alt="Aura - Der Verrat"
Fantasy

Aura – Der Verrat: eine spannungsgeladene Fortsetzung

 

alt="Aura - Der Verrat"
© Thienemann-Esslinger
Aura – Der Verrat / Clara Bededict / Thienemann-Esslinger / erschienen: Juni 2018 / ISBN: 978-3-522-20242-8 / 368 Seiten / ab 13 Jahre / Band 2

Aura – Der Verrat

Nachdem mich ich den ersten Band gelesen hatte, war klar, dass ich um die weiteren Bände nicht drumherum komme. Auch wenn ich Band 1 stellenweise was langatmig fand – und es mir fast zu langwierig erschien – so hat mich Band 2 regelrecht überrannt … aber dazu gleich mehr.

Worum gehts im 2. Teil der Aura Reihe:

Romantasy über die Macht der Gedanken – für Mädchen ab 13 Jahren.

Hannah muss untertauchen. Ausgerechnet an der Akademie, die von ihrem Widersacher selbst ins Leben gerufen wurde. Dort darf sie um keinen Preis auffallen, und das ist umso schwieriger, weil sie um ein Vielfaches mächtiger ist als ihre Mitschüler! Wird es ihr gelingen, sich selbst und ihre Gabe unter Kontrolle zu halten? Plötzlich ist da auch noch Raphael, der ihre Konzentration enorm stört und ihr Gefühlsleben in heftiges Chaos stürzt. Was verbirgt sich hinter seiner undurchschaubaren Fassade?

Mehr Infos zum Buch

Tief Luft holen – und ab geht’s ….

… den Tipp kann ich euch vorneweg geben. Wenn sich im ersten Teil noch alles was dahinzog – und es zu einem langatmigen Mittelteil kam, so geht es im 2. Teil richtig rund. Einmal angefangen zu lesen, gab es kein entkommen. Also am besten viel Zeit einplanen, damit ihr in Ruhe am Ball bleiben könnt.

Spannungsgeladen  von der ersten bis zur letzten Seite

WOW … was ein Spannungsbogen – der zum zerreißen gespannt ist. Man hat hier ja kaum Zeit um Luft zu holen und tief durchzuatmen. WAS ein spannungsgeladener, actionreicher und wahnsinnig genialer 2. Teil. Wenn ich bei Band 1 noch leicht gemeckert habe, dass es zu ruhig war – so ist jetzt genau das Gegenteil der Fall. Clara Benedict lässt es in diesem Band ganz schön krachen – und ich stand unter Dauerstrom. Es gab fast keine Möglichkeit, das Buch mal zur Seite zu legen – es lies mich einfach nicht in Ruhe- da ich immer unbedingt wissen wollte, was nun kommt und wie es weitergeht …
Darum hab ich es auch regelrecht verschlungen – und ja – wsa soll ich sagen … HAMMER. Aber nun heißt es wieder warten – warten auf den 3. finalen Teil – der aber schon im Oktober 2018 erscheinen wird.

Was eine Weiterentwicklung – es packt mich regelrecht!

Was die Charaktere angeht – tut sich hier einiges. Die Weiterentwicklung der Charaktere ist bombastisch und hat mich mehr als einmal erstaunt. Die Einblicke die sich hier auftun, sind überraschend und man fiebert regelrecht mit – zumal man nicht mehr weiß, als die Charaktere selbst – das macht es besonders spannend. Man kann sich in diesem Fall total gut mit den Figuren identifizieren und ist mit ihnen total in der Story dabei.
Ich war erstaunt, wie faszinierend und packend dieser 2. Teil der Aura Reihe sich doch gestaltet – und ich kann es kaum erwarten, bis der 3. und letzte Teil erscheint. Sind doch noch allerhand Fragen offen und man will ja wissen, wie es letztendlich ausgeht.
Ich hoffe, dass Clara Benedict die Spannung von Teil 2 halten kann – was ich mir schwer vorstelle – aber bald wissen wir mehr!!!

Das E-Book wurde mir vom Verlag über netgalley zur Verfügung gestellt!

 

Weitere Bücher dieser Reihe:

Aura – Die Gabe 

Mehr über die Autorin

Clara Benedict, Jahrgang 1981, ist Deutsch- und Musiklehrerin und Sängerin in einer Rockband. Sie lebt mit einem Mann, zwei Katern, drei Kindern und zwölf Musikinstrumenten an der Weinstraße und hat ständig zu viele Pläne und zu wenig Zeit. Wenn sie nicht als Revuegirl oder Nashorn auf der Bühne steht oder sich für irgendein anderes verrücktes Projekt ködern lässt, spielt sie Videogames, geht geocachen und gibt unfassbare Summen für Bücher und Chucks aus.

 

 

2 Kommentare

  • karin

    Hallo Bianca,

    hm, nachdem ich ja Teil 1 auch schon gelesen habe und es genau meiner Leserichtung entspricht und Du nun den 2.Teil in höhsten Tönen lobst.

    Setze ich es gerne auf meine Weihnachtswunschliste….denn daran kann man jetzt langsam auch wieder denken…..oder…grins..

    LG..Karin…

    • Bibilotta

      Oh das freut mich …
      Und ja – an die Weihnachtswunschliste sollte man so langsam schon denken *lol*… auf dass sie sich weiter füllt ;)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

Ich erkläre mich mit der Speicherung und Verarbeitung meiner Daten einverstanden. *