

von Katja Reider

Eigentlich könnte sich die schüchterne Juli wirklich Besseres vorstellen, als sich um den neu zugezogenen Nachbarsjungen August zu kümmern. Aber Julis Mutter verdonnert sie einfach dazu – als Coach und Unternehmensberaterin weiß sie schließlich, wo es langgeht! Herausforderungen angehen, die eigenen Grenzen ausloten und so was. Tja – genau die Dinge, die Juli und August schwerfallen. Aber vielleicht lässt sich das ja ändern? Mit Hilfe von Mamas Job-Broschüren basteln sich die zwei einen straffen Erfolgsplan: Cool werden in 10 Tagen! So schwer kann das ja nicht sein – oder doch?

Quelle: Rowohlt.de

Mehr Infos zum Buch

Juli und August

Nein – ich Rede hier nicht von den Sommermonaten – sondern von den zwei Protagonisten. Juli und August – auch Gus genannt… die spielen hier nämlich die Hauptrolle in diesem coolen Buch für Kids ab 10 Jahre.
Ja – die Namen sind gewöhnungsbedürftig – und ja – die beiden sind über die Namensgebung ihrer Eltern nicht unbedingt mega happy … aber egal. Juli und Gus haben ein gemeinsames Ziel … sie wollen Cool werden. Und wie? Na dafür haben sie so ihren eigenen Plan ;)

Cool in 10 Tagen

Machbar oder auch nicht? Das muss man erstmal rausbekommen. Juli und Gus haben es aber meiner Meinung nach geschafft, in 10 Tagen echt cool zu werden …
Auch wenn es vielleicht nicht so ganz nach den Vorstellungen aller verlief – so haben sie ihr Ziel dennoch irgendwie erreicht. Die Art und Weise- was sie alles getan haben um cool zu werden – die hat mich ganz schön verblüfft und ja – auch fasziniert. ICH hätte mich das alles so nicht gewagt… aber hey. .. ich bin Mama – und auch nicht cool *lach*

Freundschaft und Selbstbewusstsein

Beides spielt hier eine wichtige Rolle – Freundschaft ist hier natürlich besonders wichtig – denn nur gemeinsam lässt sich allerhand meistern. Wenn dabei dann auch noch das Selbstbewusstsein gestärkt wird – oder die Coolness …. alles Ansichtssache … dann ist doch eigentlich alles super oder nicht?

Ein tolles Kinderbuch ab 10 Jahre

Ich war total angetan, wie cool die zwei – also Juli und Gus – sich hier einer Aufgabe gestellt haben, die es ganz schön in sich hat. Immerhin hatten sie ein paar sehr ausgefallene und ja – gar nicht so leichte Aufgaben zu meistern, die sie sich selbst ausgesucht haben.

Die ganze Geschichte liest sich super locker, es macht eine Menge Spaß und ja – man lernt einiges daraus … fand ich jetzt. Cool sein ist eben nicht alles – aber eine tolle Freundschaft – die ist Gold wert.

Ein wirklich tolles Kinderbuch ab 10 Jahre – das man gelesen haben sollte- auch wenns nicht unbedingt cooler macht ;)


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

Ich erkläre mich mit der Speicherung und Verarbeitung meiner Daten einverstanden. *