alt="Flame & Arrow. Drachenprinz"
Romantasy

FLAME & ARROW. Drachenprinz

***Rezensionsexemplar***

FLAME & ARROW. Drachenprinz: Dieser Dilogie Auftakt hat mich nicht nur optisch sofort angesprochen – auch von der Kurzbeschreibung her war ich sowas von gespannt auf diesen Romantasy aus dem Ravensburger Verlag – und hab mich auf die abenteuerliche Fantasystory eingelassen. Hier gibts Drachen und Elfen und soviel mehr… so dass ich mich auf dieses romantische Fantasyabenteuer vorab schon sehr gefreut hab. Meine Meinung zur Story könnt ihr nun in meiner Rezension nachlesen.

alt="Flame & Arrow. Drachenprinz"

FLAME & ARROW
Drachenprinz

von Sandra Grauer

Vertraust du ihm, verlierst du dein Herz.
Vertraut er dir, verliert er sein Leben.
Doch nur zusammen habt ihr eine Chance.


Kailey ist neu am Trinity College in Dublin. Was keiner weiß: Sie hat ein Geheimnis. Denn sie ist eine Fae, eine Elfenkriegerin, die von ihrer Königin ausgesandt wurde, um das Vertrauen des Drachenprinzen Aiden zu gewinnen. Dadurch erhoffen sich die Fae einen Vorteil im drohenden Krieg zwischen Elfen und Drachen. Doch Kailey ahnt nicht, dass Aiden einen ganz ähnlichen Auftrag hat! Die beiden spielen ihr falsches Spiel mit Bravour – und entwickeln dabei wahre Gefühle füreinander …

Quelle: Ravensburger

Das Buch beim Verlag
Das Buch bei Amazon

Flame & Arrow. Drachenprinz

WAS ein tolles Cover – ein Augenschmaus schon beim ersten Anblick – und eine Coverliebe schlechthin. Dazu die tolle Aufmachung auch unter dem Schutzumschlag und die Kartengestaltung im Innenteil… hach … da hat mein Herz gleich höher geschlagen. Aber nicht nur das – die Kurzbeschreibung hat mich sofort gepackt und ich war sowas von gespannt auf diesen Romantasy. Sehr schnell war ich in der Story drin, hab mich vom spritzigen und lockeren Schreibstil mitreißen lassen und hing gespannt an der Story.

Drachen, Elfen und Hexen in der Kulisse Irlands

Eine tolle Idee und auch Umsetzung hier in der Story mit den Elfen und den Drachen sowie den Hexen Ich fand es spannend und abenteuerlich hierhinter die Kulisse zu blicken und nach und nach deren Sicht- und Denkweisen mitzuverfolgen. Es gab da einige tolle Szenen, die mich begeistern konnten – und ich bin gespannt, was in der Fortsetzung noch alles passieren wird. Es bleibt auf jeden Fall spannend und geheimnisvoll. Die Absichten jeder Fraktion sind hier für mich als Leser schwer zu durchschauen – und dass es auf einen Krieg hinausläuft wird immer deutlicher. All das spielt sich in der Kulisse Irlands ab – und ich find es super umgesetzt und bildhaft auch toll dargestellt. Wer Drachen und Elfen mag, der kommt hier auf jeden Fall auf seine Kosten…. bei diesem Urban Fantasy.

Ausdrucksstarke und interessante Charaktere

Die Charaktere sind hier sehr facettenreich und ausdrucksstark – und bringen allerhand Überraschungen mit sich. Auch wenn ich manchmal am Verzweifeln war – konnten sie mich allesamt begeistern. Die Entwicklung ist sehr spannend und ich bin neugierig auf all das, was da noch so kommen mag.
Gerade die Hauptfiguren haben mich überzeugen können. Doch dazu will ich hier gar nicht viel verraten – sondern es dem Lesenden selbst überlassen, sich hier ein Bild zu machen. Man muss sie einfach selbst kennen- und ja – auch lieben lernen. Die Ausarbeitung und Darstellung war für mich sehr authentisch und es scheint nicht alles so zu sein, wie es auf den ersten Blick rüber kommen mag. Da hat Sandra Grauer es echt spannend gemacht…. und so kam hier die ein oder andere Überraschung bei raus … und vermute ich auch noch in der Fortsetzung.

Auch die Nebenfiguren fügen sich wunderbar in die Geschichte ein. Da gibt es die ein oder andere Figur, die mich besonders neugierig mach auf mehr.

Die Lovestory blieb hier noch was auf der Strecke….

da hatte ich mir was mehr erhofft. Aber vielleicht kommt das ja im 2. Teil noch – was ich mir sehr wünsche. Denn da würde ich gerne noch mehr erfahren und miterleben. Das wäre auch der einzige Kritikpunkt, den ich hier an der Story habe… dass hier von einem Romantasy noch nicht viel zu spüren war. Es gestaltet sich alles sehr langsam und nimmt nicht den Part ein, den ich mir schon gewünscht hätte. Klar… die Anziehung ist da … aber da geht auf jeden Fall noch einiges mehr… ich bin gespannt.

Ein toller Auftakt….

.. .der noch viele Fragen offen lässt … die Liebe hoffentlich noch stärker in Szene setzt und ja – die ein oder andere Überraschung noch mit sich bringt. Ich freu mich schon sehr auf die Fortsetzung und kann den ersten Teil wärmstens empfehlen.
Man mag es – oder eben auch nicht. Aber ich hab mich hier mitreißen und begeistern lassen – und bin sehr gespannt, was uns im 2. Teil noch erwartet.

Eine Antwort schreiben

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

*

Ich erkläre mich mit der Speicherung und Verarbeitung meiner Daten einverstanden. *