Allgemein

DIE STADT DER LESER – Lesehighlight zum 2. Advent (Gewinnspiel)

***Werbung / Gewinnspiel***

DIE STADT DER LESER – Lesehighlight zum 2. Advent: Einen wunderschönen 2. Advent wünsche ich euch und SCHWUPS… geht es auch schon weiter mit der 2. Runde meines Advent-Specials.
Ich hoffe ihr seid auch dieses mal wieder tatkräftig mit dabei und lasst euch auf ein weiteres Lesehighlight von mir aus 2021 ein. Ich find es ja immer wieder spannend, wenn man ein Debüt in den Händen hält und dann TOTAL GEFLASHT wird, was man so gar nicht erwartet hätte. Aus diesem Grund hat es auch Greta Tidevand mit ihrem Debüt auf meine Highlightliste geschafft. Mehr Einblicke rund um das Buch könnt ihr nun in meinem Beitrag erfahren – UND am Ende könnt ihr für dieses Buch auch in den Lostopf springen – also schön dran bleiben !!!

ADVENT-SPECIAL by Bibilotta

alt="Lesehighlight zum 2. Advent"

DIE STADT DER LESER (1)
Flüsternde Steine

von Greta Tidevand

Ein Leser kann mit seinen Worten ganze Welten erschaffen. Und deine erschüttern … Als Sophie nach Heidelberg zieht, will sie nur eins: Nach den Spuren ihres verstorbenen Vaters suchen. Doch mit nicht mehr als einem alten Kinderbuch scheinen ihre Nachforschungen aussichtslos. Ihre Suche tritt in den Hintergrund, als sie dem arroganten Nicholas buchstäblich in die Arme fällt. Mit seiner Hilfe lernt sie, was ihre Worte bewirken können: denn Sophie ist eine Leserin und kann Geschichten zum Leben erwecken. Eine Gabe, die ernste Konsequenzen hat: Der sogenannte Administrator, der Leiter der Gesellschaft der Leser, wird auf Sophie aufmerksam. Das lenkt nicht nur Sophies Leben in neue Bahnen, es bringt auch Nicholas in Gefahr …
Quelle: Amazon

Das Buch bei Amazon

DIE STADT DER LESER
Lesehighlight zum 2. Advent

“Die Stadt der Leser. Flüsternde Steine” ist eines meiner Jahreshighlights und ich freue mich,
es euch heute gleich nochmal präsentieren zu dürfen und ich freue mich noch mehr,
dass ich Greta Tidevand für diese Aktion begeistern konnte.

Ein BUCHSCHATZ unter den Selfpublishern und ein DEBÜT zugleich

Hab ich schonmal erwähnt, dass ich es LIEBE unter den Selfpublishern immer wieder einfach nur geniale, supertolle und faszinierende Werke zu entdecken… das macht so SPASS !!! Das Buch “Die Stadt der Leser. Flüsternde Steine” ist definitiv ein Buch dieser Rubrik … und ich bin sooo happy, dass ich darauf aufmerksam geworden bin.
Wenn man bedenkt, dass es sich hier um ein DEBÜT handelt, dann haut es einen gleich nochmal um – so erging es mir zumindest. Die Geschichte, die Greta Tidevand hier geschrieben hat, ist einfach nur WOW.
Und dabei ist es gerade mal der 1. Teil dieser Reihe, den ich gelesen habe. Es warten noch weitere 3 Teile und ich bin SOOO GESPANNT.

EIN BILDGEWALTIGER UND SCHLAGFERTIGER LESESPASS
MIT GEHEIMNISVOLLEN CHARAKTEREN


Die Stadt der Leser . Flüsternde Steine ist ein sehr schöner Einstieg und ich hab mich hier blendend unterhalten gefühlt. Greta Tidevand hat es geschafft mich entspannt und leicht in die Geschichte einzuführen. Dabei blieben auch die nötige Spannung und einer Menge Geheimnisse nicht aus. Auch am Ende ist noch soooo viel offen, so dass ich es kaum erwarten kann, wenn es weitergeht.
Ein wahnsinnig interessanter, gefühlsstarker und fantasievoller Reihenauftakt – der noch viel großartiges mit sich bringen wird – da bin ich mir ganz sicher.

Meine komplette Rezension findet ihr hier!!!

Ich kann euch dieses Debüt wirklich nur ans Herz legen – es ist sooo toll und man sollte sich diese Geschichte nicht entgehen lassen. Ich kann es jetzt schon kaum mehr abwarten, bis Anfang nächsten Jahres der 2. Teil rauskommt…
DAS SAGT DOCH SCHON ALLES ODER ????
Dieses Lesehighlight zum 1. Advent solltet ihr euch keinesfalls entgehen lassen… EHRLICH !!!

Übrigens… es lohnt sich auch, Greta Tidevand auf ihren Social Media Kanälen zu folgen.
Dann verpasst ihr nichts und seid immer informiert- UND sie freut sich auch immer über neue Abonnenten,
da bin ich mir ganz sicher !!!

Greta Tifevand auf Instagram
Greta Tidevand auf Facebook

alt="Rentier-Stern"

Ich hab es mir übrigens nicht nehmen lassen – und hab

3 FRAGEN AN GRETA TIDEVAND

gestellt… und die Antworten, die haben mich restlos begeistert !!!

WEIHNACHTEN mit den Protas der Stadt der Leser!!!
Liebe Greta, biete uns doch einen kurzen, weihnachtlichen Einblick!!!

GRETA TIDEVAND: Witzigerweise feiern die Protagonisten tatsächlich Weihnachten, aber erst im vierten Band, daher kann ich da noch nicht viel sagen, wie sie es explizit da feiern.
Das Weihnachten vorher hat Sophie im Kreise ihrer Familie gefeiert also mit ihrer Mutter, ihrer Schwester Marie und deren Ehefrau. Sophie spielt schon seit Kindheit an Klavier, ihre Schwester Geige und die Mutter Cello, so dass sie zu Heiligabend viel musizieren. Sophie singt allerdings nicht gerne. Das überlässt sie dann den anderen. Natürlich wird auch immer viel gebacken in dem einen Frauenhaushalt, gemeinsam gekocht und dann vor dem Fernseher mit einem schönen Film gegessen.
Nicholas ist über Weihnachten meist in Irland, bei seiner Familie. Da es dort noch ziemlich traditionell zu geht, kümmert sich seine Mutter um das Essen. Seine Mutter stammt zwar aus Deutschland, fühlt sich aber mit den irischen Traditionen mehr verbunden, dazu ist sie sehr gläubig, also ist ein Kirchbesuch Pflicht. Natürlich lässt es sich Nicholas aber auch nicht nehmen mit seinen alten Freunden die Pubs unsicher zu machen, wenn es später wird.
Der Administrator feiert kein Weihnachten. Er hat mit Religion nichts am Hut. 😉

DAS ist doch mal ein toller Einblick…
und nun bin ich auf Band gleich noch mehr gespannt, denn das will ich ja schon wissen,
wie da dann Weihnachten gefeiert wird… aber jaaaaaaa… ich übe mich weiterhin in Geduld…
was ja nicht so meine Stärke ist *hust’
… aber ok...

Verrat uns doch mal bitte deine Lieblingsweihnachtsplätzchen  und dein Lieblingsweihnachtsritual !!!
Wir sind doch neugierig… gibst du uns da einen kleinen Einblick?

GRETA TIDEVAND: Als Kind habe ich es geliebt, den Weihnachtsbaum zu holen und dann zu schmücken. Den haben wir früher aus dem Wald geholt (natürlich mit Genehmigung des Försters), meist an Heiligabend.
Letztes Jahr hatten wir, mein Sohn und ich, den Baum schon früher gekauft und aufgestellt,

um die schöne Zeit mit dem Baum etwas zu dehnen, da wir vorher eine recht dramatische Zeit hatten.
Außerdem muss ich Drei Haselnüsse für Aschenbrödel gucken. Ohne geht nicht.
Lieblingsplätzchen sind Makronen. Am liebsten mit Feige und Datteln darin.

Und zum Schluss … verständige doch bitte einfach folgenden Satz:
“WEIHNACHTEN IST …..”

Greta Tidevand: WEIHNACHTEN IST viel Zeit für Essen und zum Lesen 😊

Oh ja – das hast du schön gesagt… da bin ich auch dabei …. ‘lach’

ICH DANKE DIR, DASS DU DIR DIE ZEIT GENOMMEN HAST UM UNS DIESE FRAGEN ZU BEANTWORTEN.

Und jetzt seid ihr dran … es ist nämlich

GEWINNSPIELZEIT

Die liebe Greta Tidevand hat mir für euch ein PRINT ihres Buches
“Die Stadt der Leser. Flüsternde Steine”
sowie Lesezeichen und Postkarten zum Verlosen für euch zur Verfügung gestellt.
AUSSERDEM bekommt der Gewinner von mir noch weitere
Überraschungen ins Päckchen gepackt – was genau – das werde ich hier nicht verraten,
da darf sich der oder die Gewinner /in überraschen lassen.

ALSO LOS UND MITGEMACHT …..

alt="Gewinn Die Stadt der Leser"

Was müsst ihr tun !!

Beantwortet mir einfach die
folgende Gewinnspielfrage in 2-3 Sätzen.

Sollte die Kommentarfunkton nicht gehen,
schickt mir eine Mail an:
bibilotta @bibilotta.de
Betreff: Advent-Special 2. Advent

Gewinnspielfrage

Wo würdet ihr gerne mal Weihnachten verbringen?
Gibt es da Vorlieben? Ein Land mit besonders schönen Weihnachtsritualen?
Oder einfach ein Fleckchen Erde, an dem ihr euch Weihnachten wunderschön vorstellen könnt?
Erzählt doch mal.


ICH FREUE MCH AUF EURE EINBLICKE!!!

Ihr könnt euch übrigens ein ZUSATZLOS auf meinem
Instagram-Feed noch zusätzlich sichern – um eure Gewinnchance zu erhöhen.
Schaut also unbedingt auch dort vorbei!!!

Die Gewinnspielaktion läuft bis
11. Dezember 2021 um 23:59 Uhr

Es gelten ansonsten folgende Teilnahmebedingungen!!!
Die Gewinner wird zeitnah auf der Gewinnerseite bekanntgegeben
und hat dann 1 Woche Zeit sich zu melden!!!

Und nun bin ich auf eure Antworten gespannt !!!

Eure Bibilotta

Wer übrigens nichts mehr auf www.bibilotta.de
verpassen möchte, der darf sich liebend
gerne hier in meinen Newsletter
eintragen!!!

alt="Newsletter Bibilotta quer"

14 Kommentare

  • Alexandra Kremhoff

    Schönen 2 Advent wünsche ich auch 😘. Ich würde gerne in einem kleinen verschneiten Haus im Wald wohnen. Mit der ganzen Familie. Der Schnee würde auf den Bäumen glitzern und es wäre absolut still. Sogar die Tiere kämen schauen. Ich versuche mal mein Glück 🍀

    • Sina K

      Hallo Bibi,

      Ich wünsche dir noch einen schönen zweiten Adventsabend.
      Mein Traumziel am Weihnachtstag wäre Oslo. Soweit oben im Norden ist es DIE Weihnachtshauptstadt. Wo es auch sehr schön sein soll, ist in Tromso. Wo wird es definitiv Schnee geben, wenn nicht in Norwegen?

      Das Buch klingt wirklich seher interessant.

      Liebe Grüße
      Sina

  • karin

    Hallo liebe Bianca,

    hm, was für eine ungewöhnliche Geschichte/Handlungsverlauf…..die Leserin ist dann plötzlich eine Aktive….stelle ich mir schon komisch irgendwie vor, aber auch interessant….

    Hm, ein Weihnachtenstraum für mich persönlich wäre mal mit der ganzen Familie, also meiner Mutter/Schwester/Schwager in Frankfurt und meinen Schwiegereltern, Schwägerinnen, Kinder, Neffe/Nichte zusammen hier/Bayerischer Wald ein Weihnachtsessen gemeinsam zu geniessen……ohne die lange Anfahrt…..ohne Familienstreit…ohne Stress….einfach nur alle nett zusammen essen/reden und sich freuen das man zusammen ist…..

    Allen eine schöne Weihnachtszeit…..LG…Karin..

  • Christina

    Ich würde gern in einer einsamen Hütte in den Bergen Weihnachten verbringen mit viel Ruhe , Schnee und Wanderungen.
    Und am Kamin lesen , ach herrlich. Das wird noch warten müssen , da ich meist arbeiten bin zum Ende des Jahres.
    Dieses Buch könnte mir gern Gesellschaft leisten.

  • Christina P.

    Hallo Bianca,

    ich wär gern in einer skandinavischen Schneelandschaft, alles schön weiß und still und voller von mir entworfener Schnee-Engel. Dazu eine Hütte mit Kamin und WLan, aber bitte ohne zugefrorenem Plumpsklo.

    Hab noch einen schönen 2. ,

    Christina P.

  • Silke Steinfeldt

    Ich könnte mir vorstellen, in Skandinavien in einer einsamen Hütte Weihnachten zu feiern. Natürlich müsste meine Familie dabeisein, wir würden durch den Schnee laufen und Schneemänner bauen und abends vor dem Kamin sitzen, Spiele spielen und Glühwein trinken.. Auf jeden Fall gehört zu Weihnachten Schnee, im sonnigen Süden würde es mir nicht gefallen.

    Liebe Grüße
    Silke

  • Sandra Klug

    Einen schönen Advent Abend wünsche ich dir 🌲⭐💕
    Ich würde Weihnachten gerne mal in Irland verbringen, das stell ich mir einfach traumhaft schön vor, allein die Natur und am besten ein pub in der Nähe wo urige magische Geschichten erzählt werden, das wäre toll 💕

  • elke schlechtiger

    Hallo

    Hoffe ihr hattet alle einen schönen 2 Advent.

    Weihnachten würde ich gern mal in einem Schloß verbringen und mich in die Welt von früher hineinzuversetzen. Einfach um mal zu wissen wie die Adligen in England das Fest verbracht haben.

  • Jenny W

    ich könnte mir auf jeden Fall auch vorstellen, Weihanchten in Norwegen oder Schweden zu verbringen.
    Reichlich Schnee und feierliche Lichter und Dekorationen in eine traumhaften Landschaft…das wäre schon was.

    Und man ist näher am Nordpol 😉

  • Biggy

    wir würden Weihnachten gerne mal im Wohnwagen auf dem Campingplatz feiern, so richtig Wintercamping
    am liebsten an der Nordsee
    LG Biggy

Eine Antwort schreiben

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

Ich erkläre mich mit der Speicherung und Verarbeitung meiner Daten einverstanden. *