alt="Herz aus Schatten"
Fantasy

HERZ AUS SCHATTEN

***Rezensionsexemplar***

HERZ AUS SCHATTEN: Ein Blick … ein kurzes zögern … und dann war schon klar… Laura Kneidl, das muss ich lesen. Sie schreibt so toll und da geht einfach kein Weg dran vorbei. Da ich dieses Buch noch nicht kannte (ist eine Neuauflage – war schonmal bei Carlsen erschienen) – stand einer tollen Lesezeit also nichts im Wege.

alt="Herz aus Schatten"

HERZ AUS SCHATTEN

von Laura Kneidl

Gefangen in der Dunkelheit befreist du aus der Finsternis mein Herz aus Schatten

Kayla hat ihre Angst bezwungen! Sie hat einen Schattenwolf gezähmt, der nun an sie gebunden ist. Als Bändigerin ist es ihre Aufgabe, die Stadt Praha mithilfe ihres Monsters gegen die dunklen Kreaturen zu verteidigen, die jenseits der Stadtmauer in den Wäldern lauern und nach dem Blut der letzten verbliebenen Menschen gieren. Doch dann geschieht das Unfassbare: Ihr Schattenwolf verwandelt sich in einen jungen Mann! Einen attraktiven, eindeutig menschlichen Mann, der sich nicht an seine Vergangenheit erinnern kann – und den die Dunkelheit immer wieder einzuholen droht …

Quelle: Lübbe.de

Das Buch beim Verlag
Das Buch bei Amazon

Herz aus Schatten

Dieses Buch gab es schonmal … unter dem selben Titel und beim Carlsen Verlag. Doch nun ist er erneut auch bei LYX erschienen. Das Cover ist mir sofort ins Auge gestochen und erst jetzt wurde ich auf dieses Geschichte von Laura Kneidl aufmerksam. Tja…. so kann es gehen. Also für die, die das Buch schon kennen ist es nichts neues… für alle, denen es wie mir geht, stellt sich hier nur eine Frage.

Warum hab ich es nicht schon längst gesehen und gelesen?

Es gibt viel zu viele tolle Bücher und Geschichten und nicht immer hat man sofort alle auf dem Schirm. Doch ich bin froh, dass ich nun auch auf diese Geschichte von Laura Kneidl aufmerksam geworden bin.
Sehr schnell und leicht kam ich in die Story rein, konnte mich Laura Kneidl mit ihrem Schreibstil sofort überzeugen. Es war alles so schön bildhaft beschrieben, dass ich regelrecht Bilder vor Augen hatte. Und ja – man kann böse Monster auch einfach nur cool finden. Das ist hier nämlich der Fall und hat mich absolut begeistert.

Monster, Schattenwolf und vieles mehr

Gefesselt hing ich also an den Seiten und fand es schade, dass es viel zu schnell auch wieder vorbei war. Das ist immer so eine Sache, wenn man ein Buch nicht weglegen kann, dann ist es nämlich auch so schnell vorbei und man kann nur tief durchatmen und seinen Gedanken nachhängen.
Es war spannend von Anfang bis Ende… man begegnet Monstern, Schattenwölfen, man taucht ein in ein spannendes Abenteuer und man fiebert von Anfang bis zum Ende mit. So erging es mir zumindest.
Dabei begleiten den Leser starke Charaktere, man findet ein tolles Setting vor und ja – die Liebe kommt hier auch nicht zu kurz.

Absolute Suchtgefahr

Als Warnung vorab, wenn ihr euch das Buch schnappt, dann plant Zeit ein. Denn die braucht ihr, weil ein entrinnen ist nur schwer möglich. Einmal angefangen ist man auch gleich schon mittendrin und kann gar nicht anders, wie gespannt weiterzulesen. Eine tolle Story, die mich super unterhalten hat und mir ein paar geniale Lesestunden bereitete.
Wie gut dass es mir JETZT in der Neuauflage aufgefallen ist. Wäre echt doof, wenn mir das Buch entgangen wäre. Wer Laura Kneidl und ihre Geschichten kennt, weiß, dass sie es drauf hat, den Leser in seinen Bann zu ziehen.

Absolute Leseempfehlung!!!

Eine Antwort schreiben

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

*

Ich erkläre mich mit der Speicherung und Verarbeitung meiner Daten einverstanden. *