Schneeflockenzauber – eine zauberhafter, winterlicher Liebesroman

 

alt="Schneeflockenzauber"
Cover © Eisermann-Verlag
Schneeflockenzauber / Sophie Merz / Eisermann-Verlag / erschienen: 19.10.18 / ASIN: B07HZ1WXS8 / 292 Seiten / Liebesroman

Schneeflockenzauber

Bei diesem Cover wünscht man sich doch fast schon den Winter herbei. Ein verträumter, winterlicher Augenschmaus, der eine zauberhafte Liebesgeschichte vermuten lässt. Da schlägt mein Leserherz für romantische Lektüren gleich doppelt so schnell. Dieser Roman ist vorab als E-book nun erhältlich – das Taschenbuch kommt wohl erst mit dem winterlichen Wetter (sofern das noch was wird dieses Jahr – mit dem Wetter *lach*)

Worum geht es in Schneeflockenzauber

Dieser Auftrag konnte nur schiefgehen. Jetzt sitzt Alexa nicht nur ungewollt im Schnee fest, sondern muss auch um eine Freundin kämpfen, die keine sein darf. Dabei treibt ihr launischer Auftraggeber sie nicht nur nervlich in den Wahnsinn.

Hätte Noah doch nur seinem Instinkt vertraut. Den Takashi-Deal mit einer gebuchten Begleitung zu ergattern, war eine Schnapsidee. Jetzt raubt ihm Alexa nicht nur den letzten Nerv, sondern auch noch seine berufliche Souveränität. Und das ist noch lange nicht alles …

Ein zauberhafter Liebesroman für kuschelige Couchabende.

Mehr Infos zum Buch

 

Ein Zauber, der ins Herz geht

Mit Schneeflockenzauber von Sophie Merz geht das Herz auf. Es ist eine zauberhafte, sehr liebevolle und einfach nur traumhaft und romantisch schöne Liebesgeschichte, die mich hier gebannt am Lesen gehalten hat. Mein Herz schlug Saltos, fuhr Achterbahn und erlitt fiese Qualen.
Dabei konnte ich den Zauber tief in mein Herz lassen, der von dieser Geschichte ausging. Ja, der ein oder andere mag es als “kitschig” oder “schnulzig” empfinden – ich fand es einfach nur zuckersüß und zauberhaft.
Schneeflockenzauber ist eine winterliche Liebesgeschichte, die einfach ein paar schöne Lesestunden bereitet und mich gefühlsmässig berührte. Ich liebe solche Bücher – aber wem erzähl ich das.

Märchenhaft und Traumhaft zugleich

Die Handlung scheint einem Märchen zu entspringen – oder erinnert ein wenig an Pretty Woman. Junge Frau, arbeitet beim Begleitservice und trifft auf den wohlhabenden, gutaussehenden Geschäftsmann – ja – der Stoff aus dem Märchen entstehen. ABER das ist für mich genau das, was ich gerne lese und brauche *lach*. Man muss ja träumen und in märchenhafte Geschichten eintauchen können um den Alltag mal zu verdrängen und zu vergessen.

Sophie Merz hat es mit dieser Geschichte geschafft mich in eine märchenhafte oder besser zauberhafte Geschichte zu entführen, die einem Traum gleicht. Träumen tun wir doch alle mal gerne – aber wenn eine Geschichte einen so mitreißt und packt – dann ist das genau das Richtige für mich.

Harte Schale, weicher Kern

Den weißt hier der ein oder andere stark auf. So scheint nicht alles so, wie es auf den ersten Blick wirkt. Eine Achterbahnfahrt, bei der es rund geht. Tiefe Freundschaften ergeben sich hier und harte Schalen werden geknackt. Doch was, wenn dann der nächste Querschläger schon parat steht und eine zarte Liebe zu zerstören scheint?
Es geht hier herrlich erfrischend und schön zur Sache. Es wird hier nicht langweilig. Nein – es war einiges vorabsehbar – aber hey, was solls … solange es berührt und das ein oder andere harte Leserherz ebenfalls knackt?

Sophie Merz konnte mich hier mit ihrem lockeren Schreibstil, den tollen Handlungsorten und mit interessanten und liebevollen Charakteren absolut überzeugen. Der Zauber sprang über und ich bin jetzt noch im 7. Lesehimmel.
Solche Geschichten braucht man einfach – und träumen, der märchenhafte Zauber und eine große Portion Liebe soll da nicht fehlen.

Das E-Book wurde mir vom Verlag als Rezensionsexemplar zur Verfügung gestellt!

 

 

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

Ich erkläre mich mit der Speicherung und Verarbeitung meiner Daten einverstanden. *