alt="Fly & Forget: Soho-Love-Reihe"
New Adult

FLY & FORGET: Soho-Love-Reihe 1

***Rezensionsexemplar***

Soho-Love-Reihe 1: FLY & FORGET… ein Traumcover, eine überzeugende Kurzbeschreibung – und soviel tolles Feedback zu dem Titel, da kann ich ja nicht anders, als mich in die Geschichte stürzen. Oder was meint ihr?
Dass ich Liebesgeschichten jeglicher Art mag, ist ja kein großes Geheimnis mehr – und so ist ja wohl auch klar, dass ich hier gleich vorab schon Feuer und Flamme war. An einem Wochenende hab ich mich dann dieser Geschichte gewidmet und meine Eindrücke könnt ihr nun in meiner Rezension nachlesen.

alt="Fly & Forget: Soho-Love-Reihe"

FLY & FORGET
Soho-Love-Reihe 1

von Nena Tramountani

Journalismus-Studentin Liv steht vor den Scherben ihrer Beziehung und kann dem Schicksal nicht genug danken, als sie im teuren London überraschend eine WG findet. Doch dann begegnet sie dem einzigen männlichen Mitbewohner und ihr Herz setzt einen Schlag aus: Noah ist kein Fremder, sondern ihr ehemaliger bester Freund. Der sie im Stich ließ, als sie ihn am dringendsten brauchte. Und den sie nach drei Jahren Funkstille kaum wiedererkennt. Aus ihrem Seelenverwandten ist ein unverschämt attraktiver Aufreißer geworden. Als Liv die Chance bekommt, sich für all den Schmerz an Noah zu rächen, zögert sie nicht: Sie schreibt einen Artikel für die Collegezeitung, wie man einen Herzensbrecher bekehrt – und Noah ist ihr Testobjekt. Allerdings hat sie diese Rechnung ohne ihre sorgfältig verdrängten Gefühle gemacht …

Quelle: Randomhouse

Das Buch beim Verlag

Soho-Love-Reihe: Fly & Forget

Bei diesem Buch handelt es sich um den Auftakt der Soho-Love-Reihe, die aber alle in sich abgeschlossen sind. Hier im ersten Teil geht es um Liv & Noah. Aus deren Sicht wird im Wechsel die Story erzählt. Es war ein leichte hier einzutauchen, da der Schreibstil von Nina Tramountani einen sehr angenehmen und lockeren Schreibstil hat. Sehr schnell war ich also in der Geschichte drin und konnte nicht mehr aufhören zu lesen. Es war so rührend, ergreifend, romantisch und erfrischend schön, da gab es kaum eine Möglichkeit das Buch zur Seite zu legen. So hatte ich es in zwei Tagen durch und konnte nur tief aufseufzen.

Liv & Noah

Was ein tolles Gespann. Bei Liv & Noah handelt es sich um super ausgearbeitete Figuren, die auch ihre Ecken und Kanten haben. Es war ein leichtes für mich ihre Handlungen und Verhaltensweisen gut nachzuvollziehen. Liv weist einiges an Kraft und Durchhaltevermögen auf. Sie hat es nicht leicht, denn sie hat schon einiges mitmachen müssen. Nicht nur, dass ihre letzte Beziehung scheiterte, sie hat auch einen derben Schicksalsschlag zu verarbeiten. Als sie dann in London eine WG findet, in die sie einzieht, trifft sie auf Noah. Ihr früherer bester Freund – und Seelenverwandter den sie Jahre nicht gesehen hat und der sie damals einfach hat hängen lassen. Ihre Rachegelüste sind geweckt und dafür überlegt sie sich eine – ja , was soll ich sagen – da muss ich gleich wieder Schmunzeln – einen fiesen Plan. Ob der gut ausgeht – und ob sie gegen ihre alte Gefühle stand halten kann …. das erfährt man hier in der Story.

Doch auch Noah ist nicht ohne. Während ich Liv sofort ins Herz geschlossen habe, musste Noah da erst noch dran arbeiten *lach*… aber letztendlich hat auch er es geschafft. Vieles war mir nicht so klar, doch am Ende konnte ich alles viel besser verstehen und nachvollziehen und mein Herz hat sich auch ihm geöffnet.

Was die Liebe der beiden angeht – *seufz*… es war so schön, das alles hier zu verfolgen. Es hat mein Herz rasen lassen und mich berührt … und dann sind da ja noch die WG-Mädels. Was hab ich manchmal gelacht… einfach herrlich. Ich freu mich jetzt schon drauf die Mädels in den Folgebänden wieder zu treffen. Denn sie erhalten in den weiteren Bänden ihre eigene Geschichte… die mich hoffentlich genauso überzeugt und berührt.

Fly & Forget- eine rührende, erfrischende Story

Freundschaft, Liebe, Humor und Gefühle jeglicher Art … all das erlebt man hier. Es war so erfrischend, unterhaltsam, berührend und romantisch schön – ich kann gar nicht anders, wie das Buch einfach nur weiterempfehlen.
Man darf hier jetzt nichts Neues erwarten im New Adult Genre erwarten … aber man darf sich auf eine unterhaltsame, liebevolle und einfach nur wunderschöne Geschichte freuen, die einem auch den ein oder anderen Lacher entlockt. Von daher gibt es von mir eine absolute Leseempfehlung für dieses Buch und ich freu mich jetzt schon auf die weiteren Teile.

Eine Antwort schreiben

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

Ich erkläre mich mit der Speicherung und Verarbeitung meiner Daten einverstanden. *