Anna-Sophie Caspar im Interview: Addicted. Im Bann des Verbotenen

***Werbung***

alt="Bibilotta im Interview mit Anna-Sophie Caspar"

Es ist mal wieder an der Zeit …


Bibilotta im Interview mit …

Ich freue mich, dass ich heute die liebe Anna-Sophie Caspar hier auf meinem Blog zu einem Interview begrüßen darf.
Vor kurzem ist ihr neuestes Werk “Addicted. Im Bann des Verbotenen” im Selfpublishing erschienen. Ich war von dieser Story mehr als angetan und freue mich schon drauf, wenn es dann weitergeht.
Mehr darüber erfahrt ihr auch in meiner Rezension zu “Addicted. Im Bann des Verbotenen”

Doch ich habe natürlich noch allerhand Fragen zu diesem Buch gehabt – und mir die liebe Anna-Sophie mal geschnappt. Sie stand auch ganz artig Rede und Antwort – und hat ein paar interessante Einblicke hier für euch nun.

Also … viel Spaß ihr Lieben beim …

Interview mit Anna-Sophie Caspar


Hallo Anna-Sophie, schön, dass du hier heute Rede und Antwort stehst. Doch bevor wir richtig loslegen und damit die Leser dich erstmal was besser kennenlernen dachte ich wir fangen mit ein paar Fragen zu dir an, bevor wir auf dein neuestes Werk zu sprechen kommen.

alt="Anna-Sophie Caspar - Autorenbild"
© Anna-Sophie Caspar

Einblicke über Anna-Sophie Caspar

Beschreibe Dich mit nur 3 Wörtern …

Begeisterungsfähig, Verträumt, Unrealistisch

Was sind deine Stärken und deine Schwächen?

Meine Freunde würden glaube ich sagen, ich kann gut zu hören. Auf viele Menschen wirke ich sehr ruhig, was oft als Schwäche gedeutet wird…  

Welche Eigenschaften magst du an Menschen überhaupt nicht.

Puh… Schwierig… Wenn jemand versucht mich zu manipulieren, würde ich sagen.

Was ist dein größter Wunsch, den du dir gerne mal erfüllen würdest?

Eine Finca mit Meerblick in Cale Ratjada ;-)

alt="Zitat 1 aus Addicted. Im Bann des Verbotenen"

In deinem Buch geht es unter anderem um magische Gegenstände. Wenn du einen besitzen könntest, welcher wäre das? Und was für Fähigkeiten hätte dieser Gegenstand am besten?

Ich glaube, das magische Messer fände ich ziemlich cool. Einen Schnitt durch Zeit und Raum zu machen und so in Sekundenschnelle den Ort zu wechseln, das könnte schon sehr praktisch sein. Vor allem könnte ich dann auch an sehr geheime Orte gelangen oder einfach mal einen Tag Urlaub in Kalifornien machen… Ja, das würde mir gefallen.

Addicted. Im Bann des Verbotenen

Du hast nun vor kurzem dein Buch „Addicted. Im Bann des Verbotenen“ als Selfpublisher veröffentlicht. Wie ist es dir seit der Veröffentlichung  ergangen?

Ich finde die Zeit vor und nach der Veröffentlichung immer sehr anstrengend. Eigentlich könnte ich jetzt ein bisschen Urlaub gebrauchen, aber darauf muss ich noch bis August warten. ;-)

Wieso hast du dich für eine Veröffentlichung als Selfpublisher entschieden? Ist ja doch ein harter und anstrengender Weg, wenn man alles soweit richtig machen will oder?

Meinen ersten Roman (Verzaubert – Geheimnisvolle Nachbarn) hatte ich bereits im Self Publishing herausgebracht, bevor ich damit zu Impress gewechselt bin. Mir gefällt vor allem die Entscheidungsfreiheit, die man im Self Publishing hat, aber es ist definitiv viel mehr Arbeit, als wenn man sein Buch im Verlag veröffentlicht. Ich hatte letztes Jahr auf der FBM mit einer Autorenkollegin zusammengesessen, die ebenfalls Bücher im Self Publishing und im Verlag veröffentlicht hat und wir haben gemeinsam beschlossen unsere nächsten Projekte im Self Publishing herauszubringen.

Wenn du dein Buch in 3 Worten hier vorstellen müsstest – mit welchen Worten würdest du es beschreiben?

Geheimnisvoll, Magisch, Gefährlich.

Oh ja – das passt perfekt – wie ich finde ;)
Hier mal für alle noch der Klappentext zu “Addicted. Im Bann des Verbotenen”

alt="Cover Addicted. Im Bann des Verbotenen"

KURZBESCHREIBUNG

Eine mysteriöse Bruderschaft auf der Jagd nach magischen Gegenständen. Eine Polaroidkamera, die deine dunkelsten Geheimnisse offenbart. Und eine verbotene Liebe. ⠀
Blake und ihre Schwestern nehmen ein merkwürdiges Jobangebot von dem geheimnisvollen Skylar Morrel an. Sie sollen magische Gegenstände suchen und zu ihm zurückbringen. Was sie nicht wissen: Die magischen Gegenstände machen süchtig. Ohne es zu ahnen, werden sie dadurch zu Catcherinnen. Doch schon bald sind die Gegenstände nicht mehr ihr einziges Problem – auch die Bruderschaft hat die drei Schwestern ins Visier genommen.
Skylar war von Anfang an dazu bestimmt, der Protektor der Schwestern zu werden. Doch er verliebt sich in Blake und die Liebe zwischen einem Protektor und einer Catcherin ist unter allen Umständen verboten.
Schaffen es die Schwestern, sich dem Sog der Gegenstände zu entziehen?
Und gibt es eine Chance für die Liebe zwischen Skylar und Blake?
Tauche ein, in eine dunkle und romantische Fantasy-Geschichte.

Quelle: Anna-Sophie Caspar

Einblicke zur Geschichte

Wie bist du auf die Idee zur Geschichte gekommen?
Was war der Auslöser?

Im letzten Herbst habe ich  ein paar Protagonisten auf meinen Social Media Kanälen auf Reise geschickt und wollte jede Woche eine Kurzgeschichte mit ihnen veröffentlichen. Drei Schwestern und ein geheimnisvoller Mann in einem maßgeschneiderten Anzug … Das mit den wöchentlichen Kurzgeschichten hat nicht ganz so gut funktioniert, stattdessen ist aus der Idee nun ein Roman entstanden.

Du hast dich ja mit deinen Protagonisten wahnsinnig intensiv auseinandergesetzt, wie du auch in der FB-Veranstaltung uns präsentiert hast. Dort finden sich ja alle wichtigen Figuren mit tollen Einblicken wunderschön beschrieben. Welcher davon liegt dir persönlich besonders am Herzen? 

Ich mag alle Figuren. Es hat unheimlich Spaß gemacht beim Schreiben in die verschiedenen Charkatere einzutauchen und ihre Sichtweisen kennenzulernen. Am meisten liegen mir aber Blake und Skylar am Herzen. <3

Wenn dich einer deiner Protagonisten besuchen würde … wer wäre es und was würdet ihr machen?

Über einen Besuch von Skylar würde ich mich auf jeden Fall freuen. Vielleicht würden wir einen magischen Gegenstand ausprobieren. Das fände ich schon ziemlich spannend ;-)

alt="Zitat 2 aus Addicted. Im Bann des Verbotenen"

Machen es dir die Charaktere beim Schreiben manchmal schwer? Oder verfolgen sie dich?
Gibt ja einige Autoren, die sagen gerne mal, dass die Figuren die Story manchmal in eine andere Richtung lenken, wie geplant. Hast du solche Momente / Erlebnisse auch beim Schreiben gehabt?

Ja absolut. Zwar plotte ich meine Geschichten vorher immer, aber beim Schreiben ist es, als würde den Charakteren eine Seele eingehaucht werden. Ich liebe das. Ich weiß gar nicht was ich machen würde, wenn sie nicht auf einmal anfangen würden ein Eigenleben zu führen. :-D

Protektoren und Catcherinnen – wie kommt man auf diese Idee? Mit all den Regeln? Wie ist diese Art der Gruppen in deinem Kopf entstanden?

Ehrlich gesagt, weiß ich das gar nicht mehr so genau… Manchmal überfallen mich Ideen einfach so. Ich glaube, es ist beim Brainstormen passiert :-D

Ich will ja eigentlich nicht großartig was aus der Geschichte verraten. Aber auf eine Sache würde ich gerne eingehen… eines der magischen Gegenstände offenbart ja das größte Geheimnis der Person, die vor die Linse kommt. Was wäre eines deiner großen Geheimnisse, das du uns hier auch verraten könntest und möchtest 😉

alt="Mein Geheimnis - Anna-Sophie Caspar"

Ihr dürft gerne raten, was das sein könnte

Was kommt noch auf uns zu?

Es soll ja 3 Bände geben, wenn ich das richtig in Erinnerung habe. Wann dürfen wir Leser mit den Fortsetzungen ungefähr rechnen? Du weißt ja, wir sind seeeeehr ungeduldig, wenn uns was gefällt.

Die Fortsetzung erscheint auf jeden Fall im Herbst 2019. Wenn alles nach Plan läuft, im Oktober. J Die Geschichte wird mit dem nächsten Band zu Ende geführt mit der Option auf eine Verlängerung, damit ihr nicht zu lange auf den Ausgang der Geschichte warten müsst.

Möchtest du uns noch etwas zum nächsten Band verraten? Wie wird es heißen? Was erwartet den Leser? Oder ist das alles noch TOP SECRET?  Aber vielleicht lässt du dir ja eine klitzekleine Kleinigkeit entlocken?

Nun ja, Blake ist nun eine Catcherin. Skylar konnte ihre Abhängigkeit zu den magischen Gegenständen nicht mehr verhindern.  Nun gerät sie immer mehr in den Sog der magischen Gegenstände und rutscht dadurch in große Gefahren. Skylar legt alles daran, Blake zu retten und dabei spielt vor allem Nick Paradise keine unwesentliche Rolle. ;-)

alt="Zitat 3 aus Addicted. Im Bann des Verbotenen"

Wie lautet das Lieblingszitat aus deinem aktuellsten Buch? Oder was ist deine persönliche Lieblingsstelle?

:-D Hm… Da muss ich mal überlegen… Mir ist Skylar ziemlich ans Herz gewachsen. Deshalb gefallen mir vor allem die Szenen, die aus seiner Sicht geschrieben sind:

Sie presste die Lippen zusammen und blinzelte, als hielt sie sich davon ab zu weinen.

»War dieser  Mann auch ein Protektor?«, wollte sie wissen, als sie wieder gefasster wirkte.

»Ja.« Ich schaltete den Motor aus. »Und die Frauen? Waren das seine Catcherinnen?«

Ich nickte nur und beobachtete, wie sich ihre rosafarbenen Lippen bewegten, während sie weitersprach. Mit jeder Sekunde, die ich mit Blake verbrachte, wuchsen meine Gefühle für sie. Und obwohl ich mir der Gefahr bewusst war, kämpfte ich nicht dagegen an. Ungefragt stellte ich mir vor, wie ich mich zu ihr herüberbeugte, um sie zu küssen. Mein Puls erhöhte sich plötzlich. Warum dachte ich so über sie? Ich wusste doch ganz genau, dass es niemals so weit kommen durfte. Aber für Blake drohte ich all meine Überzeugungen über Bord zu werfen und die Regeln des Zirkels zu brechen.

Zitat aus “Addicted. Im Bann des Verbotenen”

Nenn uns drei Gründe, warum dein neuestes Werk unbedingt gelesen werden sollte.

1. Weil Blake und Skylar zusammen einfach wunderbar sind. 2. Weil die Magie der Gegenstände viele Überraschungen bereit hält. 3. Weil die einzelnen Protagonisten so einige Geheimnisse bereithalten.

Was möchtest du deinen Lesern noch mit auf den Weg geben?

Ein Zitat von einer meiner Lieblingsautorinnen: Joanne K. Rowling:

“It’s important to remember that we all have magic inside us.“

Na das nenn ich mal einen wunderschönen Abschluss des Interviews – da will ich gar nicht mehr viel dazu sagen !!!
DANKE liebe Anna-Sophie, dass du dir die Zeit genommen hast und uns diese Einblicke gewährt hast.

alt="Addicted - Jetzt erhältlich"

Wer jetzt so richtig neugierig auf die Geschichte ist – hier erhaltet ihr alle nötigen Infos und könnt es auch direkt kaufen !!!

Mehr Infos zum Buch

Kommentare 2

  • Hallo liebe Bianca,

    Danke für das geführte Interview. Interessant finde ich jetzt schon mal die Sache mit der Magie der Gegenstände…..

    Bin gespannt auf mehr ..LG..Karin..

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

Ich erkläre mich mit der Speicherung und Verarbeitung meiner Daten einverstanden. *