alt="Gefährlicher Rum. No Return 4"
Gay Romance,  Jugendbuch

Gefährlicher Ruhm. No Return 4

***Rezensionsexemplar*** 
Das E-Book wurde mir über netgalley vom Verlag
als Rezensionsexemplar zur Verfügung gestellt!

Gefährlicher Rum. No Return 4 – der letzte Teil dieser Reihe, der mich so wahnsinnig nun interessierte, nach dem Ende von Teil 3. Wie gut, dass ich gleich nahtlos weiterlesen konnte und somit nun auch schon die Rezension dazu am Start habe.
Die komplette Reihe war einfach nur klasse … aber mal ehrlich … bei Jennifer Wolf, wundert mich da gar nichts 😉 – nichts anderes hatte ich nämlich erwartet. Nur schade, dass es nun vorbei ist …

alt="Gefährlicher Rum. No Return 4"

No Return 4
Gefährlicher Ruhm

**Der letzte Band der Rockstar-Romance über die Bandboys in Love!**

Gerade noch sah es nach einem perfekten Happy End für Shane und Fabian aus. Endlich dürfen die beiden ihre Beziehung öffentlich machen und müssen sich vor niemandem mehr verstecken. Doch das Rampenlicht auf ihrer Liebe hat seinen Preis: Plötzlich macht ein Foto aus Fabians Vergangenheit die Runde, das den jungen Tänzer unwillkürlich in Verruf bringt und die Herzen der beiden erneut auf eine harte Probe stellt…

Quelle: Carlsen

Mehr Infos zum Buch

Perfekter Abschluss …

… der Reihe “No Return” ist Jennifer Wolf hier gelungen. Nach dem Ende von Band 3 wollt ich sofort weiterlesen – und hab das auch gleich getan. Es geht nochmal sehr nervenaufreibend, gefühlsstark und spannend zur Sache – und ja – ein schönes Ende bleibt hier nicht aus. Jennifer Wolf weiß es, in einem tollen und flotten Schreibstil, die Vorurteile, die Probleme sehr gefühlsstark und bildlich sehr schön umzusetzen und zu schildern. Es macht einfach immer wieder sehr viel Spaß in ihre Geschichten einzutauchen.

… was ein Nervenkitzel und ein Bangen …

man muss hier als Leser einiges mitmachen – wenn man in der Reihe richtig mit drin hängt und die Protas schon total ins Herz geschlossen hat. Achterbahnfahrten sind hier nicht ausgeschlossen – aber die liebe ich ja – und das macht es letztendlich ja auch aus. Man will eigentlich auch gar nicht aussteigen und die Fahrt beenden – aber letztendlich dann doch. So ein hin und her, das auch auf mich überging beim Lesen … *hach*…

Reallife – Charaktere mit Ecken und Kanten

Was mich die ganze Reihe durch absolut überzeugte, war das reale Feeling, die greifbaren und nicht unbekannten Probleme und Sorgen. Charaktere mit Ecken und Kanten – so wie im wahren Leben eben – die mich als Leser total überzeugten und das ganze glaubwürdig und real übermittelten. Ich gehe echt nur ungern aus der Reihe raus – aber irgendwann ist alles nun mal zu Ende.

Ich werde sie vermissen …

… aber nicht vergessen. Dafür war die Reihe einfach zu toll. Ich habe einiges hier mitgemacht. Gelacht, geweint, gebibbert, mitgefühlt und mich mega gefreut, wenn letztendlich alles zu einem guten Ende kam.

Eine Antwort schreiben

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

Ich erkläre mich mit der Speicherung und Verarbeitung meiner Daten einverstanden. *