alt="Mein Spirit Journal"
Sachbücher

Mein Spirit Journal – da kommt Freude auf

***Rezensionsexemplar***
Das Buch hab ich über Netzwerk-Agentur-Bookmark von
Romance Edition als Rezensionsexemplar erhalten.

Mein Spirit Journal – das erste Hardcover aus dem Romance Edition Verlag und dann gleich soooooo schön. Ich bin total verliebt, vernarrt und total verrückt da drauf.
Eigentlich wollte ich am Sonntag schon damit durchstarten – aber eine Erkältung hat mich lahmgelegt – so dass ich es bei meinem Reinschnuppern und vorbereiten auf die Sache an sich, erstmal beruhen lassen muss – und an einem der nächsten Sonntage damit durchstarte.

alt="Mein Spirit Journal"

Mein Spirit Journal

von Eva Leitold

Mein Spirit-Journal: 105 Tage Achtsamkeit für mehr Selbstliebe, Leichtigkeit und Erfolg im Leben

Weil wir mehr sind
als ein kleiner Stern im Universum.

Weil wir das ganze Universum sind.

Das Spirit-Journal ist ein ganz besonderer Wegbegleiter für alle, die mehr Selbstliebe, Leichtigkeit und Erfolg in ihr Leben einladen möchten. Die ihren Alltag strukturierter und fokussierter gestalten und gleichzeitig achtsamer und bewusster mit sich und anderen umgehen möchten. Die ihr Herz öffnen und sich neuen Möglichkeiten stellen möchten. Die ein Abenteuer suchen und mutig genug sind, einen Blick in sich selbst zu werfen, um herauszufinden, was ihm Leben wirklich zählt.
Mit diesem Spirit-Journal hältst du 270 liebevoll gestaltete Seiten in deinen Händen, die darauf warten, von dir auf dieser Reise mit deinen Gedanken und Erkenntnissen gefüllt zu werden. Dein Tagesplaner erstreckt sich über jeweils zwei Seiten und hält deine tägliche Affirmation, To-Do-Liste, Terminübersicht und eine kleine Dankbarkeitsübung bereit. Zusätzlich findest du wöchentlich immer ein neues Achtsamkeitsritual, das dich mit kleinen Aufgaben und Selbstreflexionen durch deine Woche begleiten wird.
 
Der Tagesplaner des Spirit-Journals unterstützt dich dabei:
➳ neue Gewohnheiten in deinen Alltag zu integrieren
➳ deinen Stress zu reduzieren
➳ deinen Fokus neu auszurichten
➳ zu erkennen, dass jeder Tag ein Erfolg ist
➳ dich selbst und deine Erfolge wertzuschätzen
➳ dir aufzuzeigen, welches Potenzial in dir steckt
Die Achtsamkeitsrituale des Spirit-Journals helfen dir dabei:
➳ dein Leben achtsamer zu gestalten
➳ dich und andere bewusster wahrzunehmen
➳ liebevoller mit dir umzugehen
➳ dir neues Selbstvertrauen zu schenken
➳ zu erkennen, was dir guttut und was nicht
➳ mehr Lebensfreude, Glück und Zufriedenheit in dein Leben zu holen
 
Tagesplaner und Erfolgs-Journal, inklusive 15 Achtsamkeitsritualen, Selbstreflexionen sowie Dankbarkeitsübungen für spirituelle und persönliche Entwicklung – DIN A5 Hardcover, 270 gebundene Seiten mit Lesebändchen

Quelle: Romance Edition

Mehr Infos zum Buch

Eine neue Liebe – die neue Wege öffnet …

Ich bin ja schon hin und weg – die Aufmachung, das Cover – die Farben – das alles begeistert mich total und der Kern hinter dieser Sache – sich mit sich selbst auseinanderzusetzen, Achtsamkeit, Selbstliebe Leichtigkeit …. so viele Dinge, die mich ansprechen – und die mich zu der Überzeugung bringen, mich der Sache intensiver zu widmen – FÜR MICH.

Ich bin total verliebt – was ja bei Büchern aus dem Romance Edition Verlag, nicht wirklich was neues ist – ABER diesmal geht es um mich. Nicht um einen heißen knackigen Kerl, der Herzen höher schlagen lässt, oder um eine Story, die mich gefühlsmäßig total mitreißt und ganz schön was abverlangt. NEIN – diesmal geht es nur um MICH … und das mithilfe dieser wunderschönen Aufmachung des “Mein Spirit Journal” – das lässt mein Herz höher schlagen und ich bin voller Elan und Spannung für die Sache an sich.

Einleitung – so wundervolle Worte

Ich hab ja mit Achtsamkeitsübungen bisher mal gar nichts am Hut gehabt. Bin ich da doch total fern der Materie. Aber dadurch, dass ich in letzter Zeit öfters mal an meine Grenzen kam – die Wichtigkeiten nicht mehr wirklich erkannte und das Chaos pur teilweise um und in mir habe, was mich stresst und unglücklich macht- bin ich an den Punkt gelangt, wo das Spirit Journal genau richtig kommt – FÜR MICH.
Ja – ich will mich mehr MIR widmen. Auch wenn ich vorab noch nicht genau weiß, wie das mit dem Spirit Journal alles so funktionieren soll.

Doch die Einleitung zu Beginn -die wundervollen Worte, Erklärungen und ja – die Motivation, die Ruhe und die Kraft, die sich dadurch schon auf mich übertrug – das richtige zu tun, die hat mich bestärkt in dem Gedanken, mich auf das Spirit Journal voller Hingabe einzulassen. Das fängt an mit Achtbarkeitsübungen und hört auf mit Dankbarkeitsübungen.

Mein Spirit Journal – mehr als nur ein Tagesplaner

In dem Spirit Journal steckt so viel – das hätte ich vorab nicht so erwartet. Klar war mir, dass er für 105 Tage ein Begleiter für einen selbst darstellt, mit mehr als nur den Tagesplanungen, die man sich hiermit machen kann.
Zu Beginn wird man in den Aufbau, den Schritten, die man hier ausführen soll/darf vertraut gemacht. Das wird mit so wundervollen Worten von Eva Leitold auf den ersten Seiten erklärt und auf eine einfache, verständliche und nachvollziehbare Art und Weise übermittelt.

Da bekam ich schon das erste mal das Gefühl – gleich durchstarten zu wollen. ABER es wird gezielt darauf hingewiesen, dies an einem Sonntag zu tun. An einem etwas ruhigeren und entspannteren Tag, um ruhig in die neue Woche zu starten. Gemeinsam mit den Achtbarkeitsübungen und den Dankbarkeitsritualen klingt das vorab schon nach einer schönen Sache. Ich freu mich drauf.

Wochenaufteilung – für 105 Tage

“Mein Spirit Journal” ist so aufgebaut, dass man wöchentlich mit einem Achtbarkeitsrituale durchstartet. Diese kann man – wann immer es passt- im laufe der Woche ausprobieren und sich dem Ritual widmen. Täglich hat man eine Doppelseite, bei der man sich mit der täglichen Affirmation (das wird auch sehr verständlich in der Einleitung erklärt) auseinandersetzt und diese für sich festlegt, seine To-Do´s notiert und Termine einträgt. Am Ende findet man dann noch ein paar Zeilen für die Dankbarkeit- denen man sich dann am Ende des Tages widmet.

Wie man mit allem umgeht – das wurde in der Einleitung erklärt und das lässt so auch keine Fragen offen.
Jede Woche wartet dann also eine neues Achtsamkeitsritual auf den Nutzer – und das beläuft sich dann über 15 Wochen – sprich 105 Tage.

Eine überschaubare Zeit – um sich mit der Sache anzufreunden und ja – sich mit sich selbst was intensiver zu beschäftigen und das Augenmerk auf die wichtigen Dinge zu richten.

Das Chaos hat ein Ende – oder?

Ich sehe hier schon Land – bevor ich damit angefangen habe. Wenn ich so bei mir gucke – hab ich gefühlte tausend Zettelchen, Kalendernotizen und andere Dinge, die mich an meine Aufgaben und Tätigkeiten erinnern, die so anstehen und geplant sind. Doch meistens fange ich an und ich verliere den Überblick über das Wichtige. Durch das Spirit Journal könnte da alles was geordneter und strukturierter laufen – ich werde es noch sehen.

Aber was mir ebenfalls wichtig ist, dass ich meinen Fokus gezielter setze, mich weniger stresse und ja – mich selbst und meine Erfolge mehr erkenne und wertschätze und noch so vieles mehr.

Ich verspreche mir viel davon – und bin sehr gespannt, ob ich meinem Chaos besser Herr werde – und dadurch auch was entspannter und zufriedener dann auch bin. Gerade in der heutigen schnelllebigen Zeit mit all dem Social Media und dem ständigen Handygebrauch – vergisst man das wesentliche und wirklich wichtige viel zu schnell.

Eine Aufmachung, die durch ihre Schönheit besticht

Allein schon das Cover des “Mein Spirit Journal” mit der friedlichen Farbgestaltung, dem wunderschönen Styling, das trifft genau meinen Geschmack. Die liebevolle Aufmachung innen, die auch eigene Kreativität zulässt, hat mir sofort gefallen – und bestärkt meine Freude auf den Start, mit diesem Journal zu arbeiten noch viel mehr. Es lässt mich jetzt schon, obwohl ich bisher mich nur eingelesen habe, ständig das Buch zur Hand nehmen.

Durch die Hardcover Aufmachung, mit Lesebändchen und festen Buchseiten, wirkt das Journal sehr strapazierfähig auf mich – so dass man keine Angst haben muss, je öfters man es zur Hand nimmt, dass es dem auf Dauer nicht standhält. Auch kann man hier meiner Meinung nach durchaus auch mit Filzstiften, Kugelschreiber und Co ans Werk gehen – wirkt alles sehr strapazierfähig auf mich. Doch dazu kann ich später vielleicht noch mehr sagen.

Die einzige Frage, die ich mir jetzt schon stelle … was kommt, wenn ich das Journal voll habe? Gibt es da dann noch weitere Bücher, die darauf aufbauen? Oder muss ich das dann nochmal besorgen um weiterzumachen? Mal sehn, ob ich dazu noch Auskunft erhalten werde. Wäre ja klasse, wenn dann Romance Edition darauf aufbaut.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

Ich erkläre mich mit der Speicherung und Verarbeitung meiner Daten einverstanden. *