alt="2018_2019"
Allgemein

2018 / 2019 – was war und was kommt

Hintergrund: pixabay.com

(K)ein Jahresrückblick

Ich weiß, dass viele Blogger ihren typischen Jahresrückblick aufführen mit all ihren Buchhighlights und Flops. Auf diesen Zug will ich nicht aufspringen und fasse auf Bibilotta Art und Weise einfach kurz zusammen,..

2018 / 2019:
Was war und was kommt

2018 war ein sehr bewegendes und veränderndes Jahr. Es gab wie immer eine Menge an Blogtouren, Bloggeraktionen und Gewinnspielen die hier auf dem Blog gestiegen sind. Sah zwar anfangs nicht so aus, dass das alles so weiterlaufen kann, denn die DSGVO stand ja im Mai auch noch im Raum.

DSGVO

Ab März / April stand die DSGVO im Vordergrund und die Welle des Wahnsinns schwappte auf sämtliche Blogger über. Teilweise mehr als unbegründet und tja, was soll ich sagen. Selbst ist die Frau oder nicht?

Keiner wusste erstmal so recht was genau alles beachtet und angepasst werden muss … große HILFE Rufe wurden getätigt … doch letztendlich war alles halb so wild.

Auch für mich war das nicht einfach – doch mit ein bisschen einlesen und sich mit der Thematik auseinandersetzen, sich ein wenig austauschen mit anderen Bloggern – und schon stand das Ding eigentlich. Klar, es galt einiges an Zeit zu investieren – bis alles soweit DSGVO-tauglich war. Aber rückblickend gesehen, war das lange fällig und mehr als an der Zeit da mal tatkräftig einiges zu beachten und umzustellen.

So fand man auch Mittel und Wege die Blogtouren, Gewinnspiele und sonstige Aktionen DSGVO-konform weiterzuführen.

FBM 2018

Nach langem hin und her war ich 2018 auch endlich mal auf der Frankfurter Buchmesse (seit 3 Jahren immer wieder geplant und 2018 dann tatsächlich umgesetzt).

Was war die Freude groß und ich werde das Ereignis so schnell nicht vergessen – zumal ich auch versuchen werde in 2019 mindestens einen Tag auf der FBM zu verbringen.

alt="FBM 2018 - 1.Messebesuch"

Zu diesem Ereignis gab es einige Berichte von mir, die ihr gerne nochmals aufsuchen dürft ;)

Beiträge zur FBM 2018

Dabei muss ich ja zu meiner Schande feststellen – dass mir immer noch ein Beitrag fehlt, den ich aber noch versprochen habe *hust*
Kommt also gleich auf meine To-Do-Liste für 2019 – immerhin möchte ich euch an meinem Treffen mit Sebastian Fitzek noch teilhaben lassen ;)

alt="Bibilotta & Sebastian Fitzek
FBM 2018 – Treffen mit Sebastian Fitzek

Buchpassion #1 in Köln

Nach der FBM stand dann auch gleich noch im November die 1. Buchpassion hier in Köln an. Auch da muss ich zu meiner Schande gestehen, dass der Beitrag noch nicht online gegangen ist … da hat mich zum Jahresende hin einfach die Null-Blog-Phase mehr oder weniger erwischt – was ich aber alles noch nachholen werde. Hab ich doch so tolle Autoren getroffen, wovon ich unbedingt noch berichten will.

Buchpassion 2018 in Köln
Autorentreffen mit Katharina Mosel

Nur wer privat so nebenbei bloggt – der hat auch manchmal einfach keine Lust und nicht die nötige Motivation dazu … so ist es auch mit der

Leseflaute

Ja- der Feind eines jeden Buchbloggers – wo man einfach nicht so wirklich ins Lesen reinkommt und egal was man anfängt oder in die Hände nimmt – es zieht sich, man kommt nicht rein und hat einfach keine Lust und keinen Nerv zu lesen. Das hat mich in 2018 leider zwischendurch auch immer wieder mal so erwischt – aber war dann nach ein paar Tagen / Wochen auch wieder besser – so ist das nun mal. Man nimmt sich immer viel vor – und dann kommt alles anders als gedacht.

Gesundheit geht vor

Auch das musste ich in 2018 erfahren – auch wenn es mir nichts neues war. Aber zum Jahresende hin hat es mich leider mit einer Verkalkung im Schulterbereich erwischt- weswegen ich doch ganz schön eingeschränkt und teilweise total ausgeknockt war. Ja – ich hab zwar die Zähne zusammen gebissen, aber wer Familie und Co. hat, der weiß, dass man nicht einfach mal so den Arm ruhigstellen und schonen kann . Auch wenn ich auf der Arbeit krankgeschrieben war – so gab es gerade vor Weihnachten zu Hause doch genug zu tun.

Doch egal wie … es soll ja schließlich weitergehen. Also Zähne zusammen beißen, artig sich an die Ansagen des Doc´s halten – und dann wird das schon.

Werbung

Werbung war Ende des Jahres auch ein großes Thema – und zieht sich auch in 2019 noch weiter. So müssen auch wir Blogger Werbekennzeichnungen tätigen – egal ob bezahlte oder unbezahlte Kooperationen am Start sind.

Allein schon der Erhalt von Rezensionsexemplaren zwingt uns dazu, die Rezension als Werbung zu kennzeichnen. Aus diesem Grund bin ich noch am tüfteln und ausprobieren, wie ich das zukünftig genau handhaben werde. Also nicht wundern, wenn sich die Kennzeichnung in den Beiträgen immer wieder mal verändert – ich bleibe dran.

Bewertungssystem

Mein bisher geführtes Bewertungssystem wird es in 2019 hier auf dem Blog nicht mehr geben.
Ich habe für mich beschlossen, dass dieses Bewertungspunkte nichts für mich aussagen. Alles was mir gefällt oder nicht gefällt an einer Geschichte, das packe ich in meine Rezension. Je nach Schwerpunkt für jedermann, kann er selbst entscheiden, ob er mit meinen positiven und negativen Begründungen klar kommt oder auch nicht.
Es empfindet sowieso jeder anders – und alles was ich hier in meine Rezensionen packe sind rein meine Leseeindrücke, mein Empfinden, meine persönlichen Gedanken zu diesem Buch.

Blog-Vorsätze für 2019

Als erstes werde ich noch alle liegengebliebenen Rezensionsexemplare abarbeiten, sowie meine noch versprochenen und ausstehenden Beiträge zur FBM und Buchpassion – ist doch schonmal ein guter Vorsatz oder was meint ihr?

Des weiteren hab ich mir vorgenommen ein wenig kürzer zu treten- und auch einfach mal mehr ohne Rezensionsdruck zu lesen – mal sehn ob ich das hinbekomme. Muss nur einfach öfters mal NEIN sagen – ein hartes Training aber hey – Übung macht den Meister!!!!

Meinem Blog bleib ich natürlich weiterhin treu – dafür liebe ich es viel zu sehr, hier einfach so frei Schnauze, wie es mir gerade in den Kram passt meine Meinung zu Büchern kundzutun. Wer mich kennt, der weiß, ich schreibe wie ich schwätze – frei raus -und manchmal recht chaotisch. Aber hey … dafür bin ich wie ich bin, verbiege mich nicht – auch nicht für den Blog !!!

Ein neues Buch für 5 Jahre

Für mich persönlich war es wichtig, mich zukünftig mich auch mal mehr über mich und mein Leben mir Gedanken zu machen. Hab ich so einiges vor – und will auch eigentlich immer gerne schöne Momente, Erlebnisse und Erfahrungen- wie auch Niederlagen und Lehren des Lebens festhalten.

alt="Fünf Jahres Buch"

Früher (in jungen Jahren) war ich ein intensiver Tagebuchschreiber. Dazu fehlt mir heute oftmals die Zeit und die Lust – um alles so aufzuschreiben.

Doch nun ist mir das Fünf-Jahres-Buch in die Hände gekommen, und seit dem 01.01.2019 widme ich mich allabendlich den täglichen Einträgen in dieses Buch. Mal sehn, was sich so im laufe der Zeit ansammelt – es macht auf jeden Fall sehr viel Spaß sich damit auseinanderzusetzen.

Täglich werden hier Impulse gesetzt, was man so hineinschreiben kann. Es bleibt aber jedem selbst überlassen, wie er sich dran hält oder was er drin notiert – und so soll es auch sein.

alt="Fünf Jahres Buch Innenansicht"
Innenansicht Fünf Jahres Buch

Bibilotta bleibt sich auch 2019 treu

Auch in 2019 bleib ich mir ansonsten treu – es wird weiterhin tolle Aktionen, Blogtouren, Gewinnspiele und vieles mehr geben. Vielleicht schaff ich es dieses Jahr auch, einfach mal so mehr Beiträge zu posten.

Ich freue mich auf jeden Fall auf die liebevollen Kommentare meiner treuen Leser, ich freue mich auch in 2019 tolle Autoren zu unterstützen, egal ob durch Rezensionen, Gewinnspiele, Interviews, Touren oder auf anderen Wegen. Ich werde versuchen mich weiterzuentwickeln, weiterhin offen für neues zu sein.

Eines ist ganz sicher – ich bleib wie ich bin – Ehrlich, offen, frei raus – und alles was ich hier mache, was ich hier berichte, schreibe und bewerte ist meine freie eigenständige Meinung – ohne Bezahlung, ohne Vorgaben, was ich schreiben darf und was nicht – nur so kann ich auch weiterhin beruhigt jeden Tag in den Spiegel sehen – ohne mir was vorwerfen zu müssen.

DANKE euch allen, die mich bis hierhin begleitet haben, die mich weiterhin begleiten, neu dazustoßen oder auch einfach nur hin und wieder hier reinschauen. Ohne euch, wäre das alles nicht so spaßig und schön!!!

In diesem Sinne …. 2019 – egal was kommt:
ich bin dabei, wenns um Bücher geht und allem was dazu gehört !!!

4 Kommentare

  • karin

    Hallo liebe Bianca,

    hihi…so Klein ist der Jahresrückblick aber gar nicht oder…grins?

    Das Du die Bewertungspunkten Ade sagst, finde ich total gut, denn ich finde, da ist man immer so gebunden in seiner Beurteilung. Es geht doch gerade bei Büchern um Vorlieben, Gefühle, eigene Befindlichkeiten, Erfahrungen die man nie in Punkte verrechnen kann.

    Deshalb schaue ich auch nie auf die Punktevergabe, sondern lese was der/die jenige in seinen eigenen Worten als Begründung verfasst hat, denn jeder liest anders und setzt somit andere Schwerpunkte

    ……zu schnell wird heute auch ein Buch verdammt oder in den Himmel gehoben , weil die Leute einfach nicht mehr bereit sind mehr als zwei bis drei Sätze zu lesen…..finde ich zumindest.

    Sonst schauen wir mal was das Jahr so bringt oder?
    Und sind einfach positiv gestimmt….in diesem Sinne ein schönes Wochenende.

    LG..Karin…

    • Bibilotta

      Liebe Karin,
      ich habs versucht – doch als ich im Schreiben dann drin war überkam es mich dann doch und es ist ein bisschen mehr geworden … aber ich hab mich immer noch zurückgehalten *lach*

      Freut mich übrigens, dass du meiner Entscheidung, das Bewertungssystem wegzulassen, zustimmst… es war mir in letzter Zeit mehr als zuwider mich da immer so festzulegen – denn so wie du es schon sagst – jeder hat so seine Schwerpunkte und soll für sich entscheiden ob er damit klar kommt oder nicht.

      Also lass uns einfach schauen was das Jahr so bringt ;)

      LG Bibi

  • Emma Zecka

    Hey ho,
    ich bin hier ja noch nicht so lange als Leserin mit dabei, aber ich mag Deinen individuellen Jahresrückblick. Das Schöne an den Jahresrückblicken finde ich, dass jeder Blogger bzw. jede Bloggerin das Jahr irgendwie etwas anders zusammenfassen.

    Ich hab den Eindruck, dass es beim Thema Werbung und Kennzeichnung ganz viele Halbwahrheiten gibt. Also z.B. Person X hat gesagt und deswegen mache ichdas auch so. Ich habe zufällig einen Leitfaden der Medienanstalten entdeckt, den Du hier als PDF findest: https://www.die-medienanstalten.de/fileadmin/user_upload/Rechtsgrundlagen/Richtlinien_Leitfaeden/Leitfaden_Medienanstalten_Werbekennzeichnung_Social_Media.pdf

    Ich finde den Leitfaden hier und da etwas abstrakt, aber er bietet eine gute Struktur, an der ich mich auch orientieren werde. In den nächsten Wochen werde ich wahrscheinlich noch einen Blogrtikel über den Leitfaden schreiben und für die verschiedenen Punkte Beispiele finden, da es mir mit Beispielen leichter fällt, mir etwas unter den einzelnen Punkten vorzustellen.

    Das ist echt cool, dass Du im letzten Jahr das erste Mal in Frankfurt warst. Ich drücke Dir die Daumen, dass Du der Messe auch in diesem Jahr wieder einen Besuch abstatten kannst. Ich habe einige Berichte von der Messe auch monatelang aufgeschoben. Allerdings war mein Vorteil hier, dass es “zeitlose” Themen waren und es nicht um einen Lesungsbericht ging. Und deswegen finde ich es auch nicht schlimm, wenn Beiträge zur Buchmesse etwas später erscheinen. So hat man auch immer etwas Material für den Blog.

    viele Grüße und einen guten Start in die neue Woche wünscht

    Emma

    • Bibilotta

      Liebe Emma,
      danke dir für deinen ausführlichen Kommentar. Den Leitfaden werde ich mir in einer ruhigen Minute mal durchlesen. Hoffe er hilft mir auch.
      Ansonsten hoffe ich, dass ich deine Beiträge nicht verpasse ;) Und ja, die Messebeiträge sind so schön zeitlos – so dass sie jederzeit passen, wie du schon sagst – so hat man Themen für zeitlose Beiträge ;)
      Wünsche dir auch einen guten Wochenstart.
      LG Bibi

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

Ich erkläre mich mit der Speicherung und Verarbeitung meiner Daten einverstanden. *