[Rezension] “Auf einmal Liebe” von Mila Summers

Auf einmal Liebe

von Mila Summers

erschienen: Februar 2018
Seiten: 245
ASIN: B079Y1HF6K
E-Book: 0,99 € (Einführungspreis)
Genre: Liebesroman

Buch bei Amazon

 

Kurzbeschreibung

Von der Unberechenbarkeit des Schicksals und der Magie der wahren Liebe

So hat sich Anna May ihren Neubeginn in Edinburgh nicht vorgestellt. Eigentlich ist sie in die Großstadt gekommen, um die Vorurteile hinter sich zu lassen, die ihr bereits ein ganzes Leben lang anhaften. Als graue Maus getarnt, tritt sie die Stelle der Assistentin der Geschäftsleitung an, um von ihrem schönen Äußeren abzulenken. Doch der Schuss geht gewaltig nach hinten los. Noch am ersten Arbeitstag erhält sie von ihrem Chef einen Heiratsantrag. Dabei verkörpert Logan McGregor alles, wovor Anna May weggelaufen ist.
Logan liebt sein Junggesellendasein und schmückt sich gerne mit hübschen jungen Frauen. Kurz vor seinem 35. Geburtstag setzt ihm sein Vater die Pistole auf die Brust: Entweder er bindet sich, oder er verliert den Anspruch auf den Chefsessel der familiären Whiskydestillerie.

Quelle: Amazon.de

 

Autor

Mila Summers wurde 1984 in Würzburg geboren, wo sie auch heute noch mit ihrem Mann, ihrer Tochter und ihrem kleinen Sohn lebt. Sie studierte Europäische Ethnologie, Geschichte und Öffentliches Recht und erfüllte sich mit der Veröffentlichung ihres ersten märchenhaften Kurzromans “Küss mich wach” einen großen Traum. Wenn sie nicht gerade Windeln wechselt, auf Reisen geht oder in den Büchern schmökert, die sich auf ihrem SuB häufen, gilt ihre Leidenschaft dem Schreiben humorvoller und romantischer, sowie dramatischer Geschichten.

Quelle: Amazon.de

 

Meine Meinung

Voller Freude ging ich schon vorab an das Buch – denn Mila Summers und ihre Liebesgeschichten konnten mich bisher immer packen und kurzweilig meinen stressigen Alltag vergessen lassen. Somit waren die Erwartungen groß und ich wurde nicht enttäuscht.

Der Schreibstil ist wie gewohnt sehr flüssig und locker – aber auch sehr emotional und humorvoll gestaltet es sich hier wieder. Die Protagonisten gehen einem sofort ans Herz und man ist schneller als man denkt, mitten in einer schönen Liebesgeschichte drin.

Hier lernen wir Anna May kennen – eine Protagonistin die mir sehr gut gefallen hat. Sie wird von ihrer Umwelt ständig auf ihr äußeres reduziert – dabei steckt noch soviel mehr in ihr. Damit das mehr in den Vordergrund dringt, hat sie beschlossen kurzfristig einen Neuanfang zu wagen – fern ihrer Heimat – mit neuem Beruf und neuem Auftreten. Als graue Maus macht sie also einen Neubeginn – und dabei geht es ganz schön rund.  Sehr schnell läuft sie Logan über den Weg – ihr neuer Chef – und ein selbstverliebter Macho – so macht es zumindest den Anschein… doch auch hinter der Figur Logan steckt mehr als man auf den ersten Blick vermutet.

Sehr schnell überschlagen sich die Ereignisse – und es geht spritzig, witzig und einfach nur emotional und romantisch schön zur Sache. Sehr berührend und mitreißend wird man hier unterhalten – und ich habe die Geschichte somit sehr schnell regelrecht verschlungen. Mila Summers hat es wieder geschafft mich komplett aus meinem Alltag zu entführen und in eine romantisch schöne Geschichte abzutauchen.

Wer romantische und spritzige Liebesgeschichten mag – der ist hier bestens unterhalten. Ich kann es jedem nur sehr ans Herz legen – macht es euch gemütlich und taucht für eine kleine Weile ab in eine wunderschöne Liebesgeschichte, die ans Herz geht.

 

Fazit

“Auf einmal Liebe” von Mila Summers ist eine wunderschöne, romantische, berührende, spritzige und humorvolle Liebesgeschichte. Ein entfliehen aus dem Alltag – ein Abtauchen in eine wunderschöne Liebesgeschichte ist hier möglich. Mila Summers weiß einfach, was ans Herz geht – und konnte mich auch mit dieser Geschichte zauberhaft berühren und entführen.

Liebevolle Leseempfehlung

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

Ich erkläre mich mit der Speicherung und Verarbeitung meiner Daten einverstanden. *