alt="Kidnapper Dearest"
Romance,  Thriller

Kidnapper Dearest

Kidnapper Dearest – das ist die Neuauflage zu “Verloren in der grünen Hölle”. Ich habe diesen Romance Thrill von Ute Jäckle schon unter alter Auflage gelesen und geliebt. Umso mehr freut es mich nun, dass er nun im Selfpublishing und unter einem neuen Titel und Cover aufgelegt wird.
So spannend, romantisch und einfach nur klasse ist dieses Geschichte im rauen Urwald Kolumbiens. Da war klar, dass ich euch das nochmal in der neuen Auflage hier präsentieren muss … und wer weiß – vielleicht schnappt ihr es euch ja diesmal zum Lesen !!!

alt="Kidnapper Dearest"

Kidnapper Dearest

von Ute Jäckle

Sein Auftrag lautet: Sie zu entführen. Sein größtes Verbot: Er darf sich nicht in sie verlieben!

Während einer Shoppingtour entführen zwei Männer mich und meine beiden Freundinnen und verschleppen uns in den kolumbianischen Regenwald. Sie wollen Geld von unseren Familien und solange halten sie uns gefangen. Der Chef ist ein sadistischer Choleriker, aber der Jüngere ist anders. Er ist attraktiv und unnahbar. Dieser Rico nennt mich widerspenstig und ich schmecke die Gefahr, die von ihm ausgeht, auf den Lippen. Doch so schnell gebe ich nicht auf. Denn mein einziger Gedanke lautet: Flucht! Deshalb habe ich einen Plan geschmiedet: Ich schleiche mich in das Herz meines Kidnappers, bis er mir vertraut und verfällt – dann werde ich ihm entkommen.

Neuauflage! Dieser Roman erschien ursprünglich unter dem Titel Verloren in der grünen Hölle im Bookshouse Verlag.

Quelle: Amazon

Mehr Infos zum Buch

Ein spannendes und romantisches Leseabenteuer

Was für ein Leseabenteuer kann ich da nur sagen … man ist sofort mitten im Geschehen, die Entführung der drei Mädels mitten in den Dschungel. Spannung, Abenteuer und eine Menge Action die meinen Adrenalinspiegel ständig in Höchstform hielten.

Ute Jäckle hat es hier in kurzer Zeit geschafft, mich vor Spannung total an der Geschichte festzuhalten. Es ist alles so dramatisch, grausam – aber auch aufregend und ja – sehr gefühlsgewaltig. Ich fühlte mich, als wäre ich mitten im Dschungel selbst mit dabei.

Gänsehautfeeling

Das Feeling beim Lesen ist gigantisch. Ute Jäckle hat es geschafft, dass sich mir hier die Haare teilweise zu Berge stellten. So spannend war es. Auch ging es sehr derbe manchmal zur Sache – so ein Kidnapping ist eben kein Zuckerschlecken. Aber genau das macht es in dieser Geschichte ja aus … das spannungsgeladene, die Gefahr, die Angst – die man hier als Leser super mitfühlt. Gänsehautfeeling also nicht ausgeschlossen – und das nicht nur aus Angst und Schrecken.

Eine Liebe – die Welten spaltet

Auch was die Liebe – den Romance Faktor hier in der Geschichte ausmacht – bereitet Gänsehautfeeling. Man ist als Leser ganz schön hin und her gerissen – doch mehr will ich dazu gar nichts verraten. Das müsst ihr selbst miterleben und gelesen haben. Aus einem Plan – der zur Flucht verhelfen soll – wird sehr schnell etwas ganz anderes … soviel kann ich dazu noch sagen.
Die Angst und den Schrecken, die Elena und die anderen Geiseln erleiden mussten ließen mich regelrecht mitfiebern. Die Angst vor Carlos dem Anführer haben mich teilweise mitzittern lassen … so gut wurde es von Ute Jäckle beschrieben. Noch schlimmer war für mich dann der Kampf der Gefühle, den Elena mitmachen musste. Die Entwicklung zwischen ihr und Rico ließen mein Gewissen Achterbahn fahren.

Protagonisten und Setting – eine stimmige Sache

Die Protagonisten sind sehr interessant ausgeschmückt und haben alle so ihre besonderen Eigenheiten. Das Umfeld, der Dschungel, Kolumbien, die Entführer und die Geiseln …. alles ist klasse beschrieben so dass man sich ein tolles Bild von der ganzen Geschichte machen kann. Ich hab mich selber im Dschungel gesehen, mit den Geiseln gelitten, gefühlt und mich gefühlsmässig ganz schön hin und her schaukeln lassen …

Es ist schon gigantisch, wenn man die Geschichte wie einen Film vor dem inneren Auge am ablaufen hat – da hat Ute Jäckle echt tolles gemeistert.

Ein unerwartetes Ende

Ich hätte das alles am Ende auch nicht so erwartet, wie es dann doch kam … Tränenfluss war nicht zu vermeiden. Ich bin begeistert von dieser Geschichte und will mehr davon.

Spannungsgeladener Action-Lesespaß von der ersten bis zur letzten Seite. Eine Geschichte, die ich so noch nicht erlebt habe und ein Lesevergnügen der hitzigen, spannungsgeladenen und prickelnden Art und Weise … ich kann es wirklich nur empfehlen und ans Herz legen. Ein spannender Actionfilm kann nicht besser sein !!!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

Ich erkläre mich mit der Speicherung und Verarbeitung meiner Daten einverstanden. *