alt="DANKEROUS SECRETS 3 Aurora und der dunkle Schlaf"
Fantasy

DANGEROUS SECRETS 3: Aurora und der dunkle Schlaf

***Rezensionsexemplar***

DANGEROUS SECRETS 3 – Aurora und der dunkle Schlaf: Wer das Märchen Dornröschen mag – wer die Maleficent Verfilmungen von Disney kennt, der kommt hier um diese Geschichte nicht wirklich herum. Ich liebe diese Art von Adaptionen, mit altbekannten Figuren und Geschichten, die sich hier in einem anderen Bild zeigen. Für Disney Fans also genau das Richtige. Mehr könnt ihr nun in meiner Rezension nachlesen.

alt="DANKEROUS SECRETS 3:Aurora und der dunkle Schlaf"

DANKERGOUS SECRETS 3
Aurora und der dunkle Schlaf

von Holly Black, Walt Disney

Aurora findet nichts schlimmer als zu schlafen. In ihre Bettdecke gekuschelt, sieht sie aus dem Fenster zu den Sternen und sagt sich immer wieder, dass alles in Ordnung ist. Der Zauber ist vorbei, der Dornröschen-Fluch gebrochen. Doch in den meisten Nächten schläft sie erst bei Tagesanbruch ein und wacht später völlig erschöpft und zerrissen zwischen ihrer Liebe und Zugehörigkeit zum Menschen- und Feenreich auf. In jeder Nacht befällt die Angst sie aufs Neue. Einzuschlafen fühlt sich an, als würde sie in einen endlos tiefen Brunnen stürzen. Wird sie dieser von Maleficent ausgelösten Hölle jemals entrinnen?

Quelle: Carlsen

Das Buch beim Verlag
Das Buch bei Amazon

Dangerous Secrets 3

Das Cover macht neugierig auf mehr. Ein Blick durchs Schlüsseloch … das hat doch was oder was meint ihr? Ich mag diese Aufmachung und ich mag vor allem Disneys Dornröschen Erzählung … und war somit sehr gespannt, was uns Holly Black hier für eine Adaption bietet. Maleficent hat mich schon immer fasziniert und so war ich guter Dinge, was diese Geschichte anging.

Märchenhaft und spannend zugleich

Holly Black hat einen Schreibstil, den muss man einfach mögen. Ich war sehr schnell in der Geschichte drin und hab mich durch die Seiten fliegen lassen. Einmal angefangen, konnte ich es kaum weglegen. Die Beschreibungen der Welt waren so bildhaft, ich hatte sie regelrecht vor Augen. Alles so märchenhaft und magisch … und klar .. auch ein wenig düster – das gehört schließlich dazu, wenn Maleficent hier eine Rolle spielt. Es hat mich regelrecht in den Bann gezogen und viel zu schnell war ich auch schon am Ende angelangt.

DISNEY geht immer ….

… da kann ich gar nicht anders, wie mich in den Bann ziehen lassen. Egal wie alt man ist … Disney muss immer wieder sein. Auch in Form von Adaptionen, die die Geschichte gleich nochmal in einem anderen Bild erschienen lassen. Holly Black hat das hier wunderschön gemacht … die Mischung als altbekanntem und neuen eigenen Ideen ist ihr hier bestens gelungen. Vor allem fand ich es toll, dass die bekannten Figuren hier noch mal auch eine andere Seite von sich gezeigt haben.
Ich fand es besonders toll, dass die Geschichte auf die Disney Verfilmung “Maleficent – Die dunkle Fee” aufbaut. Da ist es von Vorteil, diese Verfilmung auch zu kennen. Aber auch sonst kann man das Buch super lesen und wird hier märchenhaft und magisch unterhalten.

ABSOLUTE LESEEMPFEHLUNG!!!!

Eine Antwort schreiben

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

*

Ich erkläre mich mit der Speicherung und Verarbeitung meiner Daten einverstanden. *