Romance

[Rezension] “Until Love. Asher” von Aurora Rose Reynolds

until-love-asher_hp

Until Love. Asher

von Aurora Rose Reynolds

erschienen am: 12. August 2016
Verlag: Romance Edition
Seiten: 260
ISBN: 978-3-903130128 Broschiert – 12,99
ISBN: 978-3-903130135 E-Book (epub) – 4,99 €
Genre: Contemporary Romance
Reihe: Band 1 der Until Reihe
Altersempfehlung: 18 +

Buch beim Verlag

 

Kurzbeschreibung

November freut sich auf die Zeit mit ihrem Vater, den sie endlich besser kennenlernen will. Sie lässt New York und damit all die schrecklichen Erinnerungen hinter sich und zieht nach Tennessee, um für ihren Dad als Buchhalterin in dessen Strip Club zu arbeiten. Dort trifft sie auf Asher Mayson, den stadtbekannten Playboy und unverschämt attraktiven Frauenheld. Am liebsten hätte November mit dem dreisten Kerl nichts zu tun. Doch da hat sie die Rechnung ohne Asher gemacht, der November für sich gewinnen will – und wenn er dafür sämtliche Regeln des guten Anstandes außer Kraft setzen muss …

Quelle: romance-edition.com

 

Autor

Aurora Rose Reynolds lebt mit ihrem Mann, ihrem Sohn und ihrer Dogge Blue in Tennessee. Wenn sie ihre Zeit nicht mit ihrer Familie oder dem Schreiben verbringt, steckt sie ihre Nase am liebsten in Bücher.

Auf ihren Reisen quer durch die Welt und ihren Lebensabschnitten in vielen Teilen der USA hat Aurora unzählige Freundschaften geschlossen – all diese Erfahrungen und Menschen liefern ihr heute Material für ihre Geschichte.

Quelle: romance-edition.com

 

Meine Meinung

Dieses Buch ist vom Cover her schon sehr *grrrrrrr*… ansprechend. Der Typ mit seinen Tattoos … die Inhaltsbeschreibung … da kann einem weiblichen Leser schon vorab die Fantasie durchgehen *hust* – na ist doch erlaubt oder nicht?

In “Until Love. Asher” geht es um die junge Frau November. Bisher hatte sie es nicht gerade leicht im Leben. Sie lässt alle ihre schrecklichen Erinnerungen in New York zurück und zieht zu ihrem Vater nach Tennessee. Dort arbeitet sie als Buchhalterin in seinem Strip Club. Dass es hier wohl heiß zur Sache gehen könnte, das brauche ich wohl nicht erwähnen oder?
In genau diesem Strip Club läuft sie auf jeden Fall Asher über den Weg … Asher der Stadtbekannte Playboy – und genau von dem will November sich fernhalten … jaja … wollen und tun .. das sind zweierlei Dinge .. denn Asher hat da anderes im Sinn – und November aus dem Weg zu gehen, ist das letzte was er will.

In der Geschichte war ich sehr schnell drin .. es wird auch nicht langweilig, da November einiges durchgemacht hat und auch wenn sie dem den Rücken zuwenden wollte und neu durchstarten, so hat sie auch in Tennessee mit einigen Dingen zu kämpfen. Nicht nur, dass Asher (ein wahnsinnig geiler, cooler und ja … hammermässiger Typ) sich in sie verliebt hat und sie nicht zur Ruhe kommen lässt … auch wenn sie ihn noch so aus dem Weg gehen will. Nein … auch ansonsten hat sie das Gefühl, dass ihr irgendjemand etwas Böses möchte .. nur wer.

Die Kombination der beiden Charaktere find ich klasse … ich hab mich teilweise herrlich amüsiert, über deren Dialoge – die hatten es nämlich ganz schön in sich. Asher lässt aber auch nicht locker und mit seiner verruchten, dominanten Art versucht er November für sich zu gewinnen. Ein Mayson verliebt sich eben nur einmal … heißt es …. und auch wenn November sich dagegen sträubt, so ganz entziehen kann sie sich Asher nicht – aber die Liebe findet ja bekanntlich meistens ihren Weg

Als Leser bekommt man hier einen Einblick in die ganze Familie Mayson (Asher hat noch einen Bruder, namens Trevor – der im 2. Band dann wohl seinen Part bekommt) … und alle sind nicht so ganz ohne 😉
Während es hier sehr spannend zur Sache geht, bleibt auch die Erotik hier nicht auf der Strecke … atemberaubend, und sehr ausführlich werden hier die Sexszenen beschrieben … *seufz*.. ach ja … was soll ich sagen … so einen Asher würde ich glaub auch nicht von der Bettkante stoßen *hust*
Eine Liebesgeschichte, mit Spannung, Abenteuer, Humor und einer menge heißer, prickelnde Erotik … das hat mir sehr gut gefallen – zumal der Schreibstil mich auch packen konnte und ich immer wieder während der Geschichte überrascht wurde.

Es ist also alles vertreten, was eine gute, heiße und prickelnde aber auch spannende Story ausmacht … es war für mich genau die richtige Mischung und ich freue mich jetzt schon auf den 2. Band der Until Reihe.

 

Fazit

“Until Love. Asher” von Aurora Rose Reynolds ist eine abenteuerliche, spannende, atemberaubende und hocherotische Liebesgeschichte, die mir sehr schöne Lesestunden beschert hat. Auch der Humor bleibt hier nicht auf der Strecke.  Ich habe die Geschichte sehr gerne gelesen und freue mich jetzt schon auf Band 2 der Until Reihe.

Absolute erotische und prickelnde, aber auch spannende Leseeempfehlung.

5 Bewertung

Eine Antwort schreiben

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

Ich erkläre mich mit der Speicherung und Verarbeitung meiner Daten einverstanden. *