alt="Black Hearts"
Fantasy

Black Hearts – Die Black Reihe 1

***Rezensionsexemplar***
Das E-Book wurde mir über netgalley vom Verlag
als Rezensionsexemplar zur Verfügung gestellt!

Black Hearts … der Start einer düsteren, fantasievollen Reihe, die auch einiges an Liebe verspricht. Die Black Reihe von Janna Wood war genau meins…
Na wer, wenn nicht ich *lach*… muss da mal das suchten anfangen- und sich glücklich schätzen, dass man schon alle 3 Teile dieser Trilogie am Start hat? Na da ist es ja klar, dass ich mir dafür mal ein Wochenende Zeit nehme … und lese was das Zeug hält oder? So erging es mir zumindest vor geraumer Zeit – so dass ich es geschafft habe, diese Trilogie an einem Wochenende zu suchten – und ENDLICH nun auch die Rezis geschrieben habe.

alt="Black Hearts"

Black Hearts
Die Black Reihe 1

von Jenna Wood

Vor vielen tausend Jahren kamen Wesen der Anderswelt auf die Erde, um sich mit gewöhnlichen Menschen zu paaren. So entstanden Halbdämonen mit besonderen Fähigkeiten. Bis heute werden von Zeit zu Zeit Kinder geboren, die dieses magische Erbe in sich tragen… Ezra war schon immer anders als die übrigen Mädchen an ihrer Schule. Denn auch in ihr schlummert dieses uralte Erbe: Sie ist eine Todesfee, eines der seltensten Geschöpfe in dieser Welt. Als solche schwebt sie in größter Gefahr. Auf der Forest High, einem Internat für magische Wesen, soll sie lernen, ihre Fähigkeiten zu kontrollieren. Ihr zur Seite gestellt wird der ruhige und verschlossene Bodyguard Zero Fox – eine völlig unnötige Schutzmaßnahme, findet Ezra und versucht ihm bei jeder Gelegenheit zu entkommen. Aber auch die Forest High ist nicht sicher…

Quelle: Carlsen

Mehr Infos zum Buch

Ein toller Reihenauftakt – der Lust auf mehr macht

Es geht hier gleich zu Beginn schon sehr düster und spannend zur Sache. Der Einstieg hat einen regelrechten Sog auf mich ausgeübt, so dass ich sehr schnell in der Geschichte drin war. Die Sache mit der Todesfee, den Halbdämonen und dem Setting des Internats für magische Wesen,- das ist genau das, was mir so gefällt. Durch den flüssigen und leichten Schreibstil ist man also sehr schnell in der Geschichte drin und darf sich auf eine spannende und düstere Lesezeit freuen.

Ezra … ein starker Charakter

Ezra ist ein Charakter, der mich persönlich umgehauen hat. Von Anfang an, war ich von ihrer Geschichte mehr als nur gefangen und freut mich sie hier begleiten dürfen. Es war durchweg spannend alles beschrieben, und man erfährt, wie Ezra alles aufnimmt und sich anpasst. Doch Ezra hat es nicht leicht … da hat sich Jenna Wood so einiges einfallen lassen, das mich neugierig machte. Einige Überraschungen gab es hier schon und ich bin gespannt, wie es in den Folgebänden weitergeht.

Düster, Spannend – und “Ich kann nicht aufhören”-Feeling

Es ist genial, wenn man eine Reihe komplett am Start hat – und somit dem Leseflow total nachgehen kann. Ich hätte mich in den Hintern gebissen, hätte ich jetzt noch auf die Folgebände warten müssen. Das Feeling “Ich kann nicht aufhören” hat mich hier in “Black Hearts” total gepackt. Fantasie, Liebe, Spannung, düstere Highlights… hier fehlt nichts. Ein toller Einstieg also in diese Reihe und ich bin gespannt, was noch so kommen mag … immerhin sind hier noch einige Dinge offen und ungeklärt. Es bleibt also spannend.

Eine Antwort schreiben

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

Ich erkläre mich mit der Speicherung und Verarbeitung meiner Daten einverstanden. *