Liebesroman

[Rezension] “Kurzer Prozess für die Liebe” von Christine Eisel

41r6apByywL

Kurzer Prozess für die Liebe

von Christine Eisel

erschienen am: 15.08.2016
Verlag: books2read
Seiten: 175
ISBN: 9783733785772 – Ebook – 4,99 €
Genre: Liebesroman

Leseprobe
Buch beim Verlag

 

 

Kurzbeschreibung

Angela ist spätestens seit ihrer eigenen Trennung Expertin in Sachen Scheidung. Die streitlustige Anwältin lebt für ihren Beruf. Sie vertritt ausschließlich Frauen und kämpft mit allen juristischen Tricks für ihre Mandantinnen. Als sie dem humorvollen, intelligenten Pit begegnet, ist Angela wie verzaubert. Plötzlich gibt es für sie wieder mehr im Leben als nur die Arbeit. Bis sie im Gerichtssaal eine unliebsame Entdeckung macht …

Quelle: books2read.de

 

Autor

Christine Eisel lebt als Rechtsanwältin und Psychologin im Ruhrgebiet. Aus ihrer langjährigen beruflichen Praxis als Scheidungsanwältin erhält sie ihre Ideen für Kurzgeschichten und Romane über Liebe und Trennungen.
Sie ist Preisträgerin mehrerer Kurzgeschichten- und Lyrikwettbewerbe und war
Mitorganisatorin des Literaturfestivals „Gladbecker Buchkultur“.

Quelle: books2read.de

 

 

Meine Meinung

Wolltet ihr schon immer mal in das turbulente Leben einer Scheidungsanwältin reingucken? Eine Scheidungsanwältin, die sich nach einer Trennung nun zu einer Expertin in Sachen Scheidung entwickelt hat? Eine Scheidungsanwältin, die ihre Arbeit liebt, nichts anderes mehr tut und weiß, wie man die Frauen vertritt (denn nur noch diese vertritt sie nämlich) und die Männer alt aussehen lässt?
Eine Scheidungsanwältin, die ihrem Privatleben regelrecht abgeschworen hat .. und dann doch eines Tages wie verzaubert wird … von einem MANN ???

Dann seid ihr hier genau richtig.

Christine Eisel schafft es hier mit einem rasanten, flüssigen, humorvollen und locker leichtem Schreibstil den Leser vors Gericht zu ziehen. Die Charaktere lernt man sehr schnell kennen und Angela, die hier die Hauptrolle spielt, ist eine harte Nuss, das kann ich euch sagen. Knallhart vor Gericht vertritt sie die Frauen und scheint der Liebe voll abgeschworen zu haben … da lässt sie auch keinen Mann auf der Gegenseite mehr gut aussehen.

Doch auch wenn sie sich nur noch hinter der Arbeit versteckt, schafft es ihre beste Freundin sie genau da immer wieder mal rauszuholen .. und das ist auch gut so.

Die Wende kam dann, als sie dem humorvollen und intelligenten Pit über den Weg läuft … Angela kommt aus ihrem Arbeitstrott raus und lässt sich auch wieder auf andere Dinge ein. Der große Schock kam dann im Gerichtssaal … denn da musste sie eine unliebsame Entdeckung machen …

Diese Entwicklung, dieser Ablauf … er ist anstrengend, pausenlos und ja … die Figur Angela bringt nun mal eine turbulente Geschichte mit sich, die den Leser kaum aufatmen lässt, soviel ist hier geboten. Ständig ist was … es wird nicht langweilig … aber stellenweise war mir das fast zuviel des Guten.  Weniger wäre hier glaube ich einfach besser gewesen … oder aber das ganze hätte einfach ein paar Seiten mehr gebraucht … denn so richtig nahe kamen mir dir Charaktere leider nicht. Da fehlte es einfach ein bisschen was an Tiefgang bezüglich der Personen, so dass man alles noch ein bisschen besser hätte nachvollziehen können, was ich einfach vermisst habe.
Die Figur “Angela, die Scheidungsanwältin” hat mir trotzdem supergut gefallen und ich habe mich herrlich amüsiert.

 

Fazit

“Kurzer Prozess für die Liebe” von Christine Eisel ist ein turbulenter, unterhaltsamer und sehr humorvoller Roman für Zwischendurch. Sehr fliessend und ohne Pausen wird man hier unterhalten und kann diese Geschichte sehr zügig und locker lesen. Ich selber konnte keinen engen Bezug zu den Charakteren aufbauen, da es mir an Raum fehlte, der einem die Figuren was näher bringt und somit auch vieles besser nachvollziehbar macht. Trotzdem hatte ich eine Menge Spaß, es gab einige turbulente Aktionen, ich hatte Kopfkino was mich zum Lachen brachte und ich hab mich gut unterhalten gefühlt … MANN hätte ich nicht sein wollen und vor Gericht Angela gegenüberstehen *lach*

Ein unterhaltsamer und humorvoller Roman für Zwischendurch !!!

4 Bewertung

Ein Kommentar

  • Vanessa / Glitzerfee

    Hallöchen,
    das klingt wirklich sehr unterhaltsam und ic glaube ich habe noch kein Buch mit einer Scheidungsanwältin gelesen. Also mal was anderes ;-). Schade, das dich die Charaktere nicht richtig ankamen. Mal wieder eine sehr schöne Rezension von dir :-).

    Liebe Grüße,
    Vanessa

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

Ich erkläre mich mit der Speicherung und Verarbeitung meiner Daten einverstanden. *